HSV-Pleite macht Holtby wütend: "Müssen Arsch hochkriegen!" 1.230
Autos brennen: Großbrand am Flughafen Münster / Osnabrück 1.191
Dieser Mann hat das beste Buch des Jahres geschrieben 759
Trauergäste hören auf Beerdigung Klopfgeräusche aus dem Sarg 12.918
Ist die Gamerszene eine Gefahr? Scharfe Kritik an Seehofer aus den eigenen Reihen 863
1.230

HSV-Pleite macht Holtby wütend: "Müssen Arsch hochkriegen!"

Nach HSV-Niederlage: Wolf und Holtby reden Klartext

Zum zweiten Mal in Folge hat der Hamburger SV mit der letzten Aktion der Partie sein Heimspiel verloren. Der sicher geglaubte Aufstieg gerät in Gefahr.

Von Robert Stoll

Hamburg - Die Bilder am Montagabend glichen sich! Wie schon im Heimspiel gegen den SV Darmstadt verlor der Hamburger SV auch gegen den 1. FC Magdeburg nach einer Führung mit der letzten Aktion des Spiels (TAG24 berichtete).

Trainer Hannes Wolf versucht Kapitän Lewis Holtby Anweisungen zu geben.
Trainer Hannes Wolf versucht Kapitän Lewis Holtby Anweisungen zu geben.

Wieder einmal wollte nach dem Spiel keiner der HSV-Akteure über das gerade Geschehene sprechen.

Vermutlich wollte auch Lewis Holtby nicht, aber er musste. Der Kapitän stellte sich als einziger Spieler vor die versammelte Presse.

Seine Worte glichen denen von Berkay Özcan nach dem Darmstadt-Spiel. "Das ist bitter", erklärte Holtby deutlich frustriert. "Wir müssen die Gegentore besser verteidigen, das ist zu einfach."

Wie Darmstadt kam auch der abstiegsbedrohte 1. FC Magdeburg nach einer Hamburger Führung zurück ins Spiel und gewann die Partie mit der letzten Aktion. "Wir sehen da ganz schlecht aus", monierte er die Leistung seiner Mitspieler. Beim Siegtreffer der Gäste war Holtby allerdings schon nicht mehr auf dem Platz. Er wurde in der 83. Minute gegen Youngster Mats Köhlert ausgewechselt.

Die Gründe für die Niederlage sah in mehreren Punkten. "Wir müssen besser nach vorne spielen und haben viel zu viele schlampige Fehlpässe", sagte der 28-Jährige, der den HSV nach dem Saisonende verlassen muss.

Enttäuschung pur: Nach dem Abpfiff konnten Gotuko Sakai (von links nach rechts), Douglas Santos und Rick van Drongelen die Niederlage nicht fassen.
Enttäuschung pur: Nach dem Abpfiff konnten Gotuko Sakai (von links nach rechts), Douglas Santos und Rick van Drongelen die Niederlage nicht fassen.

Ähnlich sah es sein Trainer Hannes Wolf. "Wir haben die Momente nach der Führung nicht genutzt", ergänzte er. Der Coach musste aber auch zugeben, dass das 1:0 zur Halbzeit glücklich war. "Magdeburg wollte mehr", gab Holtby zu.

Der in den Katakomben des Volksparkstadion fast schon zum Rundumschlag ausholte. "Jeder muss sich hinterfragen, ob er auch in solchen Spielen seine Leistung bringen will", kritisierte er offen seine Mitspieler. "Oder nur im Pokal oder den wichtigen Spielen." Sonst werde es ganz schwer.

Gerade im kommenden Auswärtsspiel beim Tabellenführer 1. FC Köln muss sich der Hamburger SV steigern, will er den Aufstieg auf der Zielgeraden nicht noch verspielen. "Wir müssen jetzt den Arsch hochkriegen", forderte Holtby seine Mitspieler auf.

Dass seine Mannschaft ein klarer Handelfmeter in der zweiten Halbzeit beim Stand von 1:0 verwehrt blieb, sei Pech gewesen. Vielleicht war es aber auch ausgleichende Gerechtigkeit, weil den Magdeburgern in Hälfte eins ein Tor wegen vermeintlicher Abseitsstellung aberkannt wurde.

Nach dem Ausgleich, den sich die Magdeburger redlich verdient hatten, entwickelte sich ein offenes Spiel ohne große Chancen auf beiden Seiten. "Und dann verlieren wir zum zweiten Mal in Folge das Spiel mit der letzten Aktion", zeigte sich auch Hannes Wolf verärgert. "Es tut weh, wir wollten was holen."

Pierre-Michel Lasogga ärgert sich über die Leistung seiner Mitspieler, aber auch über seine eigene.
Pierre-Michel Lasogga ärgert sich über die Leistung seiner Mitspieler, aber auch über seine eigene.

Das Einzige, was der HSV an diesem Abend holte, war der Unmut der Fans. Bereits in der ersten Halbzeit gab es vereinzelt Pfiffe, in den zweiten 45 Minuten glich es einem Konzert. Die Mannschaft scheint ihren Kredit bei den Fans mit den zurückliegenden Leistungen zu verlieren.

Da hilft auch der Halbfinal-Einzug im Pokal nichts. Der ist nur Zugabe. Die Anhänger wünschen sich nichts sehnlicher als die Rückkehr in die 1. Bundesliga. Daran glaubt auch Trainer Hannes Wolf noch. "Ich bin der Letzte, der den Optimismus verliert", stellte er klar.

Der 37-Jährige weiß aber auch, dass sich die Hamburger nicht mehr viel erlauben dürfen, schon gar nicht gegen Köln. "Da brauchen wir eine Top-Leistung." Die Chancen in den vergangenen Spielen sich von der Konkurrenz abzusetzen sei groß gewesen, der HSV habe sie aber nicht nutzen können.

