Fäkalien-Werfer im Hambacher Forst gibt auf! 5.161
Polizei rettet Hund das Leben. Doch der reagiert völlig undankbar Top
Bäume auf dem Gleis: Massive Zug-Verspätungen zwischen Berlin und Hamburg Neu
Technikabverkauf heute bei MediaMarkt Gießen: Ihr spart bis zu 56% 4.549 Anzeige
Zott ruft Sahnejoghurts zurück: Achtung Schimmelkeime! 2.198
5.161

Fäkalien-Werfer im Hambacher Forst gibt auf!

Polizei will im Hambacher Forst durchgreifen

Am Montag soll ein Besetzer im Hambacher Forst einen RWE-Mitarbeiter mit Fäkalien beworfen haben. Der Mann hockte bis Dienstag in seinem Baumhaus

Köln/Hambacher Forst - Die Polizei will einen mutmaßlichen Fäkalienwerfer von einem Baumhaus im Hambacher Forst holen. Der Bereich, in dem sich mehrere Baumhäuser befinden, wurde abgesperrt, wie eine Polizeisprecherin am Dienstag sagte. Der verdächtige Mann soll am Montag Fäkalien auf RWE-Mitarbeiter geworfen haben.

Die Polizei am Montag im Hambacher Forst.
Die Polizei am Montag im Hambacher Forst.

Die Person stehe im Verdacht, eine Straftat begangen zu haben. "Wir geben ihr noch mal die Möglichkeit, freiwillig herunterzukommen", sagte die Sprecherin.

Andernfalls werde die Polizei in das Baumhaus gehen und die Person von dort herunterholen, um die Personalien festzustellen.

Die Polizei ist seit Montag im Hambacher Forst im Einsatz.

Zunächst ging es darum, Mitarbeiter des Energiekonzerns RWE bei Aufräumarbeiten in dem Wald am Braunkohletagebau zu schützen.

Dabei kam es zu mehreren Zwischenfällen. Ein RWE-Mitarbeiter sei von einem vermummten Baumhaus-Bewohner mit Fäkalien beworfen worden, berichtete die Polizei.

Wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung erwirkte die Staatsanwaltschaft Aachen einen Durchsuchungsbeschluss für das betreffende Baumhaus. "Die Polizei forderte den Tatverdächtigen mehrfach auf, das Baumhaus freiwillig zu verlassen", hieß es. Bis zum Dienstagmorgen habe die Person dies nicht getan. Die Polizei bewachte den Bereich die ganze Nacht über.

Die Aktion Unterholz von Klimaaktivisten warf der Polizei am Montag während der Aufräumarbeiten per Twitter Provokation vor.

In einer Pressemitteilung forderten die Aktivisten den sofortigen Stopp der Polizeiarbeiten im Hambacher Forst. RWE holte unter Polizeischutz Müll aus dem Wald, wie die Beamten mitteilten.

Update, 12.21 Uhr: Polizei hält verdächtige Person fest

Die Polizei hat im Hambacher Forst einen seit gestern gesuchten Fäkalienwerfer wahrscheinlich gefasst. "Es deutet alles darauf hin, dass die Person das ist", sagte ein Polizeisprecher.

Der Mann, der sich zuvor von einem Baumhaus abgeseilt hatte, werde zur Identitätsfeststellung festgehalten und ins Aachener Polizeipräsidium gebracht. Es gebe eine Täterbeschreibung, die nun abgeglichen werde.

Update, 11.24 Uhr: Person seilt sich ab

Ein Vermummter geht mit Polizisten zur Überprüfung der Personalien zu einem Einsatzfahrzeug.
Ein Vermummter geht mit Polizisten zur Überprüfung der Personalien zu einem Einsatzfahrzeug.

Um zu der Person im Baumhaus zu gelangen, hatte die Polizei per Twitter angekündigt, Bäume fällen zu müssen.

Bei dem Polizeieinsatz hat sich eine Person von einem Baumhaus abgeseilt. Sie sei zu einem Einsatzwagen mitgenommen worden, um die Personalien festzustellen, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Dabei handelt es sich um einen Mann, wie eine dpa-Reporterin berichtete.

