Achtung! Alnatura ruft zwei Kinder-Produkte zurück Top Dreamdate mit Bachelor Andrej wird für Vanessa zum Albtraum Top Abschaltung des analogen Kabel-TVs! So könnt Ihr trotzdem weiter fernsehen Anzeige Fußball-Wahnsinn auf Schalke: Manchester City besiegt S04 in Unterzahl! Top Ganz simpel: Auf dieser Webseite kannst Du mobil Geld gewinnen 12.306 Anzeige
71

Präsidentenwahl beim HSV: Trio kämpft um die Macht

Ein Trio kämpft bei der Präsidentenwahl des HSV um die Macht im Verein

Am Samstag wird HSV gewählt. Der Großverein mit seinen 35 Abteilungen sucht einen Präsidenten. Doch es geht in erster Linie um die Zukunft des Zweitligisten.

Hamburg - Es geht um die Zukunft des Hamburger SV! Am Samstag bekommt der Verein einen neuen Präsidenten, tatsächlich dreht sich aber alles um die Machtverhältnisse in der Fußball-AG.

Ex-Fußball-Profi Marcell Jansen gilt als Favorit auf den Präsidentschaftsposten.
Ex-Fußball-Profi Marcell Jansen gilt als Favorit auf den Präsidentschaftsposten.

Seit Wochen tobt deshalb der Streit um den vakanten Präsidentenposten im Großverein HSV e.V. mit seinen 35 Sportabteilungen.

Vom Beirat des Vereins wurden drei Kandidaten für wählbar befunden: Ex-Profi Marcell Jansen, Ex-Präsident Jürgen Hunke und Ex-Schatzmeister Ralph Hartmann.

Am Samstag entscheiden die Mitglieder, wer auf dem seit Mai 2018 verwaisten Stuhl des Präsidenten Platz nehmen darf.

Als haushoher Favorit gilt Jansen. Dem einstigen Linksverteidiger wird nachgesagt, ein Vertrauter und Gefolgsmann von Bernd Hoffmann, seines Zeichens Vorstandsvorsitzender der 2014 ausgegliederten Fußball-AG, zu sein.

Jansen weiß, was Fans hören wollen: "Es ist eine große Aufgabe, den HSV zurück in die Bundesliga zu bringen. Die Mitglieder wollen, dass der e.V.-Präsident Einfluss auf die Strukturen der Fußball-AG nimmt", sagt der 33-Jährige und fordert mehr Sport- statt Wirtschaftkompetenz in den Führungsgremien.

Jürgen Hunke war bereits zwischen 1990 und 1993 Präsident beim HSV.
Jürgen Hunke war bereits zwischen 1990 und 1993 Präsident beim HSV.

Bei Konkurrent Hunke löst diese Aussage nur Kopfschütteln aus: "Mir geht es ausschließlich um den Erhalt des HSV e.V., der Tradition, den Erhalt des Breitensportes - und eine eventuell drohende Insolvent", erwidert der 75 Jahre alte Unternehmer, der stolz für sich in Anspruch nimmt: "Ich bin der einzige Hamburger, der seit 25 Jahren rote Schuhe trägt."

Fest steht: Die Kandidaten Hunke und Jansen polarisieren. Zwischen den Antipoden steht Finanzfachmann Hartmann, der sich mit klugen Aussagen als Experte outet.

"Ich möchte mich um die wirtschaftlichen Themen kümmern", sagt der 54 Jahre alte Diplom-Kaufmann und selbstständige Unternehmer und rückt damit von Jansen ab, der sich allen auf seine Sportkompetenz beruft und gar in Transferfragen bei den Profis mitreden will.

Undenkbar für Hartmann: "Der Präsident hat 0,0 sportliche Verantwortung." Eine klare Ansage des Außenseiters.

Eigentlich soll sich der Präsident des e.V. in erster Linie um Leichtathleten, Gymnasten, Golfer und Tänzer kümmern. Doch am Fußball kommt keiner vorbei.

Ralph Hartmann geht als Außenseiter in die Wahl.
Ralph Hartmann geht als Außenseiter in die Wahl.

Der 87.600 Mitglieder starke HSV ist mit 76,1 Prozent Mehrheitseigner an der Fußball-AG. Zum Vergleich: Mäzen Klaus-Michael Kühne hält als größter Einzelaktionär 20,57 Prozent.

Dem e.V.-Präsidenten steht ein Platz im Aufsichtsrat der AG zu, um diese zu kontrollieren. "Ich verzichte", sagt Hunke und nennt als Grund: Wer im Rat sitzt, haftet persönlich. Stattdessen will er in der Gesellschafterversammlung das entscheidende Wort sprechen.

Dagegen sitzt Jansen bereits seit knapp einem Jahr im Aufsichtsrat. Sollte er Präsident werden, heißt es, er wolle den Vereinsvize und Hoffmann-Vertrauten Thomas Schulz fest im Aufsichtsrat installieren. Derzeit sitzt Schulz dort nur interimsweise.

Eine explosive Mischung gäbe es, wenn Außenseiter Hunke gewinnt. Er und Vorstandsboss Hoffmann können so gar nicht miteinander.

"In einem Zelt würde ich nicht mit ihm schlafen", sagt Ausgliederungsgegner Hunke und betont: "Der Vertrag zwischen e.V. und AG muss geändert werden."

Die mit 85 Millionen Euro verschuldete AG fordert der Ex-Präsident (1990 bis 1993) auf, endlich alle Zahlen auf den Tisch zu legen. Geht die AG pleite, will er den e.V. retten.

