Elena Carrière verrät: So zieht sie sich beim ersten Date an

Hamburg – Bei einem Date schmeißen sich die meisten ordentlich in Schale, man will schließlich Eindruck schinden - Elena Carrière (23) sieht das jedoch anders!

Elena Carriére steht auf Jogginghosen.
Elena Carriére steht auf Jogginghosen.  © dpa/Horst Ossinger

Während andere viel Wert auf das Erscheinungsbild ihres Gegenübers legen, findet Elena Carrière, dass man Männer am besten in Jogginghose kennenlernen sollte.

Das Model selbst ist immer top gestylt, steht in den neusten Designerkleidern auf dem roten Teppich oder zeigt sich im knappen Bikini am Strand (TAG24 berichtete) - doch auch der Schlabberlook darf bei der 23-Jährigen nicht zu kurz kommen, vor allem nicht in einer ganz bestimmten Situation.

"Ich finde, wenn man auf der Suche nach einem Mann ist, sollte man im Jogginganzug rumlaufen, denn der Partner soll ja im Idealfall einen genau so am schönsten finden", erklärt die Tochter von Schauspieler Mathieu Carrière (69) im RTL-Interview auf den GQ-Awards in Berlin.

"Deswegen habe ich zum Flirten noch nie wirklich was sexymäßiges angezogen", gibt sich die ehemalige "Germanys Next Topmodel"-Kandidatin gelassen.

Bei dem Event erschien das Model dann aber doch sexy im kleinen Schwarzen auf dem roten Teppich, obwohl sie "selten so viele schöne Männer auf einer Veranstaltung gesehen", wie sie gesteht.

Elena Carrière findet Männermodels dumm

Die 23-Jährige hält nichts von Oberflächlichkeiten.
Die 23-Jährige hält nichts von Oberflächlichkeiten.  © dpa/Maurizio Gambarini

Auch sonst hält Elena Carrière rein gar nichts von Oberflächlichkeiten. Erst kürzlich wetterte sie gegen die männliche Modewelt.

Denn laut Aussage der 23-Jährigen haben ihre männlichen Kollegen oft nicht ganz so viel im Kopf. "Dieses Klischee, Models sind dumm, hat für mich gar keine Wahrheit, was Frauen angeht. Und was Männer angeht, leider schon", betont Elena Carrière auf einer Veranstaltung im Mai.

Dem pflichtete auch ihre Model-Kollegin Shermine Sharivar bei: "Bei den Männern hakt es ein bisschen. Ich weiß auch nicht warum", bestätigte sie.

Elena Carrière weiß, was sie will. Nicht nur was ihren potenziellen Partner angeht, auch an ihrer Model-Karriere feilt die Hamburgerin seit ihrem Aus als Zweite bei "Germanys Next Topmodel" (TAG24 berichtete) im Alleingang.

Mit 500.000 Followern auf Instagram hat sich Elena jenseits ihrer berühmten Eltern eine beachtliche Fanbase erarbeitet. Der Traummann darf dann auch bald kommen - gerne auch in Jogginghose!

Titelfoto: dpa/Horst Ossinger

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0