Er hatte das Baumhaus in dem Moment verlassen, als eine Säge aufheulte. Die Polizei hatte zuvor angekündigt, für den Fall, dass der Gesuchte nicht freiwillig herunterkomme, schweres Gerät in den Wald zu schaffen und dafür Bäume zu fällen.

Nachdem sich der Mann abgeseilt hatte, wurden die Fällarbeiten zunächst gestoppt - zuvor war mindestens ein Baum gefällt worden. "Wir müssen abklären: Ist das die Person, die wir suchen?", sagte der Sprecher.

Ein Vermummter seilt sich von einem Baumhaus ab.
Ein Vermummter seilt sich von einem Baumhaus ab.

Hambacher Forst könnte noch Milliarden kosten

RWE-Mitarbeiter räumten Müll und Zeug der Besetzer aus dem Naturwald.
RWE-Mitarbeiter räumten Müll und Zeug der Besetzer aus dem Naturwald.

Nach Einschätzung des Energiekonzerns RWE würde der Erhalt des umkämpften Hambacher Forsts im Rheinischen Revier Milliarden kosten.

Sollte der Wald erhalten bleiben, müssten komplexe Fragen zu Standsicherung der Böschungen, Abraum, Wasserwirtschaft und der Nutzung nach Ende des Tagebaus neu geklärt werden, sagte RWE-Vorstand Lars Kulik in Erkelenz.

So könne beispielsweise der geplante Restsee nicht an der geplanten Stelle liegen. "Ich geh mal davon aus, dass wir in die Milliarden reinkommen", sagte Kulik auf die Frage, was der Erhalt des Waldes kosten würde.

Der Konzern prüfe weiterhin, ob der Erhalt des Waldes bergtechnisch überhaupt möglich sei. Umweltverbände bejahen dies.

Die Kosten würden durch das dann notwendige neue Tagebaukonzept entstehen, sagte eine RWE-Sprecherin am Donnerstag. Dieser Aufwand sei in die Kompensation von 1,2 bis 1,5 Milliarden Euro pro Gigawatt abgeschalteter Leistung, die das Unternehmen schon zuvor in den Raum gestellt hatte, eingerechnet.

RWE wollte den Wald roden, um die darunter liegende Braunkohle zu fördern. RWE spricht von 200 Hektar, Umweltverbände von 500 Hektar verbliebenem Wald. Die von der Bundesregierung eingesetzte Kohlekommission hatte es als wünschenswert bezeichnet, den Hambacher Forst zu erhalten. Der Wald am Tagebau Hambach ist zum Symbol des Widerstands von Umweltschützern gegen die Braunkohleverstromung geworden.

Hier wird der verdächtige Mann von der Polizei abgeführt.
Hier wird der verdächtige Mann von der Polizei abgeführt.
Die Polizei muss RWE-Mitarbeiter vor Besetzern im Hambacher Forst schützen.
Die Polizei muss RWE-Mitarbeiter vor Besetzern im Hambacher Forst schützen.

