Sex-Video von Aurelio und Micaela Schäfer: Das sagt "Bachelor in Paradise"-Sam!

Hamburg – Zwischen Samantha Justus (29) und Aurelio Savina (41) hat es bei "Bachelor in Paradise" sofort gefunkt - bis ein Sex-Video von dem heißblütigen Italiener zusammen mit Erotik-Sternchen Micaela Schäfer (35) aufgetaucht ist!

Aurelio und Samantha gehen bei "Bachelor in Paradise" auf Tuchfühlung.
Aurelio und Samantha gehen bei "Bachelor in Paradise" auf Tuchfühlung.  © TV NOW

Es war am Dienstag das Top-Thema in der dritten Folge von "Bachelor in Paradise": Aurelios angebliche Porno-Vergangenheit.

Vor allem eine Kandidatin störte sich an diesem Gedanken: Samantha aus Hamburg. Der Neuzugang war bei Aurelio eingeschlagen wie eine Bombe. Doch die 29-jährige Mutter eines kleinen Sohnes kann sich mit Aurelios Schmuddel-Vergangenheit einfach nicht anfreunden - schließlich bewegt sie sich in einer ganz anderen Welt.

So stellte sie den Italo-Lover zur Rede. Es folgte eine stundenlange Diskussion, bis Aurelio seiner Angebeteten schließlich versicherte: "Es gibt einen Erotikfilm von mir. Aber ich habe NIE Pornos gemacht."

Pustekuchen! Denn kurz darauf ist ein Video aufgetaucht, dass Aurelio ihn eindeutiger Manier mit Porno-Sternchen Micaela Schaefer zeigt (TAG24 berichtete). Die Aufnahmen liegen der Bild-Zeitung vor und entstanden bereits am 11. August 2018.

Darauf zu sehen: La Mica, sitzend auf dem Waschbecken mit dem Alpha-Macho auf Tuchfühlung. Dann verziehen sich die beiden in die Toilettenkabine. Dort geht es richtig zur Sache. Zwei Kameras an der Decke zeichnen das wilde Geschehen auf.

Was sagt Sam zu dem Sex-Video?

Micaela Schäfer ist für ihre Freizügigkeit bekannt.
Micaela Schäfer ist für ihre Freizügigkeit bekannt.  © dpa/Axel Heimken

Grade als Micaela in die Knie geht und ihrem Lover den Hintern entgegenstreckt: Schnitt! In der nächsten Einstellung verlässt Aurelio bereits die Kabine. Was in der Zwischenzeit passiert ist, bleibt der Fantasie überlassen.

Für Samantha ist das Sex-Video nicht nur ein erneuter Schlag ins Gesicht, auch bestätigen sich die schlimmsten Befürchtungen der alleinerziehenden Mutter.

Obwohl sie in der Sendung bereits mit Aurelio über seine Vergangenheit gesprochen hat, zeigt sich die 29-Jährige zutiefst schockiert. Gegenüber der Bild äußerte sie: "Jetzt habe ich bildlich vor Augen, warum es mich gestört hat. Mit solchen Videos käme ich nicht zurecht, das ist natürlich schade. Denn ich mag und schätze ihn."

War's das also mit ihrem Flirt mit Aurelio? Wie es bei der heißen Mutter und dem Italo-Macho weitergeht, wird sich in der Sendung am Dienstag (20.15 Uhr auf RTL) zeigen. Denn dann sind die Frauen wieder dran, die Rosen zu vergeben...

Titelfoto: TV NOW

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0