Nackt auf der Bühne? Helene Fischer geht baden!
Top
Schwangere bekommt ihr Kind auf der Straße: Jetzt sucht sie eine bestimmte Person
Neu
Er schoss einem Polizisten in den Hals! Ex-"Mister Germany" schon bald frei?
Neu
Inferno auf Schrottplatz: 1000 Autos gehen in Flammen auf
Neu
4.918

Linkes Bündnis will AfD-Wahlkampf stören

Die Mitglieder der linken Kampagne planen, Wahlveranstaltungen der #AfD zu torpedieren. #Hamburg
Im Wahlkampf muss sich die Hamburger AfD auf Störgeräusche einstellen.
Im Wahlkampf muss sich die Hamburger AfD auf Störgeräusche einstellen.

Hamburg - Der Countdown bis zur Bundestagswahl im September läuft. Auch für die AfD beginnt nunmehr die heiße Phase des Wahlkampfs. Dabei muss sich die Partei im Norden der Bundesrepublik auf Störgeräusche von links einstellen.

Ein linkes Bündnis möchte unter dem Motto "Zeit zu handeln - Keinen Raum der AfD" der Alternative für Deutschland den Wahlkampf erschweren. Einerseits wurden Trillerpfeifen verteilt, um lautstark gegen AfD-Kundgebungen vorzugehen und deren Wahlhelfer zu nerven, andererseits wurden Blaue Säcke ausgehändigt, um Infomaterialien der Partei darin zu entsorgen, berichtet die Hamburger Morgenpost.

Außerdem soll ein Argumentationstraining gegen angebliche Stammtischparolen angeboten werden.

Das Bündnis wird aus einem Mix von Einzelpersonen und Gewerkschaften wie Ver.di (Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, dem DGB (Deutscher Gewerkschaftsbund), oder der GEW (Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft) gebildet, die auch von der Interventionistischen Linken oder dem St. Pauli-Fanladen unterstützt werden.

Einer gemeinsamen Erklärung zufolge ist der Grund für die Aktion, dass die AfD "zu einem Klima bei(trage), in dem rassistische Gewalt zunehmend zur Normalität" werde.

Bernd Baumann, Fraktionsvorsitzender der AfD in der Bürgerschaft, kann den Zusammenschluss nicht nachvollziehen: "Dass vorwiegend Gewerkschaften sich dafür hergeben, den Wahlkampf demokratisch legitimierter Parteien zu torpedieren, lässt deren demokratisches Grundverständnis in einem finsteren Licht erscheinen."

Zudem soll er berichtet haben, dass ein junger Mitarbeiter beim Aufstellen und Aufhängen von Plakaten geschlagen wurde. Durch die politische Landschaft der Hansestadt scheint also momentan eine steife Brise zu wehen.

Fotos: dpa (Symbolbild)

Wer ist die Mutter des toten Babys? Jetzt werden Frauenärzte befragt!
Neu
Autofahrer gerät unter Lastwagen und stirbt im Krankenhaus
Neu
Architekt zu Stuttgart 21: "Mit allen Strecken sind es doch längst 10 Milliarden"
Neu
Feuerwehr muss helfen: Kind in Tresor eingesperrt
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
98.614
Anzeige
Mann fliegt 1200 Kilometer, um Online-Date zu treffen, doch dann passiert das
Neu
Damit konnte echt keiner rechnen! Deutsche Bahn fährt wegen Schnee langsamer
Neu
Er sah ihn nicht in der Dunkelheit: 18-Jähriger Fahranfänger überfährt Fußgänger
Neu
Männer brechen Milchautomaten auf und machen unglaubliche Beute
Neu
Nach Horror-Crash im Gotthard-Tunnel: Familie kann sich Überführung von totem Sohn nicht leisten
Neu
Blutüberströmter Mann auf Bahnsteig gefunden
Neu
Darum bekommen diese Strumpfhosen-Models gerade einen heftigen Shitstorm
Neu
Nicht zu glauben, wer dieses Bild gemalt hat
Neu
Simone Thomalla macht mit emotionalem Facebook-Post Schluss
Neu
Schüsse auf Türsteher: Polizei fahndet weiter nach Tatverdächtigen
Neu
Baby-News: Mario Gomez wird zum ersten Mal Vater
Neu
Frau wird von Straßenbahn erfasst und getötet
Neu
Es sollte der schönste Tag ihres Lebens werden, doch er endete im Albtraum
Neu
Brandenburg ist das Eldorado für Schatzsucher
Neu
Flugzeugabsturz mit drei Toten macht fassungslos
Neu
Bald könnten Tausende Flüchtlinge in unsere Großstädte strömen
3.499
Frühes Weihnachts-Geschenk: Anna-Maria Zimmermann ist Mutter geworden
6.767
Aus beim Dresdner Tatort! Alwara Höfels rechnet ab
6.686
Auto steckt in Baugerüst, Polizei findet Welpe am Unfallort
1.297
Weihnachtsmann als Retter in der Not! Was war passiert?
1.538
Bankmitarbeiter muss sechs Monate lang über eine Million Münzen zählen
1.975
Schweres Erdbeben vor der Küste tötet Menschen
744
Sarah Nowak jubelt über die erste Million
814
Wegen chauvinistischen Fragen? Claus Kleber bekommt denkwürdigen Preis
1.169
Sex auf Staatskosten: Arme Frauen sollen die Pille gratis bekommen
1.634
Verzweifelter Hilferuf: Feuer zerstörte seine Existenz
1.286
Mutter glaubt ihr nicht: Stiefvater soll sich über Jahre an Tochter vergangen haben
1.238
18-Jährige vertraut altem Bekannten, dann soll er sie zur Prostitution gezwungen haben
995
Verdächtiges Paket vor jüdischem Gemeindezentrum entdeckt
2.527
Update
Verdächtiger Gegenstand! Berliner Weihnachtsmarkt geräumt
5.129
Update
Verurteilter Mörder flüchtet bei Haftausflug
3.111
Entwarnung nach Räumung des Frankfurter Weihnachtsmarkts
12.117
Update
Baby da! GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt postet erstes Foto
7.114
Rentner legen Stadtzentrum komplett lahm
3.804
Offiziell! Flughafen BER hat einen neuen Eröffnungstermin
1.663
Arbeitgeber lacht sich bei dieser Bewerbung schlapp und das Netz dreht durch
49.275
Sechsjähriger spielt und wird zum Multi-Millionär
6.364
Er soll auf einen Security-Mann geschossen haben: Wer kennt diesen Mann?
486
Bundesrat sagt Kaffefahrten-Abzocke den Kampf an
1.086
Star-DJ sagt kurzfristig Auftritt ab: Fans rasten aus und zerlegen Club
2.300
Dieser GZSZ-Star sendet Sarah Lombardi Liebes-Botschaft
3.322
Flughafen in Amsterdam evakuiert: Bewaffneter Mann niedergeschossen!
4.402
Update
Mitten im Lieferstress: Paketbote rettet hilflosen Rentner
4.083
Tödlicher Unfall: Porsche-Fahrerin übersieht Kleinkind (2)
9.216
25 Jahre Jo Gerner: So stellt sich der GZSZ-Fießling seinen Abschied vor
4.699
Gasflasche auf Weihnachtsmarkt verpufft: Zwei Personen schwer verletzt
2.146
Mysteriöser Todesfall: Mann verbrennt plötzlich beim Spaziergang
3.861
Endlich! Einer der größten Drogenfälle wurde geklärt
2.344
Darum soll diese Bürgermeisterin in Rente geschickt werden
5.450