Er fuhr ohne Führerschein! Mann kracht in Gegenverkehr und tötet zwei Frauen Top Schluss bei Let's Dance! Barbara Meier fliegt nach Schicksalsschlag raus Top Nur noch heute: Playstation-VR-Brille für 169 statt 249 Euro! 1.010 Anzeige Unfassbare Trauer! Aviciis Tod macht Musikwelt sprachlos Top
148

Terrorgefahr: Hamburger Mega-Events droht das Aus

Veranstalter nehmen Stadt beim Thema Sicherheit der Besucher in die Pflicht

Das Thema Terror-Abwehr wird für Event-Veranstalter zur großen Hürde. Die Stadt Hamburg soll deshalb Verantwortung übernehmen. Eine Einigung ist nicht in Sicht.

Hamburg - Das Thema Terror-Abwehr ist inzwischen ein fester Bestandteil der Planung jedes großen Events. Die Kosten haben es in sich, für die Hamburger könnte dies nun im kulturellen Bereich schwerwiegende Folgen haben. Ein Appell läuft bislang ins Leere. Erstes Opfer könnte das Alstervergnügen werden.

Die Veranstalter des CSD wollen die Kosten nicht alleine tragen
Die Veranstalter des CSD wollen die Kosten nicht alleine tragen

Poller, Barrikaden und Wassertanks: Die Sicherheit der Besucher kostet die Verantwortlichen immer mehr Geld. Bereits Ende Januar hatten sich deshalb unter anderem die Veranstalter des CSD, Hafengeburtstages und Hamburger Marathons schriftlich an Innensenator Andy Grote (SPD) gewandt.

"Ahoi Events"-Chef Roland Rotermund, der auch stellvertretend für die anderen Veranstalter spricht, forderte die Stadt auf, die Kosten für die Abwehrmaßnahmen möglicher Terroranschläge zu übernehmen.

Auch die Ausrichter der Cruise- und Harley-Days, von Fanfest, Schlagermove, Weißer Winterzauber und der Stadtteilfeste an der Langen Reihe, der Osterstraße sowie am Mühlenkamp unterstützten den Vorstoß.

Eine Stellungnahme blieb jedoch bislang aus. Entsprechend frustriert zeigte sich Rotermund nun gegenüber der BILD: "Ich bin enttäuscht, dass der Innensenator mehr als zwei Monate nach dem Versenden des Positionspapiers weder eine Stellungnahme abgegeben, noch die erbetene Einladung zu einem Gespräch ausgesprochen hat."

Alstervergnügen als erstes Opfer?

Das Alstervergnügen könnte im Jahr 2018 ins Wasser fallen
Das Alstervergnügen könnte im Jahr 2018 ins Wasser fallen

Nach Informationen der Zeitung soll Mitte-Chef Falko Großmann (SPD) angeboten haben, einen Schritt auf die Veranstalter zuzugehen. So sollen Barrikaden angeschafft und bei Bedarf aufgestellt werden. Auch die Lagerung soll gesichert sein. Darüber hinaus soll in der Innenbehörde ebenfalls die Anschaffung von Betonklötzen diskutiert werden.

Eine Aufteilung der Zuständigkeit soll die Folge sein. Auf dem jeweiligen Gelände sollen weiterhin die Veranstalter die Verantwortung tragen, die Sicherung der Umgebung könnte hingegen die Stadt übernehmen. Wer welche Kosten trägt und wie genau die Bereiche definiert werden, steht jedoch offenbar bislang nicht fest.

"Wir arbeiten an einer Lösung, mit der die Veranstalter leben können. Sicherheit ist eine Verantwortung, in der wir alle gemeinsam stehen", erklärte SPD-Mann Grote.

Eine Einigung könnte für das Alstervergnügen 2018 indes aber zu spät kommen.

Laut BILD sollen sich die Kosten im letzten Jahr auf circa 55.000 Euro belaufen haben. Die Betonsteine sollen dabei mit rund 18.000 Euro zu Buche geschlagen haben, hinzu kamen 16.000 Euro für Wassertanks sowie 3000 Euro für Absperrungen. Die Sicherheitskräfte kosteten die RSW-Veranstaltungs GmbH weitere 16.000 Euro.

Der Bezirk Mitte übernahm im letzten Jahr zwar 15.000 Euro und wollte in diesem Jahr erneut einen ähnlichen Betrag beisteuern, um etwaige Verluste auszugleichen, soll diese Summe laut den Event-Verantwortlichen allerdings nicht ausreichen.

