Durchbruch im Fall Peggy! Polizei bestätigt Festnahme Top Rückruf! Plastikteilchen in Schokolade von Hema Top Hat Mutter ihr eigenes Mädchen in Kölner Flüchtlings-Heim getötet? Top Häufigste Todesursache im Job ist Krebs Top REWE-Adventskalender: Mit etwas Glück täglich Coupons abstauben 5.068 Anzeige
16.570

Brand im Musikbunker: Feuerwehr seit Stunden im Großeinsatz

Die ganze Nacht hat die Feuerwehr in Hamburg gegen einen Brand auf dem Dach eines Bunkers gekämpft. Ein Ende des Einsatzes ist nicht in Sicht, hieß es.
Der Brand war in einem Holzhaus auf dem Bunker ausgebrochen.
Der Brand war in einem Holzhaus auf dem Bunker ausgebrochen.

Hamburg - Nach dem Ausbruch eines Feuers auf einem Bunker in Hamburg dauern die Löscharbeiten an. Ein Ende des Einsatzes sei noch nicht abzusehen, sagte ein Feuerwehrsprecher zur DPA am frühen Montagmorgen.

Ausgebrochen war das Feuer am Sonntagnachmittag in einem Holz-Penthouse auf dem Dach des Bunkers. Die Feuerwehr bekämpfte die Flammen mit einem Großaufgebot von etwa 100 Löschkräften.

Wegen der starken Rauchentwicklung wurden die Anwohner über ein Katastrophenwarnsystem und im Rundfunk aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu lassen.

In der Nacht entfachte starker Wind immer wieder Glutherde. Am Morgen erschwerte brennende Dämmwolle die Löscharbeiten. "Das Feuer hat sich tief in das Dämmmaterial des Hauses gefressen", sagte ein Sprecher. Eindämmen lasse sich dies nur, in dem die Dämmwolle kleinteilig aus dem Gebäudeinneren gezogen und anschließend gelöscht werde, hieß es. Diese Arbeit werde voraussichtlich Stunden dauern.

Die verwinkelte Holzkonstruktion habe unter anderem mit Hilfe von Kettensägen langsam von außen aufgebrochen werden müssen, sagte der Sprecher. Aus Sicherheitsgründen konnte demnach nicht im Inneren des Holzhauses gelöscht werden.

Wegen des anhaltenden Feuers werde seit dem Morgen überlegt, das Holzhaus mit Hilfe eines Krans aufzubrechen. Daneben wird laut Feuerwehr geprüft, ob ein Radlader auf das Dach gehoben werden kann, um das brennende Haus einzureißen und so besser löschen zu können.

In dem sogenannten Musikbunker im Stadtteil Barmbek sind Proberäume für Bands und Musiker untergebracht. Menschen seien jedoch nicht mehr im Gebäude gewesen.

In der Hansestadt gibt es mehr als 50 Hochbunker. Die Stadt hatte die Bunkeranlagen im Rahmen einer Sicherheitsprüfung im vergangenen Jahr gezählt. Die Überprüfung hatte die Stadt wegen zweier Bunkerbrände im Jahr 2015 angeordnet.

Die Feuerwehr ist seit dem späten Sonntagabend im Großeinsatz.
Die Feuerwehr ist seit dem späten Sonntagabend im Großeinsatz.

Fotos: DPA

Schokolade strömt aus Fabrik und "pflastert" Straße neu! Neu "Es hat öfter Stress gegeben": Warum bringt der Teenie Oma und Mama um? Neu Knast oder nicht Knast? Wo bringt Rotlicht-Rapperin Schwesta Ewa ihr Kind zur Welt? Neu Einschlagriskio! Gefährlicher Asteroid rast auf die Erde zu Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 2.502 Anzeige Mann entreißt Hund präparierten Köder und rettet sein Leben Neu Kinderpornos auf Schüler-Handys: So greift die Polizei durch Neu Chefarzt-Behandlung im Krankenhaus? So einfach kannst Du sie haben! 9.714 Anzeige Aus Kurve geflogen: 24-Jährige kracht mit Polo gegen Hauswand! Neu Frau will ihrem Hund das Leben retten und stirbt Neu Erste Urteile nach Misshandlungen in Flüchtlings-Heim Neu
Top oder Flop? ZDF zeigt Film über Heino! Neu Angelina G. (12) spurlos verschwunden! Die Polizei fahndet Neu Laster kracht in Stauende: Autobahn voll gesperrt! Neu Die ersten Headliner fürs Highfield 2019 stehen fest Neu Da staunte selbst die Polizei: 28-Jähriger hat 5,0 Promille intus Neu Krasser Liebes-Betrug: Frau (49) überweist Fake-Soldat Geld Neu
Paketbote blockiert Straße und zeigt seinen nackten Hintern Neu Stroh-Laster fängt mitten auf Autobahn Feuer! Neu Kinder (13,14) nachts am Kölner Hauptbahnhof beim Burger-Essen erwischt Neu So süß schwärmt Matthias Schweighöfer von Schauspieler-Kollegen Neu Nach Sitzbank-Wurf gegen Auto von AfD-Räpple: Polizei ermittelt 2.436 Weihnachten denken die Deutschen nur an das eine! 1.374 Untersuchungen laufen: Wurde bei Ermittlungen im Fall Georgine geschlampt? 407 Drama um Miley Cyrus: "Meine Mama ist schuld, dass ich wieder kiffe" 1.222 Unbekannte plündern Baustelle: Schaden über 200.000 Euro 130 Arbeiter stürzt von Firmendach zwölf Meter in die Tiefe 1.950 Fahrschülerin erfasst Jungen frontal 3.964 Mann fährt mit scharfer Bombe im Auto zum Polizeirevier 2.291 "Übertriebene Anteilnahme": So denkt die "Katze" über öffentliche Trauer um Malle-Jens 2.480 Bayern-Sportdirektor Salihamidzic fühlt sich missverstanden und verteidigt sich 414 Diese Chancen hat die TSG Hoffenheim noch in der Königsklasse 235 Sensation bei Bares für Rares: So viel Geld wurde noch nie geboten! 48.434 Panne bei Rocker-Razzia: SEK stürmt Wohnung von 88-Jähriger 2.915 BMW macht Ernst: 200 Millionen für Produktion von neuem Tesla-Killer 1.217 Menschen im Südsudan brauchen Hilfe: "Aktion Deutschland Hilft" sammelt Spenden 27 Er stand im Verdacht, Anschlag geplant zu haben: Top-Gefährder Halil D. hat sich in die Türkei abgesetzt! 1.251 Frau will Weihnachtsdeko holen und bleibt stecken 1.044 Veronica Ferres umzingelt von Spezialkräften der Polizei 2.513 Böse Überraschung für Sasha Sasse: Mister Germany wurde die Schärpe geklaut! 407 Horror-Crash: Radfahrer fährt über Rot und stirbt 4.406 So sieht das Hangover-Baby heute aus 2.496 "Die Pietro Lombardi-Story": DSDS-Juror gibt exklusiven Blick in sein Leben 417 Familientragödie: 17-Jähriger tötet eigene Mutter und Oma 4.213 Sanktionen für Hetze im hessischen Landtag: Das sind die neuen Regeln 93 Deshalb brennt eine Weltkugel vor dem Brandenburger Tor! 393 Schlüsseldienst-Abzocke! Die Polizei verrät, wie Ihr Euch schützen könnt 644 Apple Pay startet in Deutschland, doch wie funktioniert es eigentlich? 885 Vom Kollegen in Hals geschossen: Polizist (†23) in Bonn ist tot 7.947 Update