Keine Apps mehr? Damit müssen Besitzer von Huawei-Geräten jetzt rechnen Top Sarah Lombardis emotionaler Insta-Post rührt Mama Sonja zu Tränen Neu SATURN in Dortmund verkauft Top-Technik jetzt enorm günstig! 5.423 Anzeige Rätselhafter Türsteher-Tod auf Usedom: Warum musste Dag S. sterben? Neu Für nur 1 Euro: So günstig kannst Du jetzt durch ganz Hessen reisen! 4.420 Anzeige
103

St. Pauli beendet die Hinrunde mit einem 2:0-Sieg über Greuther Fürth

Der FC St. Pauli bleibt nach dem Sieg über Greuther Fürth an den Aufstiegsrängen dran

Der FC St. Pauli hat in der 2. Bundesliga Greuther Fürth am heimischen Millerntor mit 2:0 geschlagen. Für die Kiezkicker trafen Carstens und Miyaichi.

Von Robert Stoll

Hamburg - Der FC St. Pauli hat am 17. Spieltag im ausverkauften Millertorstadion Greuther Fürth mit 2:0 geschlagen. Florian Caestens und Ryo Miyaichi sorgten für die Treffer der Kiezkicker.

Florian Carstens bejubelt seinen ersten Treffer für die Profis vom Fc St. Pauli.
Florian Carstens bejubelt seinen ersten Treffer für die Profis vom Fc St. Pauli.

Pauli-Trainer Markus Kauczinski veränderte seine Mannschaft zum Auswärtssieg in Bochum (TAG24 berichtete) auf drei Positionen.

Neu im Team waren Marvin Knoll, Mats Möller-Daehli und Cartens.

Verändert war auch die Stimmung auf den Rängen. Im Gegensatz zum vorherigen Heimspiel gegen Dresden (TAG24 berichtete), wo die Fans in der ersten Halbzeit einen Stimmungsboykott machten, unterstützten sie die Mannschaft von der ersten Sekunde an.

Und das schien die Kiezkicker zu beflügeln. Schon nach 100 Sekunden hatte Rio Miyaichi die erste Chance, als er den Ball aus wenigen Metern an die Latte donnerte.

Beide Mannschaften waren in der Folge im Kontrolle bemüht, konnten sich in der Offensive jedoch nicht entscheidend durchsetzen,

Bis zur 21. Spielminute. Nach einer Ecke von Knoll köpfte Henk Veerman den Ball auf den Fürther Kasten. Torwart Sascha Burchert parierte glänzend. Der Ball landete jedoch genau vor Carstens, der die Pille nur noch über die Linie drücken musste. Es war sein erstes Tor im fünften Zweitliga-Spiel.

Paulis Mats Möller-Daehli (links) setzte sich gegen David Atanga durch.
Paulis Mats Möller-Daehli (links) setzte sich gegen David Atanga durch.

Keine drei Minuten später kombinierte sich St. Pauli schön über die rechte Seite. Veerman versuchte den Ball in der Mitte mit der Hacke Richtung Tor weiterzuleiten, blieb jedoch in der Verteidigung hängen.

Die Gäste aus Fürth tauchten das erste Mal in der 33. Minute vor dem Tor von Robin Himmelmann auf. Aber Daniel Keita-Ruel köpfte aus wenigen Metern weit über den Kasten.

Kurz vor Halbzeit verpasste Jeremy Dudziak das 2:0. Möller-Daehli setzte sich an der rechten Eckfahne gegen zwei Gegenspieler durch und legte ab. Doch der Schuss des Mittelfeldspielers wurde zur Ecke abgewehrt. Damit ging es mit der 1:0-Halbzeitführung für St. Pauli in die Halbzeit.

Und aus der startete St. Pauli wieder stark. Möller-Daehli steckte erneut auf Dudziak durch, sein Schuss klärte ein Fürther Verteidiger noch vor der Linie.

Pauli-Trainer Markus Kauczinski musste seine Spieler zwischendurch immer mal wieder wachrütteln.
Pauli-Trainer Markus Kauczinski musste seine Spieler zwischendurch immer mal wieder wachrütteln.

Nur zwei Minuten später köpfte Allagui nach einem Freistoß den Ball gegen den Pfosten. Das 2:0 lag in der Luft.

Doch plötzlich klingelte es im Pauli-Kasten. Aber Fürth-Angreifer Keita-Ruel stand im Abseits, es blieb bei der Führung, die nun auf der Kippe stand.

Die Gäste waren im Spiel und drängten auf den Ausgleich.

In der 66. Minute verhinderte Himmelmann auch diesen. Einen Schuss von Daniel Steiniger konnte er problemlos parieren.

Und dann fiel doch das 2:0 für Pauli. Möller-Daehli vernaschte auf links seinen Gegenspieler, flankte in die Mitte und fand Miyaichi. Der Japaner köpfte den Ball problemlos in der 69. Minute in die Maschen. Das Millerntor kochte, was bei der Kälte auch bitter nötig war.

Die Gäste zeigten sich aber wenig beeindruckt und taten ihr Mögliches, um noch etwas Zählbares aus Hamburg mitzunehmen. Aber die Abwehr und Torwart Himmelmann hielten den Angriffen stand. Sogar Veerman half bei Standards hinten aus und klärte mit seiner Größe die Bälle.

