Falsche Identität? So lief die Anhörung von Bakery Jatta

Hamburg – Vor rund einer Woche kamen die Zweifel an der Identität des HSV-Spielers auf: Bakery Jatta soll seinen Namen und sein Alter bei der Einreise als Flüchtling nach Deutschland im Jahr 2015 gefälscht haben. Nun musste der Fußball-Profi samt HSV-Vorstand zur Anhörung beim DFB.

Bakery Jatta sitzt auf dem DFB-Gelände zwischen HSV-Vertretern.
Bakery Jatta sitzt auf dem DFB-Gelände zwischen HSV-Vertretern.  © dpa/Andreas Arnold

Neben Jonas Boldt war Jatta vom Vorstandsvorsitzenden Bernd Hoffmann, Spielerberater Efe Aktas sowie seinem Rechtsanwalt begleitet worden.

Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes konnte nach der ersten knapp 90-minütigen Anhörung am Donnerstag jedoch keine Entscheidung treffen.

Das Gremium überprüft die Identität des Gambiers, der seit 2016 für den Zweitligisten Hamburger SV spielt.

Es habe sich um eine "interne Anhörung innerhalb der Voruntersuchung" gehandelt, teilte der DFB mit. Der Kontrollausschuss führt weitere Untersuchungen.

"Die Gespräche fanden in einer entspannten Atmosphäre statt und vielleicht geraten die Dinge jetzt endlich in ruhigere Fahrwasser. Der Rest liegt beim Sportgericht", sagte Sportvorstand Jonas Boldt der "Bild"-Zeitung.

Einziges konkretes Ergebnis: Das Sportgericht verlängerte die Frist, bis zu der der 1. FC Nürnberg Stellung zu seinem Einspruch gegen die Wertung des Spiels gegen den HSV nehmen muss. Die Franken hatten nach dem 0:4 gegen die Hanseaten am 5. August fristgerecht Einspruch eingelegt. In der Partie war Jatta eingesetzt worden.

Auch am Freitag um 18.30 Uhr soll der Angreifer gegen den VfL Bochum zum Einsatz kommen. "Er wird auf jeden Fall spielen. Es gibt eine gültige Spielgenehmigung", sagte Boldt.

 Efe Aktas (l.), Spielerberater von Jatta, und Jonas Boldt, Sportvorstand HSV, begleiteten den HSV-Profi.
Efe Aktas (l.), Spielerberater von Jatta, und Jonas Boldt, Sportvorstand HSV, begleiteten den HSV-Profi.  © dpa/Andreas Arnold

Titelfoto: dpa/Andreas Arnold

Mehr zum Thema HSV:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0