Kritik am DFB-Team laut Bierhoff teilweise "unter der Gürtellinie!" Top Hoffnungsträger Hector trainiert wieder mit der DFB-Mannschaft! Top Salmonellen-Gefahr bei Bio-Eiern! ALDI, LIDL, Netto, Real und Kaufland geben Warnung aus Top Schon diesen Sonntag! Kanzlerin Merkel plant 7-Länder-Gipfel zur Asylpolitik Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 32.847 Anzeige
2.301

Gericht entscheidet: Satiresendung darf AfD-Weidel "Nazi-Schlampe" nennen

Der Unterlassungsantrag der AfD-Spitzenkandidatin gegen die im NDR geäußerte Formulierung wurde zurückgewiesen. #Hamburg
Satire darf alles, auch Alice Weidel eine Nazi-Schlampe nennen.
Satire darf alles, auch Alice Weidel eine Nazi-Schlampe nennen.

Hamburg - Im Streit um die Formulierung "Nazi-Schlampe" in der NDR-Satiresendung "extra 3" hat das Hamburger Landgericht einen Unterlassungsantrag der AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel (38) zurückgewiesen.

Es gehe in klar erkennbarer Weise um Satire, die von der Meinungsfreiheit gedeckt sei, erklärte ein Gerichtssprecher am Mittwoch. Weidel stehe als AfD-Spitzenkandidatin im Blickpunkt der Öffentlichkeit und müsse überspitzte Kritik hinnehmen.

Die umstrittene Äußerung beziehe sich mit den Begriffen "Nazi" und "Schlampe" in satirischer Weise auf ihre Forderung, dass politische Korrektheit auf den Müllhaufen der Geschichte gehöre, stellte die Pressekammer fest. Der Bezug zu "Nazi" bestehe darin, dass Weidels Partei "in weiten Teilen der Öffentlichkeit eher als Partei des rechten, teilweise auch sehr rechten Spektrums wahrgenommen wird".

Der Aussagegehalt von "Schlampe" habe zwar eine sexuelle Konnotation. Es liege für den Zuschauer aber auf der Hand, "dass die Bezeichnung nur gewählt wurde, weil die Antragstellerin eine Frau ist, die Äußerung aber keinerlei Wahrheitsgehalt aufweist". Anlass für ihre Verbreitung sei allein die Forderung, die politische Korrektheit auf den Müllhaufen der Geschichte zu werfen, gewesen.

Moderator Christian Ehring hatte in der Sendung am 27. April auf Weidels Rede beim AfD-Parteitag in Köln reagiert: "Jawohl. Schluss mit der politischen Korrektheit, lasst uns alle unkorrekt sein. Da hat die Nazi-Schlampe doch recht." Die Entscheidung des Landgerichts ist nicht rechtskräftig. Der Bevollmächtigte von Weidel habe bereits eine Beschwerde zum Oberlandesgericht angekündigt.

AfD-Sprecher Christian Lüth sagte: "Dieses erste Urteil zeigt, wie weit man in Deutschland unter dem Deckmantel der Satire gehen kann.

Dass solche aggressiven Diffamierungen auch eine sicherheitsrelevante Komponente für Frau Weidel haben, scheint das Gericht nicht berücksichtigt zu haben. Wir werden gegen diesen Beschluss Beschwerde einlegen."

