Bauarbeiter schwer verletzt! Rettung in luftiger Höhe

Hamburg - Schrecklicher Arbeitsunfall in Fuhlsbüttel! Ein Bauarbeiter ist am Montagmorgen beim Öffnen eines Daches in das Loch gestürzt.

Per Trage wurde der schwerverletzte Mann von einem Höhenretter wieder auf den Boden gebracht.
Per Trage wurde der schwerverletzte Mann von einem Höhenretter wieder auf den Boden gebracht.  © HamburgNews/Christoph Seemann

Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Weder Polizei noch Feuerwehr konnten auf TAG24-Nachfrage allerdings bestätigen, dass sie lebensgefährlich seien.

Zur Rettung des verletzten Arbeiters rückte die Feuerwehr mit einem Kran und Höhenrettern an.

Mit einer Trage wurde er begleitet von einem Feuerwehrmann vom Dach zurück auf den Boden gebracht.

Anschließend wurde der Mann von einem Notarzt begleitet in ein Hamburger Krankenhaus gebracht.

Das Amt für Arbeitsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

Per Fernsteuerung des Krans wurde die Trage mit dem verletzten Arbeiter zu den Sanitätern gebracht.
Per Fernsteuerung des Krans wurde die Trage mit dem verletzten Arbeiter zu den Sanitätern gebracht.  © HamburgNews/Christoph Seemann

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0