Lebensgefahr! Lkw-Fahrer übersieht Radler

Hamburg - Am Freitagmorgen kam es im Hamburger Stadtteil Billbrook zu einem schweren Verkehrsunfall.

Das Fahrer war nach dem Unfall stark demoliert.
Das Fahrer war nach dem Unfall stark demoliert.  © Citynewstv

Gegen 7.30 Uhr stieß ein Radfahrer an der Kreuzung Wöhlerstraße/Borsigstraße mit einem Lastwagen zusammen.

Dabei erlitt er schwere Kopfverletzungen. Vor Ort wurde er von Sanitätern und einem Notarzt versorgt.

Anschließend musste der etwa 60 Jahre alte Mann mit einem Schädelhirntrauma dritten Grades in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Wie die Polizei auf TAG24-Nachfrage mitteilte, ist der Unfallhergang noch unklar. Der Verkehrsunfalldienst versucht mit Hilfe eines 3-D-Scanners den Zusammenstoß zu rekonstruieren. Die Straße wurde für etwa drei Stunden gesperrt.

Nach ersten Zeugenaussagen könnte der Lastwagen den Radfahrer mit seinem Aufleger touchiert haben.

Der Lastwagen und das Fahrrad sind noch an der Unglücksstelle.
Der Lastwagen und das Fahrrad sind noch an der Unglücksstelle.  © Citynewstv

Mehr zum Thema Hamburg Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0