Für Gäste-Trainer Michael Oenning, 2011 selbst Coach in Hamburg, gerät der Aufstieg aber nicht in Gefahr. "Das wird schon, die Konkurrenz bietet auch nicht mehr an", machte er seinem Ex-Verein Mut.

Bei den Leistungen gerade in den vergangenen Heimspielen ist das Drei-Punkte-Polster schnell aufgebraucht. Vielleicht auch schon bei einer Niederlage gegen Köln am kommenden Montag. Der HSV muss sich in den kommenden Tagen auf starken Gegenwind einrichten!

Fotos: DPA

MMA kommt nach Hamburg! jetzt Tickets abstauben! 3.089 Anzeige
Nanu, royaler Besuch in Köln reist mit dem Zug an! 320
Im Knast erstochen! Einer der schlimmsten Pädophilen weltweit ist tot 22.397
MediaMarkt haut geniale Angebote zum Semsterstart raus! 2.090 Anzeige
Mädchen (15) nach Deutschland gelockt und zur Prostitution gezwungen? 2.795
Anne Wünsches Tochter bricht in Tränen aus: Fans stinksauer! 3.950
Möchtest Du mein neuer Kollege sein? Ich suche Reinigungskräfte in Berlin und Cottbus! 3.054 Anzeige
Nach Tod von Alphonso Williams: Promis in großer Trauer 2.083
Kleiner Junge klemmt Brief an Polizeiauto! So reagieren die Beamten 6.470
Deutschlands schönste Polizistin setzt ein Zeichen gegen Bodyshaming 13.125
Ex-Bundesliga-Profi Göktan spricht erstmals über Kokain-Sucht: "Dummheit und Gier" 739
Familie begräbt eigenes totes Kind und findet dabei lebendes Baby 9.377
Anschlag in Halle: Polizei verlor Stephan B. eine Stunde aus den Augen 2.768
19 Jahre zu Unrecht im Gefängnis: 74-Jähriger kommt frei und erhält Mega-Entschädigung! 5.813
Weiterhin keine Wilke-Wurst: Produktion nach drei Todesfällen weiter auf Eis 462
Familie unter Schock: Tochter (†10) wird aus Karussell in den Tod geschleudert 6.519
Judenhasser vor Gericht, Täter hält sich für "Hitler Nummer 2" 2.868 Update
Nach dramatischer Rettung: Freundin soll von Ex-Freund verschleppt worden sein 2.710
Frau öffnet nach Urlaub ihren Koffer und erlebt Schrecksekunde 99.270
Fußballmatch zwischen Nord- und Südkorea, doch kaum jemand kann es sehen 714
Erst Antrag, dann Trennung? Zerstört dieser GZSZ-Star Ninas Liebesglück? 14.152
Kettler-Pleite! Diese Kult-Kettcars fahren so nicht mehr 1.192
Endlich wieder Scheunenfest! Heute startet die 15. Staffel "Bauer sucht Frau" 687
Frau gerät in Propeller und verliert mehrere Körperteile 5.030
Flugzeug abgestürzt? Große Suchaktion über der Ostsee 28.969
Krankenhaus! Denisé Kappés in Sorge um Söhnchen Ben 1.342
Sie sind unter uns: Zombies sorgen in der Innenstadt für Angst und Schrecken 1.302
Lehrerin hat Sex mit Schüler: Ihr Ehemann zieht sofort die Konsequenzen 2.709
Nach Prügelei: Mann schießt 25-Jährigem in Hürth in den Rücken und flüchtet! 314
Bär kennt keine Grenzen: Treibt er jetzt in Bayern sein Unwesen? 155
Emotionaler Prozess um tödliches Rennen: Raser zeigen Reue, Staatsanwalt empört 2.856
Wird die Stuttgarter Innenstadt autofrei? So will OB Kuhn die Autos verbannen! 232
Droht Chaos bei der Lufthansa? Flugbegleiter zum Streik aufgerufen 375
Union gegen Freiburg: Erstes Bundesliga-Brüderduell der Schlotterbecks 68
Landwirte protestieren in Bonn! 96 Update
Darum zog die Polizei diesen Gold-BMW aus dem Verkehr 3.967 Update
Clevershuttle stellt Angebot überraschend in drei Städten ein 1.876
DFB-Direktor Bierhoff fehlt "Auswahl an jungen Spielern": Kommt jetzt die Drittliga-Reform? 996
Fix! Ex-Schalke-Trainer Domenico Tedesco zu Spartak Moskau 1.040
Condor nach Thomas-Cook-Pleite vor dem Aus: Ist das der rettende Anker? 4.303
Weihnachten im Oktober? Das ist der traurige Grund 2.888
Mädchen ist auf Party voller Angst: Teenager zwingt sie mit Schusswaffe zum Kuss 4.882
Tote Frau aus dem Rhein: Es ist die Vermisste (25) aus Bonn! 2.498
Gewalt-Eskalation: Zwei Mädchen (12 und 13) von Gruppe Jugendlicher verprügelt 2.051
Achtung Fans: Niederlagen Eures Teams können Euch umbringen 737
Nach Anschlag in Halle: Internet-Trolle verfassen widerliche Bewertungen für Kiezdöner 8.237
Pizzaverkäufer schlägt Räuber mit Wischmopp in die Flucht 173
Brutaler Überfall: 83-Jährige Frau mit Elektroschocker angegriffen 343
Nach Horror-Unfall: Tatort-Star will nie wieder aufs Motorrad steigen 4.145
Nach Terroranschlag in Paris: Polizei nimmt fünf Personen fest 2.372