Tennisprofi Alexander Zverev: "Brenda hat mir sehr geholfen"

Hamburg – Im November haben Alexander Zverev (22) und Brenda Patea (26) ihre Liebe offiziell gemacht (TAG24 berichtete). Seitdem ist das Paar unzertrennlich.

Brenda und Alex sind ein Herz und eine Seele.
Brenda und Alex sind ein Herz und eine Seele.  © Instagram/Screenshot/brendapatea

Der Tennisprofi und die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin versuchen trotz ihrer aufregenden Jobs so viel Zeit wie möglich zu verbringen.

Erst kürzlich machten sie einen gemeinsamen Liebesurlaub in Mexiko, aus dem sie ihre Fans mit den ersten Pärchen-Fotos begeisterten (TAG24 berichtete).

Eins ist klar: Brenda und Alex können nicht die Finger voneinander lassen. So versucht das Model auch, ihren Liebsten so oft es geht auf seinen Turnier-Reisen zu begleiten - London, Mexiko und jetzt Australien.

Das scheint auch dem Tennisstar gut zu tun. Beim ATP-Cup in Brisbane musste Zverev zuletzt drei herbe Niederlagen hinnehmen - doch die gemeinsame Zeit mit seiner Freundin ließ ihn die Pleiten gut verkraften: "Da muss ich sagen, dass die Brenda mir sehr geholfen hat", erklärt der 22-Jährige im Interview mit der Bild-Zeitung.

Gemeinsam genoss das Paar anschließend ein paar freie Tage in Brisbane: "Wir sind noch ein paar Tage dort geblieben, ich habe mich abgelenkt. Wir waren am Strand, wir haben uns Kängurus angeschaut", erzählt Zverev.

"Haben versucht, nicht über Tennis zu reden"

Die 26-Jährige unterstützt den Tennis-Profi wo sie nur kann.
Die 26-Jährige unterstützt den Tennis-Profi wo sie nur kann.  © Instagram/Screenshot/brendapatea

Brenda weiß einfach genau, wie sie ihren Liebsten wieder in die Spur bringt. Der Tennisprofi schwärmt: "Sie hat mich einfach nur abgelenkt. Wir haben viel gelacht und versucht, nicht über Tennis zu reden. Ich habe durch sie die Disziplin gehalten, was Schlafen, Regeneration und Essen angeht."

Doch immer wird es die brünette Schönheit nicht schaffen, an seiner Seite zu sein. "Das passt nur gerade sehr gut. Sie hat ja auch ihre Arbeit", betont der Tennisstar.

Neben ihrem Job als Model stand Brenda zuletzt für eine Gastrolle bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" vor der Kamera (TAG24 berichtete). Ihr Schauspiel-Karriere will sie nun weiter vorantreiben.

Bis dahin vertreibt sie sich die Zeit in Melbourne, während Zverev täglich mehrere Stunden für die Australian Open trainiert. "In Melbourne angekommen habe ich dann sieben Stunden am Tag trainiert", sagt die Nummer Sieben der Weltrangliste.

Ein paar Tage kann das Paar die Zweisamkeit in der australischen Metropole aber noch genießen - Zverev steht erst am Dienstag wieder auf dem Platz. Dann muss er sich gegen Marco Cecchinato (27) aus Italien behaupten.

Titelfoto: Instagram/Screenshot/brendapatea

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0