Baby da! GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt postet erstes Foto
Top
Verdächtiges Paket vor jüdischem Gemeindezentrum entdeckt
1.569
Update
Verdächtiger Gegenstand! Berliner Weihnachtsmarkt geräumt
3.385
Update
Verurteilter Mörder flüchtet bei Haftausflug
1.979
6.441

Kleinwüchsiger Mann aus dem Bus geworfen

Wegen seines Rollers wurde eine Busfahrt für einen 1,18 Meter kleinen Mann aus #Hamburg zum Spießrutenlauf.
Für Michel Arriens wurde die Fahrt mit dem Bus zur Folter.
Für Michel Arriens wurde die Fahrt mit dem Bus zur Folter.

Hamburg - Am Mittwoch letzter Woche machte sich Michel Arriens (26) auf den Weg zum Augenarzt. Der nur 1,18 Meter große Fotograf hatte seinen Spezial-Roller dabei, auf den der Kleinwüchsige bei der Fortbewegung angewiesen ist. Doch der Busfahrer wollte ihn samt seinem Vehikel nicht mitnehmen.

Der Buslenker sah in Roller und Mann ein echtes Sicherheitsrisiko! Das konnte der kleingewachsene Mann natürlich nicht nachvollziehen.

Auf Facebook schildert er die Geschichte und die Emotionen, die er fühlte, wie folgt: "80 Menschen schauten mich an. Ihre Blicke durchbohrten mich, sie alle wollten zur Arbeit und ich, der Behinderte, hielt den Bus auf. Ich war den Tränen nah. Lange hatte ich mich nicht mehr so klein und behindert gefühlt."

Herrn Arriens blieb nichts weiter übrig als auszusteigen. Er notierte sich die Daten des Fahrers und versuchte, mit dem nächsten Bus mitzufahren. Doch die zuständige Leitstelle hatte sämtliche Busfahrer angewiesen, ihn nicht mitzunehmen.

Für den Behinderten ist das nicht nachvollziehbar: "Seit 20 Jahren fahre ich Bus. Es wurde nie zum Problem gemacht, dass ich dabei auf einem Roller sitze. Schließlich gibt es dafür extra Rollstuhlplätze mit Haltegriffen. Selbstbestimmte Mobilität bedeutet für mich Alles", sagt er. Seine Gefühlslage beschrieb er als "wütend, traurig, enttäuscht".

Das Schicksal des Fotografen hat viele Menschen betroffen gemacht. Seine Geschichte wurde fast 20.000 mal geteilt und auf Facebook empfohlen. Viele Medien haben den Bus-Rausschmiss aufgegriffen.

So sah sich die für die Busse in Hamburg zuständige Hochbahn zu einer öffentlichen Reaktion gezwungen. Schon am Donnerstag traf man sich mit dem Rausgeschmissenen zu einem klärenden Gespräch. Es wurden die Busfahrer in Schutz genommen, die tatsächlich nur die Sicherheit der mitfahrenden Passagiere im Blick hatten.

Im Falle von Michel Arriens wurde vereinbart, dass sein Roller künftig auf ganz spezielle Weise gesichert werden soll. In diesem Zusammenhang macht die Verkehrsgesellschaft klar, dass sich Fahrgäste bei solchen Sonderfällen ruhig direkt an die "Hochbahn" wenden sollen. Unterschrieben ist die Erklärung mit dem Satz: "Unsere Busse und Bahnen sind für alle da."

Besiegelt wird das Bild des Handschlags vom Kleinwüchsigen mit einem Mann aus dem Vorstand. Damit hat eine bewegte Geschichte über Fortbewegung doch noch ein gutes Ende genommen.