Acht Jahre nacheinander haben die Fußballer Defizite in einer Gesamthöhe von 66 Millionen Euro angehäuft. Die Lizenz stand auf der Kippe, immer wieder rettete Investor Kühne mit seinem Geld den Verein.

Im nächsten Geschäftsjahr droht ein weiteres Loch, vermutlich auf Rekordhöhe. Hunke glaubt, "das Kind ist schon in den Brunnen gefallen" und kündigt an: "Ich glaube, ich werde am Samstag die beste Rede meines Lebens halten."

Das muss er auch, will er Favorit Jansen noch abfangen und die Zukunft beim HSV mitbestimmen.

Fotos: DPA

Neues Samsung-Handy! So sieht das Galaxy S10 aus Top Die Suche nach Maddie McCann: Darum könnte diese Frau jetzt alles ändern! Top Deutschlands größter Zweirad-Händler verkauft Bikes jetzt super günstig! 3.525 Anzeige Fahrzeug ausgewichen: Tödlicher Unfall auf der Bundesstraße! 2.250 55 Verletzte in Einkaufszentrum: Großeinsatz bei Bonn 1.227 Update Seltene Aktion: In Berlin gibt's jetzt ein cooles Apple-Set günstiger Anzeige Endlich! Köpenick hat wieder Licht 202 Viele Verletzte: Massencrash mit 10 Autos auf der A3 bei Köln, Autobahn gesperrt! 3.805 Update Nächste Panne beim LKA? Brisante Akten zur Rocker-Affäre verschwunden! 627 WM-Boxkampf Charr gegen Oquendo droht zu platzen! 50 "Skrupelloser Frauenfeind!" Schauspielerin ätzt kurz nach seinem Tod gegen Lagerfeld 4.272
Schock! Zeiger von Kirchturmuhr krachen mitten auf Straße 2.245 TV-Comeback: Das ist das neue Team bei "Grill den Henssler"! 2.198 Ehe für Priester? Bischof stellt Zölibat zur Diskussion 359 Familie bei Autounfall verbrannt: Jetzt stehen alle Identitäten fest 16.149
Frau auf Baumarkt-Parkplatz entführt: Polizei hat erste Hinweise 4.116 Paar tot in Wohnung gefunden: Was ist geschehen? 6.716 BH vergessen? Diese Promi-Tochter lässt ihre Nippel durchblitzen 3.244 Kleidung verfing sich im Zug: Mann wird von U-Bahn mitgeschleift und stirbt 1.992 Darum lohnt sich bei "Die Winzlinge: Abenteuer in der Karibik" ein Kinobesuch 398 Bachelor-Jenny nur billige Kopie? Jetzt spricht Janine Christin! 4.037 Sila Sahin sieht Ehemann nur einmal pro Woche: So meistert sie die Fernbeziehung! 1.105 Deutsche Jugendfußballer rocken! Herthas U19 als Paradebeispiel 543 Neuer Riesentanker schippert auf der Elbe durch Hamburg 188 Nach Tod von Karl Lagerfeld: Viele Programm-Änderungen im TV 2.715 Schrecklicher Verdacht: Wurde der ausgebüxte Wildpark-Wolf auf A6 überfahren? 170 Mutter wirft ihre Kleinkinder bei Brand aus dem Fenster 5.230 So erlebte Herbert Grönemeyer den "Anschlag" auf ihn am Flughafen Köln/Bonn 2.237 Schrecksekunde: Kran stürzt plötzlich in Wohnhaus 3.771 Erkannt? Welcher GZSZ-Star verbirgt sich hinter diesem Kinderfoto? 1.271 Drama beim Bachelor: Bricht Andrej DIESER Kandidatin heute das Herz? 2.561 Neue Details zum Handgranatenfund am Dresdner Hauptbahnhof 20.136 Und wieder macht eine Tatort-Kommissarin Schluss! 1.409 Riesiger Weißer Hai in verlassenem Tierpark wird endlich gerettet! 9.519 23-Jähriger wird auf Probefahrt mit 246 km/h geblitzt und kracht in Leitplanke 13.531 Familie verzweifelt: Wo ist die 15-jährige Rebecca? 3.292 Mutter ist geschockt, als sie Spielzeug von Sohn näher betrachtet 4.116 Horror-Crash auf A8: Geisterfahrer tot, fünf weitere Menschen teils schwer verletzt 2.092 Update Frühe Plage für Allergiker: Diese Pollen sorgen schon jetzt für dicke Nasen 806 OB Palmer wettert wieder gegen Berlin: Diesmal ist das der Grund 585 SV Darmstadt 98: Ex-Trainer Schuster schreibt Abschiedsbrief an Fans 2.506 Bert Wollersheim: Pleite und Spaß dabei! 1.363 Mit Jagdmesser vor Supermarkt zugestochen: Haftbefehl gegen 18-Jährigen 1.617 Karl Lagerfeld (†85): Darum trauert Verona Pooth ganz besonders 921 Blutige Attacke in Kölner Shisha-Bar: Wer kennt diesen Mann aus der Rockerszene? 1.207 Hund reißt Amazon-Paket der Nachbarn auf: Was da zum Vorschein kommt, ist pikant 3.798 Transporter rast auf A1 in Lkw: Zwei Personen schwer verletzt 107 Werft meldet Insolvenz an: Was bedeutet das für die "Gorch Fock"? 1.026 Wanderer versinkt in Treibsand: Ohne seine Freundin wäre er gestorben 1.624