Oha! Diese beiden Luder ziehen in den Promi-Container

Neu

Oma mit 118 Stundenkilometern drüber geblitzt: Ihre Begründung ist erstaunlich

Neu

Straßen abgeriegelt, weil Hells-Angels-Rocker heiratet

Neu

Ohne sechs! Dynamo verpatzt die Generalprobe gegen Wolfsburg

Neu
2.241

Gericht entscheidet: Satiresendung darf AfD-Weidel "Nazi-Schlampe" nennen

Der Unterlassungsantrag der AfD-Spitzenkandidatin gegen die im NDR geäußerte Formulierung wurde zurückgewiesen. #Hamburg
Satire darf alles, auch Alice Weidel eine Nazi-Schlampe nennen.
Satire darf alles, auch Alice Weidel eine Nazi-Schlampe nennen.

Hamburg - Im Streit um die Formulierung "Nazi-Schlampe" in der NDR-Satiresendung "extra 3" hat das Hamburger Landgericht einen Unterlassungsantrag der AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel (38) zurückgewiesen.

Es gehe in klar erkennbarer Weise um Satire, die von der Meinungsfreiheit gedeckt sei, erklärte ein Gerichtssprecher am Mittwoch. Weidel stehe als AfD-Spitzenkandidatin im Blickpunkt der Öffentlichkeit und müsse überspitzte Kritik hinnehmen.

Die umstrittene Äußerung beziehe sich mit den Begriffen "Nazi" und "Schlampe" in satirischer Weise auf ihre Forderung, dass politische Korrektheit auf den Müllhaufen der Geschichte gehöre, stellte die Pressekammer fest. Der Bezug zu "Nazi" bestehe darin, dass Weidels Partei "in weiten Teilen der Öffentlichkeit eher als Partei des rechten, teilweise auch sehr rechten Spektrums wahrgenommen wird".

Der Aussagegehalt von "Schlampe" habe zwar eine sexuelle Konnotation. Es liege für den Zuschauer aber auf der Hand, "dass die Bezeichnung nur gewählt wurde, weil die Antragstellerin eine Frau ist, die Äußerung aber keinerlei Wahrheitsgehalt aufweist". Anlass für ihre Verbreitung sei allein die Forderung, die politische Korrektheit auf den Müllhaufen der Geschichte zu werfen, gewesen.

Moderator Christian Ehring hatte in der Sendung am 27. April auf Weidels Rede beim AfD-Parteitag in Köln reagiert: "Jawohl. Schluss mit der politischen Korrektheit, lasst uns alle unkorrekt sein. Da hat die Nazi-Schlampe doch recht." Die Entscheidung des Landgerichts ist nicht rechtskräftig. Der Bevollmächtigte von Weidel habe bereits eine Beschwerde zum Oberlandesgericht angekündigt.

AfD-Sprecher Christian Lüth sagte: "Dieses erste Urteil zeigt, wie weit man in Deutschland unter dem Deckmantel der Satire gehen kann.

Dass solche aggressiven Diffamierungen auch eine sicherheitsrelevante Komponente für Frau Weidel haben, scheint das Gericht nicht berücksichtigt zu haben. Wir werden gegen diesen Beschluss Beschwerde einlegen."

Fotos: undefined

Krasse Unwetter stören Berliner CSD-Parade!

Neu

23-Jähriger stirbt nach Sturz aus Kofferraum

Neu

Wer diese Aktion im RADhaus verpasst, ist selbst schuld

9.837
Anzeige

Erst Ständer, dann Gesicht: Diese Dating-App zeigt Dir einfach ALLES!

Neu

Kein Geld für den Bus? Mann fährt aufm Dach mit

Neu

"Kevin allein zu Haus"- Star gestorben

Neu

TV-Promi und Gagmaschine Simon Gosejohann moderiert das Kneipenquiz

Neu

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

24.433
Anzeige

Sieben Kilo Fleisch krachen auf Hausdach

Neu

Vier Verletzte: Horrorcrash auf Autobahnzubringer!

