Nummer elf! HSV macht Transfer mit Arsenal-Talent Amaechi fix

Hamburg - Der Nächste, bitte! Der Hamburger SV hat pünktlich zum Saisonstart am Sonntag die Verpflichtung von Arsenal-London-Talent Xavier Amaechi bekannt gegeben.

Xavier Amaechi verlässt Arsenal London und wechselt zum Hamburger SV.
Xavier Amaechi verlässt Arsenal London und wechselt zum Hamburger SV.  © imago images / PRiME Media Images

Der 18 Jahre alte Außenbahnspieler kommt aus der Nachwuchsabteilung des Premier-League-Vereins um den ehemaligen Nationalspieler Mesut Özil.

Der Name Xavier Amaechi geisterte bereits seit Tagen durch den Volkspark (TAG24 berichtete), doch nun machten die HSV-Verantwortlichen den Deal perfekt.

Der englische Junioren-Nationalspieler unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023, wie der Verein mitteilte.

Amaechi gilt als eines der größten Talente seines Jahrganges und wurde von vielen anderen Clubs umworben, darunter auch dem FC Bayern München.

Laut Medienberichten zahlen die Norddeutschen für den 18-Jährigen rund 2,5 Millionen Euro an die Londoner.

Amaechi ist für Trainer Dieter Hecking der elfte neue Spieler. Für den Saisonstart gegen den SV Darmstadt 98 kommt der Stürmer allerdings nicht mehr in Frage. Sein Debüt könnte er daher erst am 5. August in der Partie beim 1. FC Nürnberg geben.

Mehr zum Thema HSV:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0