Fotos: Screenshot/Facebook

Entwarnung nach Räumung des Frankfurter Weihnachtsmarkts
10.349
Update
Rentner legen Stadtzentrum komplett lahm
2.800
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
98.486
Anzeige
Offiziell! Flughafen BER hat einen neuen Eröffnungstermin
1.343
Arbeitgeber lacht sich bei dieser Bewerbung schlapp und das Netz dreht durch
24.626
Sechsjähriger spielt und wird zum Multi-Millionär
3.274
Er soll auf einen Security-Mann geschossen haben: Wer kennt diesen Mann?
287
Bundesrat sagt Kaffefahrten-Abzocke den Kampf an
715
Star-DJ sagt kurzfristig Auftritt ab: Fans rasten aus und zerlegen Club
1.702
Dieser GZSZ-Star sendet Sarah Lombardi Liebes-Botschaft
2.239
Flughafen in Amsterdam evakuiert: Bewaffneter Mann niedergeschossen!
3.657
Update
Mitten im Lieferstress: Paketbote rettet hilflosen Rentner
3.134
Tödlicher Unfall: Porsche-Fahrerin übersieht Kleinkind (2)
7.356
25 Jahre Jo Gerner: So stellt sich der GZSZ-Fießling seinen Abschied vor
1.976
Gasflasche auf Weihnachtsmarkt verpufft: Zwei Personen schwer verletzt
1.799
Mysteriöser Todesfall: Mann verbrennt plötzlich beim Spaziergang
3.101
Endlich! Einer der größten Drogenfälle wurde geklärt
1.747
Darum soll diese Bürgermeisterin in Rente geschickt werden
3.874
Vermisst! Wo sind Christin (13) und Michelle (15)?
4.788
Update
Viel zu teuer! Das ist der überbezahlteste Star in Hollywood
1.852
Mysteriöses Mischwesen aus Hund und Bär aufgetaucht
5.737
Im Asia-Laden! Mann schüttet Benzin über Frau und will sie anzünden
815
Unerwartete Wende: Das soll wirklich mit der "geklauten" Hecke passiert sein
971
Autsch! Mann steckt sich 77 Zentimeter Dildo in den Hintern!
4.084
Dieses Land will Drogen entkriminalisieren
1.261
Wegen diesem Foto musste eine Familie aus dem Land fliehen
3.232
Polizei nimmt Mann fest und findet etwas Ungewöhnliches in seiner Unterhose
2.722
Horror-Urlaub: Paar in Ferienhaus gefesselt und eingesperrt
2.126
Pornostar (31) wird tot in Wohnung gefunden
3.949
Jeden Tag neue Hinweise: Ermittler suchen fieberhaft DHL-Erpresser
371
Wahnsinn! Spanien droht WM-Ausschluss 2018
5.031
Suspendiert! Professor wollte Sex für gute Noten
1.609
Weg frei für GroKo! SPD will mit Union sondieren
728
K.o.-Tropfen-Eklat bei Uni-Feier? Mehrere Verletzte, Rektor fassungslos
1.808
Gemeinde macht sich mit Lichter-Penissen zum Gespött
2.201
Warum hielt die Polizei dieses fahrende Häuschen an?
4.804
Großeinsatz: Feuer bei Versandhändler Otto ausgebrochen
3.493
Thomas de Maizière besucht Pilotprojekt: Umstrittene Gesichtserkennung wird verlängert
71
Jugendliche attackieren Polizisten und verletzen fünf Beamte
5.374
Diesem Feuerwehrauto halfen auch seine Schneeketten nichts
2.419
Shisha-Bar wird Opfer eines Schrotflinten-Angriffs
1.333
Kampf ums Überleben: Gewalt-Opfer lag über Stunden blutend in Wohnung
2.924
Vater gesteht seinem Gutachter grausamen Doppelmord an Söhnen
2.978
23-jährige Deutsche stürzt auf Bali 80 Meter in den Tod
3.785
So mag es Sophia Thomalla: Provokant, kuschelig und ziemlich verzockt
2.047
Armband statt Armlänge: Stadt Köln erntet Shitstorm für Silvesterkampagne
3.138
Zündelnder Feuerwehrmann: Wird auch seine Frau angeklagt?
91
Baby-Alarm bei Kirsten Dunst! Hollywood-Schönheit soll schwanger sein
836
Junge muss 323 Mal zum Arzt und wird 13 Mal grundlos operiert
4.051
Kein Sex-Spielzeug mehr? Beate Uhse stellt Insolvenz-Antrag
2.069
Bund soll eigene Flugzeuge für Abschiebung einsetzen, weil Piloten sich weigern
2.214
Harte Strafe: Deutscher reist in die USA, um 13-Jährige zu quälen und sexuell zu erniedrigen
3.585
Steinmeier: "Wer Fahnen Israels verbrennt, versteht es nicht, was es heißt, deutsch zu sein"
1.544
Fans spekulieren: GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt und Hanna Weig bereits Eltern?
2.114