Erstickungsgefahr! 130 Gäste aus Bowling-Center evakuiert

Hamburg – Gas-Alarm! Die Feuerwehr hat am Samstagabend ein Bowling-Center im Hamburger Stadtteil Barmbek geräumt.

Die Feuerwehr rückte an dem Bowling-Center an. (Symbolbild)
Die Feuerwehr rückte an dem Bowling-Center an. (Symbolbild)  © dpa/Paul Zinken

Weil Kohlenstoffdioxid aus einer Getränkeanlage entwich, mussten rund 130 Menschen das Gebäude an der Ecke Wagnerstraße/Oberaltenallee verlassen, wie die Feuerwehr am Sonntag mitteilte.

Das Gas war demnach im Keller durch eine undichte Stelle der Anlage ausgetreten. Ein Warngerät meldete daraufhin einen überhöhten Wert des Gases, das zu Erstickungsgefahr führen kann.

Einsatzkräfte der Feuerwehr schalteten die Anlage ab und belüfteten das Gebäude, um den Wert wieder zu senken. "Die Besucher der Bowlingbahn waren jedoch zu keinem Zeitpunkt in Gefahr", sagte ein Sprecher der Feuerwehr.

Nach abschließenden Messungen wurde das Bowling-Center wieder freigegeben.

Unter Atemschutz betraten die Einsatzkräfte das Gebäude. (Symbolbild)
Unter Atemschutz betraten die Einsatzkräfte das Gebäude. (Symbolbild)  © dpa/Paul Zinken

Titelfoto: dpa/Paul Zinken

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0