Heimsieg über Dresden? St. Pauli will raus aus dem Keller!

Hamburg – Keller-Duell am Millerntor! Der FC St. Pauli will sich am Freitag um 18.30 Uhr mit einem Sieg im Heimspiel gegen Dynamo Dresden von den Abstiegsplätzen der 2. Fußball-Bundesliga entfernen.

Henk Veerman steht nach dem Spiel gegen Holstein Kiel auf dem Platz.
Henk Veerman steht nach dem Spiel gegen Holstein Kiel auf dem Platz.  © Christian Charisius/dpa

Die Hamburger stehen mit 22 Punkten auf dem 15. Tabellenplatz und haben lediglich einen Punkt Vorsprung auf den Relegationsrang.

Die Gäste reisen als Tabellenletzte nach Hamburg und haben vier Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz.

In der Hinrunde trennten sich beide Teams 3:3, nachdem die Hamburger zunächst mit 3:0 in Führung lagen.

Dresden wird seit Dezember von Markus Kauczinski trainiert, der bis April 2019 noch Trainer von St. Pauli war und dann durch Luhukay ersetzt wurde.

Mehr zum Thema FC St. Pauli:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0