Fotos: undefined

"Wir beeilen uns": Wird das A20-Loch noch in diesem Jahr gestopft? Top Nur wenige Sekunden nach diesem Foto ist die Schwangere tot Top Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 13.885 Anzeige Skandal-Schlachthof: Ermittlungen gegen Tierärzte Neu USA nicht länger Top-Adresse für Zuwanderer: Deutschland wird immer beliebter Neu Heim-EM ohne Harting? Diskus-Olympiasieger will die Hoffnung nicht aufgeben Neu Sohn (9) auf Küchentisch beschneiden lassen: Das ist die Strafe für den Rabenvater! Neu Wie viel Tore schießt Deutschland? Für jeden Treffer gibt's bei Rewe was geschenkt 13.533 Anzeige Schüsse nach WM-Spiel: Polizei sperrt Stadtteil ab Neu Endlich: Motsi Mabuse verrät uns das Geschlecht ihres Babys Neu Horror-Unfall: Mann (52) bei Mäharbeiten tödlich verletzt Neu
Furchtbar! Zwölfjährige übernachtet in Asylheim und wird missbraucht Neu Unglaublich! Mob jagt Mann und verprügelt unbeteiligten Passanten Neu
Familie der verschwundenen Sophia (28) aus Leipzig gibt Hoffnung nicht auf Neu Vater sagt seinem Sohn, dass er ihn liebt: Kurze Zeit später ist er tot Neu Zschäpe-Anwältin hält NSU nicht für terroristische Vereinigung Neu Beziehungstat: 49-Jähriger versucht sich und seine Ex-Frau anzuzünden Neu Du sprichst TYPO3? Dann wirst Du in Frankfurt gebraucht! 2.688 Anzeige Endlich! Schwerkrankes "Goodbye Deutschland"-Baby darf aus dem Krankenhaus Neu Liebes-Outing nach "Bachelor in Paradise": Auch dieser Rosenbruder ist vergeben Neu Doch kein Single? Warum dieses Urlaubsfoto von Angelina Heger nach Beziehung schreit Neu Wahllokale geschlossen: So viele Türken haben in Deutschland abgestimmt Neu SEK-Leiter soll Stellung ausgenutzt und Beamte bestraft haben Neu Wahnsinn: Hier könnt Ihr Chuck Norris live erleben! Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 4.538 Anzeige Futtern wie bei Muttern! Deutschlands älteste Food-Bloggerin lädt zum Abendessen Neu Brutaler Angriff auf Leipziger Familie: Polizei fasst drei Verdächtige Neu Eltern unter Schock: Als sie die Beerdigung ihres Sohns feiern, taucht dieser plötzlich auf 8.120 Autofahrer rammt Mann im Rollstuhl und bricht ihm mehrere Knochen 873 Wenn ihr diese Männer seht, ruft sofort die Polizei! 4.732 Paar bedroht spielende Kinder mit Messer und zieht dann eine Waffe 1.343 Faule Ausrede? So erklärt Robbie Williams seinen WM-Stinkefinger 1.446 Nicht gut genug? Deutscher Schiri immer noch ohne WM-Einsatz 1.179 Update Streit eskaliert: Teenager (16) am U-Bahnhof mit kaputter Flasche niedergestochen 4.348 Viele Bewohner betroffen: Diese deutschen Inseln sollen überflutet werden 4.326 "Wir jagen Seehofer und zwingen ihn zu kämpfen": CSU wegen Asylpolitik wie die AfD? 2.857 Zurück in Weimar: Nora Tschirner und Christian Ulmen drehen neuen "Tatort" 444 Brandbeschleuniger in Wasserpistole: Typ will Asylheim anzünden! 1.494 Bruder kippte Flasche aus! Kleinkind schluckt Rohrreiniger und verätzt sich schwer 834 Schrecklich: Biker verlieren bei Unfällen ihr Leben! 9.094 Was sagt eigentlich Niki Lauda zum Ballermann-Hit "Mama Laudaaa"? 1.474 Den Behörden reicht's: So rigoros geht die Polizei bald gegen Dauerparker vor 2.835 Nachbar entdeckt leblose Hand auf Balkon, doch dahinter steckt etwas ganz anderes 3.489 SEK-Einsatz in Berlin: Schoss er auf ein Mädchen (7), weil sie im Hof zu laut spielte? 4.249 Das passiert, wenn Du lieber aufs Smartphone statt zu deinem Kind schaust 1.045 Meghan strahlt in Ascot: Warum sie Herzogin Kate einen Schritt voraus ist 5.813 Explosion in U-Bahn-Station: Fünf Verletzte! 4.115 Großeinsatz der Polizei: Flüchtlings-Aufstand eskaliert 18.001 Eine Runde ausrasten: Diese Musikgröße soll Samu Haber bei "The Voice" ersetzen 10.465 Kölner Giftmischer (29) plante Terror-Anschlag mit Biobombe! 2.942