Ist es der verschwundene Partygast? Taucher finden Leiche in der Elbe

Hamburg - Grausamer Fund! Taucher der Feuerwehr haben am Montagabend den leblosen Körper eines Mannes in der Nähe der Elbphilharmonie aus dem Wasser geholt.

Einsatzkräfte bringen die Leiche an Land.
Einsatzkräfte bringen die Leiche an Land.  © Blaulicht-News.de

Wie der Lagedienst der Polizei auf TAG24-Nachfrage bestätigte, entdeckte ein Passant den Körper an der Oberfläche der Elbe in der Höhe "Vorsetzen".

Sofort informierte der Mann die Einsatzkräfte.

Taucher der Feuerwehr begaben sich umgehend auf die Suche nach dem Körper. Bereits nach kurzer Zeit konnten sie eine leblose Person aus dem Wasser ziehen.

Dabei soll es sich um einen Mann handeln, der eine Jeans trug.

Vieles deutet daraufhin, dass es sich bei dem Leichenfund um den vermissten 20-Jährigen handelt, der am Wochenende an gleicher Stelle während einer Party in die Elbe sprang und nicht wieder auftauchte (TAG24 berichtete).

Trotz groß angelegter Suche mit Drohnen und Wärmebildkamera brachen die Einsatzkräfte die Aktion nach einigen Stunden ab. Nun scheint es traurige Gewissheit zu sein. Der 20-Jährige scheint das Unglück nicht überlebt zu haben.

Ein Taucher wartet an der Elbe auf seinen Einsatz.
Ein Taucher wartet an der Elbe auf seinen Einsatz.  © Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0