In der 79. Minute verpasste Miyaichi die endgültige Vorentscheidung, doch er behielt vor Fürth-Keeper Burchert nicht die Nerven. Sein Schuss ging weit über das Tor.

Viel passierte auf beiden Seiten anschließend nicht mehr.

So blieb es nach 90 Minuten beim 2:0 für die Kiezkicker, die mit dem Sieg auf dem vierten Rang bleiben - punktgleich mit dem Dritten Union Berlin.

Fotos: DPA

Offiziell: Tim Walter wird neuer VfB-Cheftrainer Neu Schiedsrichter bricht während Erstliga-Spiel zusammen und stirbt Neu Große Neueröffnung: Diese NORMA-Filiale rechnet heute mit Ansturm! 3.784 Anzeige Beluga XL im Anflug: Airbus-Riese landet erstmals in Hamburg Neu Leroy Sané zum FC Bayern? Transfer wohl "gut möglich" Neu Kein Durchkommen in der Bautzener Innenstadt: Das steckt dahinter! 2.967 Anzeige Heiß! Welcher Star zeigt uns hier sein Wahnsinns-Dekolleté? Neu 22-Jähriger stirbt fast im McDonald's, weil Mitarbeiter fatalen Fehler machten Neu Keine Zeit zu weinen: Union geht als klarer Außenseiter in die Relegation! Neu Frau sitzt seit 17 Monaten im Knast und ist hochschwanger: Wurde sie vergewaltigt? Neu Schlecht eingeparkt: Rentnerin (83) kracht mit Auto in Geschäft Neu
"Private Peepshow": Tatort-Schauspielerin spricht über Nacktszene Neu Kölns jüngste Sterneköchin verrät, was die Todsünde beim Kochen ist Neu
Frau und Hund liegen tot in Wohnung: Tatverdächtiger noch auf der Flucht! Neu Motorblock reißt bei Crash aus Verankerung: Fahrer stirbt an der Unfallstelle Neu Ultrabrutal: Reeves metzelt in "John Wick 3" Gegnermassen nieder! Neu Nach Bayern-Klatsche: So überrascht der Frankfurt-Keeper seine heiße Verlobte Neu Peinlich! Heidi Klum will mit Bayern-Stars feiern und erhält Abfuhr Neu Polizei ratlos: Segelboot "Mrs Binky" schippert herrenlos auf der Elbe Neu Bares für Rares: Diesen Traum hat sich Horst Lichter nie erfüllt Neu Bluttat auf Usedom: Wann kommt es zur Anklage im Mordfall Maria K. (†18)? Neu Weil er sie bedrohte: Frau (27) soll ihren Freund erstochen haben 309 Update Darum scheiterten Union und Cottbus kurz vorm Ziel 1.636 Auto nimmt Bus die Vorfahrt: Busfahrerin stirbt noch am Unfallort 323 Leiche im Treptower Park gefunden: Obduktion soll Umstände klären 254 Wer steckt hinter dem Strache-Video? Wallraff lobt den Coup! 149 Höchste Unwetter-Warnstufe! Extreme Regenfälle und Überschwemmungen in Bayern erwartet 2.074 Fiese Läster-Attacke auf Sara Kulka im Urlaub: "Die Arme hat immer ein Kind im Schlepptau!" 3.551 Horror beim Angelausflug: Plötzlich taucht riesiges Monster neben dem Boot auf 3.855 Kinderleiche nach Explosion in Wohnhaus gefunden! 2.533 Familie ist geschockt, als sie erfährt, was sich seit Monaten im Magen ihres Hundes befindet 3.741 Anfänge einer Fußball-Legende: Diego Maradona mit Doku geehrt, seine Fans sind begeistert 190 "Wusste nicht mehr weiter:" Schockierend, was Anne Wünsche enthüllt 1.424 "Ganz schlechter Stil": VfB-Sportvorstand Hitzlsperger ist mächtig sauer 5.687 Unerklärlicher Tod: Tochter (†22) von Slipknot-Star verstorben 10.128 Mercedes-Fahrer hat bei Frontal-Crash keine Überlebenschance 3.573 Tödliches Flixbus-Drama auf der A9: Fahrer wohl am Steuer eingeschlafen 12.523 Update Blutiges Massaker: Elf Menschen in Bar erschossen 2.846 Ex-GNTM-Kandidatin Julia Wulf sicher: Deshalb ist Vanessa ausgestiegen! 6.429 "Harte Arbeit!" Stefanie Giesinger über stressigen Influencer-Job 822 Bohlen-Sohn stiehlt dem Vater im Netz die Show! 7.079 Ausschreitungen bei Jena-Spiel: 26-Jähriger soll massives Holzstück auf Polizisten geworfen haben 1.146 Toter Wal am Strand war voll mit Plastik 1.610 Budapest in Flammen! Neonazi-Ultras setzen Brücke in Brand! 6.724 Hat sich Roman Weidenfeller dieses heiße Model geangelt? 3.651 Leiche einer vermissten Frau (†33) im Rhein gefunden 1.280 Sarah Lombardi wirft Sylvie Meis aus der "Supertalent"-Jury 7.134 Mann behauptet seine Familie getötet zu haben, Polizei schießt ihn nieder 6.870 Erschreckende Ergebnisse bei NRW-Umfrage zu Kindesmissbrauch 606