Großalarm! Feuerwehr rettet 20 Menschen aus brennendem Hochhaus

Hamburg – Großalarm! Ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in Hamburg-Jenfeld hat Mittwochnacht zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr auf den Plan gerufen.

Dichter Rauch drang aus dem Keller des Hauses.
Dichter Rauch drang aus dem Keller des Hauses.  © TV News Kontor

Nach ersten Informationen ging der Notruf um kurz nach ein Uhr bei der Feuerwehr ein.

Zu dem Zeitpunkt schlugen die Flammen bereits aus dem Keller des sechsstöckigen Mehrfamilienhauses in der Straße Düpheid.

Es gab eine erhebliche Rauchentwicklung. Die Feuerwehr rückte an und rettete 20 Personen, darunter auch kleine Kinder. Zudem brachten die Einsatzkräfte mehrere Haustiere ins Freie.

Schlangen-Alarm im Erdbeerfeld sorgt für Feuerwehreinsatz
Feuerwehreinsätze Schlangen-Alarm im Erdbeerfeld sorgt für Feuerwehreinsatz

Währenddessen bekämpften andere Feuerwehrleute den Brand.

Keiner der geretteten Bewohner musste ins Krankenhaus. Der Einsatz dauerte jedoch bis in die frühen Morgenstunden.

Weil der Verdacht der Brandstiftung besteht, ermittelt nun die Polizei.

Die Feuerwehr rettete mehrere Personen, darunter auch Kinder.
Die Feuerwehr rettete mehrere Personen, darunter auch Kinder.  © TV News Kontor

Titelfoto: TV News Kontor

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: