Trotz Teufelskerl Pavlenka: Bayern besiegt bissige Bremer knapp Top Gelbwesten auch zu Ostern in Paris: Autos brennen, über hundert Festnahmen Neu Qualvoller Tod: Mädchen (15) berauscht sich mit Lufterfrischer und stirbt Neu Horror-Pleite in Augsburg! Weinzierl beim VfB vor dem Aus? Neu Nur für 10 Stunden bei MediaMarkt: Neue Smartphones zum Superpreis! 4.346 Anzeige
987

HSV legt Shooting-Star Jatta Mega-Vertrag vor

Der Hamburger SV hat seinem Shooting-Star Bakery Jatta einen Mega-Vertrag vorgelegt

Bakery Jatta gehört bei Fußball-Zweitligist Hamburger SV zu den Gewinnern der Hinrunde. Sein Vertrag im Sommer läuft allerdings aus. Der HSV hat reagiert.

Hamburg/La Manga - Vor drei Jahren stellte sich Bakery Jatta als Flüchtling beim Probetraining des Hamburger SV vor. Nach der erfolgreichen Hinrunde in der zweiten Fußball-Bundesliga gehört der 20-Jährige zu den großen Gewinnern nach dem Abstieg.

Gegen Holstein Kiel erzielte Bakery Jatta (rechts) eines seiner beiden Saisontore.
Gegen Holstein Kiel erzielte Bakery Jatta (rechts) eines seiner beiden Saisontore.

Doch der Hamburger SV hat ein großes Problem: Der Vertrag von Bakery Jatta läuft nach dieser Saison aus und erste Vereine bekundeten ihr Interesse an dem Flügelspieler bereits im Winter.

Es wird höchste Zeit, dass die Verantwortlichen versuchen, den Vertrag des Gambiers zu verlängern.

Sportchef Ralf Becker will dazu das aktuelle Trainingslager im spanischen La Manga nutzen und Nägel mit Köpfen machen. Angeblich bietet der HSV seinem Spieler einen Fünf-Jahres-Vertrag bis Sommer 2024.

Sein Gehalt soll nach Bild-Informationen vervierfacht werden. Momentan erhält Jatta rund 100.000 im Jahr, unterschreibt er seinen neuen Kontrakt würde er 450.000 Euro verdienen. Dazu würden noch eventuellen Prämien bis zu 200.000 Euro zusätzlich kommen.

Jetzt liegt der Ball beim Gambier. Sportlich kann er auf jeden Fall nicht beklagen. Nachdem er in der Abstiegssaison kaum eine Rolle spielte, rückte er in dieser Spielzeit mehr und mehr in den Fokus.

Unter Neu-Trainer Hannes Wolf absolvierte er die letzten fünf Spiele vor der Winterpause und stand dabei immer in der Startelf. Insgesamt kam er auf neun Einsätze, zwei Treffer und einer Vorlage.

Und da sich der HSV auf dem besten Wege befindet, den Betriebsunfall zweite Liga zu korrigieren, muss der 20-Jährige auch nicht zwingend wechseln. Das Interesse von Nürnberg dürfte ihn daher nur wenig begeistern, zumal der Club in der ersten Liga gegen den Abstieg kämpft und den umgekehrten Weg zu den Hamburgern gehen könnte.

Mit einer Vertragsverlängerung von Jatta hätten die HSV-Verantwortlichen zumindest eine Baustelle vor dem Start nach der Winterpause geschlossen.

Fotos: DPA

Schock-Unfall auf der A19: Vollbesetzter Reisebus landet im Straßengraben Neu Brennendes Auto verursacht Beinahe-Crash auf der A27 Neu Geniale Aktion bei MediaMarkt: Produkt kaufen und ein zweites geschenkt kriegen! 5.784 Anzeige Tödliches Grubenunglück: Mann stürzt in Bergwerksschacht Neu Traditionsverein jubelt: VfL Osnabrück in 2. Bundesliga aufgestiegen! Neu Pflegefall in der Familie: Was ist nun zu tun? In diesem Haus wird Euch geholfen! Anzeige Patientinnen missbraucht! Gynäkologe soll über 20 Frauen vergewaltigt haben Neu Kleinkind stürzt aus Fenster auf Gehweg und überlebt wie durch ein Wunder! Neu Dieses neue Tool wird Euch echt begeistern 2.521 Anzeige Schon wieder: Rechte Veranstaltung ruft Polizei auf den Plan! 177 Spielautomaten-Betreiber vor eigenem Casino erschossen 476 Happy "420"? Steigender Cannabis-Konsum alarmiert Behörden und Mediziner 1.129 Angeborene Immundefekte: Michaela Schaffrath setzt sich für Betroffene ein! 3.345 Anzeige Bagger steht auf Acker und brennt komplett ab 116 Huch, welcher Promi hat hier eine Matte auf dem Kopf? 328
Horror-Crash! Bus überschlägt sich mehrfach auf Autobahn: 11 Tote und 30 Verletzte 13.327 Hoffenheims Demirbay will wieder in die National-Elf! 63 Kilo-Krise bei Denise Kappès: Darum nahm sie nach der Geburt zu! 1.192 DSDS-Star im Hochzeitsglück: Doch eine Frage quält Aneta Sablik! 613 Boykott im Fußball! Dahinter steckt eine wichtige Botschaft 1.412 Kinderparty endet in Blutbad: 13 Tote, darunter ein einjährges Kind 12.066
Klare Kante: Lehrt Neuköllner Bürgermeister Martin Hikel den Clans die Regeln? 454 "Genial daneben": Promis beißen sich an Hühnern Zähne aus 1.538 Herzlos! Meerschweinchen-Babys in Plastiktüte geschnürt und weggeworfen 961 ZDF-Zoff mit Hannover-Boss Martin Kind! 1.281 Bamf-Skandal hält Behörden noch bis Sommer auf 422 Mann wird ohne Führerschein erwischt, doch Polizist denkt gar nicht daran, ihn zu bestrafen 2.258 Brandstiftung in Serie? Erneut brennt Luxus-Auto in Berlin 153 Schießt Hoffenheim Schalke weiter in Richtung Relegationsplatz? 359 Nach Busunglück mit 29 Toten auf Madeira: Bundeswehr fliegt Verletzte zurück nach Deutschland! 1.997 Sängerin Adele trennt sich von Ehemann! 1.660 Bayern-Star Gnabry: Diese Spieler werden die Zukunft des deutschen Fußballs prägen 810 187-Strassenbande-Rapper Bonez MC macht sich über Mega-Fail von Polizisten lustig 4.137 Blutige Attacke: Gruppen-Streit endet mit Messer im Rücken! 3.591 Kinder angekettet und gefoltert: Horror-Eltern grinsen vor Gericht 6.843 Einbrecher stürmen Kaufhof in Kölner Innenstadt! 1.339 500-Euro-Schein wird bald nicht mehr ausgegeben! 812 Plötzlich bremst einer: Verletzte bei Hochzeits-Konvoi 2.868 Zuvor Baum entwurzelt: Seat-Raser kracht in LKW, Fahrer sofort tot! 5.126 20-Jähriger übt Schießen mit Armbrust, doch das geht schief 934 Schock beim ZDF! Frier und Herbst landen beim Psychiater 2.403 Polizeikontrolle eskaliert: Rund 50 Personen bedrängen Beamte! 3.483 Polizei bringt Nachtkönig von Game of Thrones in den Knast 2.857 Dicker Mann erniedrigt Stewardess, als er dafür bestraft werden soll, ist er tot 2.105 Sie genoss es! Mann zwingt Tagelöhner mit vorgehaltener Waffe zum Sex mit seiner Freundin 4.289 Alles andere ist Schokolade: Die Trends im Osternest 300 Touristen entsetzt: Plastikmüll überschwemmt dieses deutsche Naturparadies! 3.432 Freundin von Bundesliga-Star postet sexy Foto und Instagram flippt aus 3.384 FC Bayern vor Double-Prüfung gegen Werder Bremen: "Besondere Situation" 212