402

Mysteriös! Verrät Bachelorette Jessica mit diesem Post etwa bereits die Trennung?

1.214

Tag24 sucht genau Dich!

32.592
Anzeige

Zweijähriges Kind bei 50 Grad Hitze im Auto zurückgelassen

1.662

Sie wollten heiraten: Bachelor-Paar macht Schluss!

1.787

Dreiste Lüge? Falscher Kelly-Family-Bus zum Verkauf angeboten

1.763

Rocco Starks neue Freundin nur ein Abklatsch von Kim?

110

Massenschlägerei zwischen Deutschen und Asylbewerbern

676

21-Jähriger stirbt nach Sturz von Hausfassade

1.430

Mann ersticht den Hund seiner Freundin, weil er zu ihr hielt

1.199

IS-Führer "Al-Baghdadi ist am Leben"

2.118

Junge reißt Mädchen das Kopftuch herunter: Am Ende werfen alle mit Eiern auf die Polizei

3.994

Rückschlag: Darum verliert Schulz seinen Kampagnenchef

983

Nutzt Petry ihr Baby für den AfD-Wahlkampf aus?

2.930

Vom Pavillon bis zum Einwegzelt: So viel Dreck machen Festivals

567

Zwei Schwerverletzte bei Explosion in Kühlfirma

1.923

Horrorunfall! Mann aus Auto geschleudert

97

Hier bekommst Du auf dumme Kommentare jetzt eine klangvolle Ohrfeige

379

Polizei-Gewerkschaft fordert neue Waffen nach G20

1.832

So schnappte Annemarie Eilfeld Helene Fischer den Song weg

5.481

Dumm gelaufen! Dieb will "Bumskarre" klauen

3.159

Frau randaliert und beißt Loch in Sitz von Polizeiauto

1.169

Abschussquote für Wölfe! Dieser Mann will handeln

1.033

Katzenberger noch immer ledig? So kommentieren sie und der Pfarrer die Gerüchte

6.227

Bandenkrieg? Streit zwischen KMN-Gang und Miri-Clan eskaliert

14.014

Weil ein Mann sein Auto wendete: Motorradfahrer muss sterben

2.899

Darum erteilt GZSZ-Star Schlönvoigt dem Ballermann eine Absage

750

Ekelalarm! Familie wegen Kakerlaken-Befall evakuiert und desinfiziert

3.872

Zehnjähriger flieht aus Angst vor Eltern in die Schweiz

4.123

Dieser Mann geht jeden Tag ins Disneyland

902

Großeinsatz im Zugtunnel! Hier muss die Feuerwehr anrücken

274

Es ist Linda! 16-jährige IS-Kämpferin aus Pulsnitz identifiziert

17.617
Update

Tragisch: Diese drei süßen Kinder sind bald Vollwaisen

35.081

Nach blutiger Messerattacke: FC Inter-Trainer wieder zu Hause

749

Bitter nötig! Dieser Wachs-Figuren-Star wurde überarbeitet

2.845

Kühe bringen Pferd zum Ausrasten: Zwei Verletzte bei Kutschfahrt

1.137

Rückruf bei REWE: Diese Mettwurst macht Euch krank!

1.525

16-jährige Motorradfahrerin überholt und prallt gegen Baum: Junge (15) tot

4.661

Spezialgerät beginnt mit Bergung des umgestürzten Krans

4.026
Update

Ex-Leipziger Professor: "Journalisten berichteten in Flüchtlingskrise nicht neutral!"

4.460

Sommer ist, was man daraus macht! Tipps für ein sommerliches Wochenende

110

Alles für Klicks! Bloggerin schiebt sich lebenden Aal in die Vagina

35.351

Nach Chesters Tod: Twitter-Profil seiner Frau gehackt

7.143

Schnarch! Flüssigbeton landet in falschem Schlafzimmer

3.808

Blondine kippt Scheibenreiniger ins Auto. Das kommt dabei raus

12.624

Gigantische Verschwendung! So lange sind Lebensmittel wirklich haltbar

3.184