St. Pauli feuert Ex-Dynamo-Coach Olaf Janßen

Markus Kauczinski soll neuer Coach beim FC St. Pauli werden.
Markus Kauczinski soll neuer Coach beim FC St. Pauli werden.  © DPA

Hamburg - Fußball-Zweitligist FC St. Pauli trennt sich nach Informationen der "Bild"-Zeitung von Trainer Olaf Janßen. Nachfolger des 51-Jährigen soll der frühere Bundesliga-Coach Markus Kauczinski werden.

Der Verein wollte am Mittwochabend keine Stellungnahme abgeben und verwies auf eine kurzfristig angesetzte Pressekonferenz am Donnerstag um 9.30 Uhr.

St. Pauli hatte zuletzt 0:5 bei Arminia Bielefeld verloren und ist seit sieben Spielen ohne Sieg. Wie die "Bild"-Zeitung weiter berichtet, soll Kauczinski bereits am Donnerstag um 11.00 Uhr das Training in Hamburg leiten. "Ich weiß von alldem nichts", sagte St. Paulis Technischer Direktor Ewald Lienen beim TV-Sender Sky.

Der 47 Jahre alte Kauczinski war von Juli bis November 2016 Coach beim FC Ingolstadt.

Zuvor war er viele Jahre beim Karlsruher SC tätig und von 2012 bis 2016 Chefcoach bei den Badenern. Janßen hatte das Traineramt in Hamburg erst im Sommer 2016 übernommen, war mit einem starken Auswärtserfolg in Bochum in die Saison gestartet, zuletzt mit seinem Club jedoch in der Tabelle abgerutscht.

Im September 2013 hatte Olaf Janßen das Traineramt bei Zweitligist SG Dynamo Dresden übernommen, konnte jedoch auch aufgrund einer katastrophalen Rückrunde den Abstieg nicht verhindern.

Update 9.35 Uhr: Der Verein bestätigt: Olaf Janßen wurde am Mittwochabend freigestellt. ""Es ist für uns eine sehr schwere Entscheidung, weil sich Olaf Janßen in seiner Zeit beim FC St. Pauli Verdienste erworben hat und von allen im Verein für seine Qualitäten im fachlichen und menschlichem Bereich geschätzt wird. Allerdings haben die Ergebnisse der letzten beiden Wochen in uns die Entscheidung reifen lassen, dass uns die Überzeugung fehlt, mit Olaf Janßen kurzfristig den Abwärtstrend zu stoppen", begründete St.Pauli-Präsident Oke Göttlich die Entscheidung.

Sein Nachfolger wird Markus Kauczinski, der einen Vertrag bis 30. Juni 2019 erhält und bereits den FC Ingolstadt und den Karlsruher SC trainierte.

Nach sieben sieglosen Spielen in Folge steht Olaf Janßen vor dem Aus.
Nach sieben sieglosen Spielen in Folge steht Olaf Janßen vor dem Aus.  © DPA

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0