Fotos: DPA, Horst Konopke

Bis zu 52% Rabatt: MediaMarkt Alzey haut am Sonntag Technik super günstig raus 1.474 Anzeige
Rückruf wegen Plastikteile: Rindersalami könnte verunreinigt sein! 663
Aufgepasst: Diese Bands kommen zum nächsten "Southside Festival"! 61
Heute wird in Köln ein riesiger Ansturm erwartet! Das ist der Grund! 5.678 Anzeige
Frau schüttelt Mädchen (†2) tot: So lange muss sie in den Knast! 1.902
Massenproteste in Barcelona spitzen sich zu 1.271 Update
In Friesoythe wird zwei Tage lang dieser Markt gestürmt! Wir sagen, warum 4.295 Anzeige
Schwerer Unfall in Hamburg: Mann von Reinigungsfahrzeug überfahren 460
Horror-Unfall: Kradfahrer verliert bei Crash sein Bein 4.945
Grausamer Fund in Leipzig! Wo kommt dieser Kopf her? 4.469 Anzeige
Horror-Paar wegen Mordes angeklagt: So grausam richteten sie ihr Baby zu! 4.769
Bulgariens Nationaltrainer Krassimir Balakow tritt zurück 657
Attacke und Wiederwahl: Söder greift AfD als "neue NPD" an! 154
Nur am Sonntag gibt's diese Technnik so günstig 1.041 Anzeige
Dreister Betrug in Handyshops: Wurden massenweise Daten ausgespäht? 173
Pannenflughafen BER: Wird Terminal 2 doch nicht rechtzeitig fertig? 204
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level Anzeige
Lufthansa-Streik abgesagt, trotzdem kommt es zu hunderten Flug-Ausfällen 565
"Sieht Todes eklig aus": Ex-BTN-Star Saskia Beecks lässt die Hüllen fallen und kassiert fiese Kommentare 4.202
Fernseher, Smartphones und Co.! Hier staubt Ihr Sonntag Technik besonders günstig ab Anzeige
Kinder weltweit schaffen "Skulptur des Friedens" aus ihren Waffen! 79
Überforderung? Postbote entsorgt hunderte Briefe im Wald! 2.541
Nur diesen Sonntag bekommt Ihr die Airpods zum Sensationspreis! 3.235 Anzeige
Auto rammt großen Hund, doch der läuft einfach weiter 1.779
Platz 1! Felix Kummers Solo-Album "Kiox" stürmt an die Spitze der Albumcharts 1.573
Am Sonntag wird in Lippstadt ein Ansturm erwartet. Das ist der Grund! 3.469 Anzeige
Nach Wende im Vermisstenfall: Es kommen immer mehr Details ans Licht! 6.091
Mann sucht abgestürztes Flugzeug, doch findet plötzlich explosives Material 131
Nur noch heute: Technik bei MediaMarkt Sulzbach bis zu 56% günstiger 4.484 Anzeige
Warum hat diese Frau so viele Klamotten an? 2.081
"Riverboat" wird zur Konzert-Arena: Diese Promis sind dabei 5.576
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! Anzeige
Eintracht Frankfurt gegen FC Bayern: ZDF zeigt Partie im Free-TV! 1.783
Weil Gott es ihm befahl: Mann killt Freundin und Baby mit Taschenmesser 1.270
Wahr oder falsch? Das sind die größen Mythen zur E-Mobilität! Anzeige
Nach Arbeitsunfall verschwunden: Wo ist Markus F.? 1.080
Wer guckt denn da? Berlins Panda-Zwillinge öffnen Augen 153
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 1.419 Anzeige
Erdogan will komplettes Gebiet entlang der syrisch-türkischen Grenze 924
Weil seine Frau noch nicht da ist: Mann wird an S-Bahn Haltestelle erfinderisch! 1.951
Für 5 Stunden bekommt Ihr Technik bis zu 52% günstiger! Wir verraten Euch wo! 1.968 Anzeige
Trotz großer Aufmerksamkeit: Dr. Oetker nimmt diese Pizza vom Markt 2.538
"Survivor"-Kandidatin Christin Kaeber ist schwanger! 952
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 1.520 Anzeige
Schädlich für die Gesundheit? Glutenfreie Produkte zurückgerufen! 4.301
Flugzeug rast über Landebahn hinaus und landet beinahe im Meer 3.908 Update
Rätsel um Vermisste: Britney (15) bleibt verschwunden 1.139
Lady Gaga tanzt mit Fan und fällt von der Bühne 928
Spanner filmt Frau beim Duschen: Sie reagiert genial 12.462
Horror-Unfall: Mädchen (11) von Lastwagen erfasst und eingeklemmt 8.014
Zwölf Tage nach der Geburt: Melanie Müller sitzt schon mit Matty im Flieger! 9.045
GZSZ: Schwerer Autounfall! Endet ihre Affäre in einer Tragödie? 30.964
Hund liegt auf Teppich, doch seine Besitzerin sucht ihn überall 11.586
Warum zieht Playboy-Model Anastasiya Avilova diese schräge Grimasse? 634
21-Jähriger scherzt über Sprachnachrichten, kurz darauf sticht ein Mann auf ihn ein 3.652
Eine Firma zahlt Dir 115.000 Euro, wenn Du besonders freundlich aussiehst 1.489
Nordkorea gegen Südkorea eskaliert: "Sie spielten, als ob sie Krieg führen!" 2.643