Unterstützung für Luhukay: FC St. Pauli verpflichtet Niederländer

Hamburg - Endlich mal ein Neuer! Der FC St. Pauli hat sich für die kommende Saison verstärkt, allerdings nicht mit einem Spieler.

Hans Schrijvers wird neuer Co-Trainer beim FC St. Paulis.
Hans Schrijvers wird neuer Co-Trainer beim FC St. Paulis.  © Screenshot/Instagram/fcstpauli

Die Kiezkicker stellen ihr Trainerteam breiter auf und verpflichten Hans Schrijver als einen weiteren Co-Trainer.

Gemeinsam mit Markus Gellhaus und André Trulsen soll der 59-jährige Niederländer Chefcoach Jos Luhukay unterstützen.

Seine Hauptaufgabe soll laut Vereinsmitteilung die Gegneranalyse sein.

Für Luhukay ist Schrijvers kein Unbekannter, beide arbeiteten bereits auf ihrer Station beim englischen Zweitligisten Sheffield Wednesday zusammen.

"Hans hat in all den Jahren umfangreiche Erfahrungen sammeln können. Er ist eine wertvolle Verstärkung für unser Trainerteam, um bei der Analyse unserer eigenen Mannschaft und der des Gegners seine Qualitäten einfließen zu lassen", erklärt Luhukay.

Sein neuer Co-Trainer freut sich bereits auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit seinem Landsmann beim FC St. Pauli: "Ich habe bereits in England als Co-Trainer und Gegneranalyst an der Seite von Jos gearbeitet."

Schrijver, der in seiner aktiven Karriere vier Spiele für die die Go Ahead Eagles in der ersten niederländischen Liga und für das Olympiateam seinen Landes neun Länderspiele, war seit der gemeinsamen Entlassung in Sheffield ohne Job.

Zuvor arbeitete er unter anderem beim SC Heerenveen als Nachwuchskoordinator und U19-Trainer, als Head-Scout bei SC Cambuur, als Co-Trainer beim kanadischen Klub FC Edmonton sowie in Japan bei JEF United Chiba (2011).

Zudem betreute er als Trainer und Head-Scout die niederländische U20/21-Nationalmannschaft und fungierte als Co-Trainer und U21-Trainer beim FC Groningen.

Mehr zum Thema FC St. Pauli:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0