Germanwings-Streik sorgt für zahlreiche Flugausfälle in Hamburg!

Hamburg – Chaos am Flughafen! Wegen des dreitägigen Streiks bei der Lufthansa-Gesellschaft Germanwings sind allein in Hamburg 50 Flüge ausgefallen.

Maschinen der Fluggesellschaft Eurowings stehen am Flughafen Hamburg.
Maschinen der Fluggesellschaft Eurowings stehen am Flughafen Hamburg.  © Bodo Marks/dpa

Das teilte ein Sprecher der Lufthansa-Tochter Eurowings der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag mit.

Insgesamt waren nach Angaben des Unternehmens rund 200 Flüge ausgefallen. Mehr als 70 Flüge seien allein am letzten Streiktag an Neujahr ausgefallen, hieß es.

Nach dem dreitägigen Streik der Flugbegleiter gibt es zunächst keine Annäherung zwischen den streitenden Parteien.

Laut einem Sprecher der Kabinengewerkschaft Ufo existiert bislang kein Termin für ein neuerliches Gespräch mit dem Lufthansa-Konzern.

Offizieller Streikgrund waren Regelungen zur Teilzeit für Kabinenbeschäftigte, die laut Ufo unerfüllt sind.

Zahlreiche Flüge wurden gestrichen.
Zahlreiche Flüge wurden gestrichen.  © Marcel Kusch/dpa

Titelfoto: Bodo Marks/dpa

Mehr zum Thema Flugzeug Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0