Eine Absage scheint deshalb der einzige Ausweg. Es könnte nicht die letzte bleiben.

Fotos: dpa/Bodo Marks, dpa/Georg Wendt

Zwei Deutsche bei Busunglück im Urlaub getötet Top Na, toll! Ab 2021 könnte Fernsehen richtig teuer werden Top Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 27.881 Anzeige Krass! Vegan-Papst Attila Hildmann macht Restaurant dicht Top Ehe-Drama aus Eifersucht? Rocker sticht vor den Augen der Kinder seine Frau ab Neu
29 verletzte Jugendliche bei Abifeier im Stadtpark Neu Ganz neue Rittersport! Jetzt gibt's Schokolade mit Gras Neu
Zu schnell! Hier fliegt eine Ente in die Radarfalle der Polizei Neu Weil sie zu viel sch...! Hier sind diese Tiere ein ganz großes Problem Neu Nach BAMF-Skandal: Jetzt werden immer mehr Missstände aufgedeckt Neu Reh wird über Cabrio geschleudert und verletzt Fahrer hinterm Steuer Neu Komiker Markus Maria Profitlich hat unheilbare Krankheit Neu Drama auf dem Rückweg von Abi-Feier! Schüler von Regionalbahn überrollt Neu Russisches Kriegsschiff im Ärmelkanal abgefangen Neu Stimmung brodelt! Hier geht die Angst um, weil die Polizei nachts Asylbewerber abholt Neu Grausames Blutbad in Chemnitz: Mann sticht Bekannte nieder Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 7.796 Anzeige Motorradfahrer rutscht in den Gegenverkehr und stirbt Neu So viele nutzen umstrittenen Freikarten-Deal für "Mein Kampf"-Inszenierung Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 151.121 Anzeige 2 Milliarden Euro Schaden wegen Sperrung der Rheintalbahn Neu "Mit gutem Bauchgefühl": Kerber und Görges kämpfen ums Finale Neu Top-Chance! So werdet Ihr ein Teil von "In aller Freundschaft" Neu Neuer Job: Wird Lukas Podolski bald Botschafter? Neu Internes Leck: Ärger beim 1. FC Köln um Anfang-Verpflichtung Neu Weil sie immer öfter angegriffen werden: Hier streiken jetzt die Schiris Neu Nach antisemitischer Attacke: "Berlin trägt Kippa" bekommt prominente Unterstützung Neu GZSZ-Fans empört: Bommels Asche im Klo entsorgt Neu Nach MeToo-Verdachtsfall: Semperoper-Tänzer klagt gegen Kündigung Neu Risse in Atomkraftwerk: Gegner wollen Anzeigen erstatten Neu Fußgänger in Krefeld angefahren und getötet 166 Sie überzeugte Guido Maria! Karo ist Darmstadts "Shopping Queen" 154 TAG24 vor Ort in Ostritz: So lief der Anreisetag beim Neonazi-Festival 8.732 Mit 28 Jahren! Star-DJ Avicii ist tot 37.968 Millionen-Schaden: Student soll 1500 Autos zerkratzt haben! 3.586 Lehrerinnen bald mit Kopftuch? Das sagt Berlins Bürgermeister 871 Grausamer Fund: Hat ein Mann die eigene Mutter tot geschlagen? 1.752 Flixtrain wächst und fährt bald in diese Metropole 4.838 David Copperfield muss größten Trick verraten, und der ist sowas von simpel 9.990 Schreck am Jungfernstieg! Mädchen zwischen Schiff und Mauer eingequetscht 3.262 Let's Dance lässt bei Iris Mareike Steen die Pfunde purzeln 4.608 Massenweise Drogen und Waffen: SEK schnappt Dealer 271 BER-Anwohner wenden sich an Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte! 517 Machen Schmerzmittel schwul? 2.291 Darum ist "Let's Dance" heute 45 Minuten kürzer 8.690 Horror-Unfall in eigenem Garten: Student in Loch lebendig begraben 3.942 Seniorendrama: Tödlicher Verkehrsunfall in Leverkusen 338 Was dieser Mann mit einem Hochdruckreiniger anstellt, ist unglaublich! 5.121 Reststrafe von Ex-RAF-Terroristin Verena Becker erlassen 938 Dresdner Star-Dirigent gibt Echo zurück 1.945 Was macht Daniela Katzenberger mit dem XXL-BH am Hintern? 1.175