Angeblich 13 Tote bei Terror-Anschlag in Barcelona: Transporter rast in Menschenmenge!

Top
Live

Fall von verbranntem Asylbewerber in Dessau wieder völlig offen

Neu

Unglaublich, wie alt dieser Typ wirklich ist

Neu

Erkaufte Millionärsfreund die Filmrolle von Barbara Meier?

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

46.475
Anzeige
15.536

Das G20-Chaos geht weiter: Barrikaden in Flammen

Riesen Chaos auf Hamburgs Straßen: Autos brennen, Menschen rennen und fast alle Banken machen dicht. #G20Ham
Am Tag: Demonstranten werden von der Polizei nahe der Elbphilharmonie mit Wasserwerfern beschossen.
Am Tag: Demonstranten werden von der Polizei nahe der Elbphilharmonie mit Wasserwerfern beschossen.

Hamburg - Was für ein Tag für Hamburg während des G20-Gipfels: Chaos, Panik, Schwerverletzte. Die Situation scheint komplett außer Kontrolle zu geraten!

Die Polizei hat seit Einsatzbeginn am Donnerstag bereits 70 Personen festgenommen und 15 weitere in Gewahrsam gesteckt. Mindestens 159 Polizisten sind verletzt.

Auch nach der Krawallnacht ist die Lage in der Stadt heftig eskaliert. Hunderte Demonstranten versuchten, in die Hochsicherheitszone um den Tagungsort vorzudringen.

Im Verlauf des Tages kam es dann zu vielen chaotischen Zuständen (siehe Ticker hier).

TAG24 berichtet live vom G20.

Update 22.22 Uhr: Bewohner des Schanzenviertels reagierten angesichts meterhoher Feuer auf den Straßen, Tausender militanter Demonstranten und Plünderungen von Geschäften laut Polizei zunehmend genervt. Sie distanzierten sich demnach von den Störern und forderten sie auf, die Krawalle zu beenden. Randalierer kletterten auf Baugerüste und Dächer. Die Polizei appellierte an Schaulustige, ihre Arbeit nicht zu behindern. Ein Beamter erlitt einen Unterschenkelbruch.

Update 22.06 Uhr: Im Schanzenviertel haben Randalierer einen Drogeriemarkt und einen Lebensmittelmarkt geplündert. Nach Angaben der Polizei waren im Bereich der Straße Schulterblatt, die zum linksautonomen Kulturzentrum Rote Flora führt, einige Demonstranten massiv unter anderem mit Zwillen bewaffnet. Laut Polizei bewarfen sie die Beamten von einem Gerüst aus und schossen mit den Zwillen auf sie. Viele Demonstranten klettern nach Angaben von Augenzeugen auf Gerüste der angrenzenden Häuser.

Update 21.35 Uhr: Bei den Krawallen zum G20-Gipfel in Hamburg sind 196 Polizisten verletzt worden. Es seien keine Schwerverletzten darunter, teilte die Polizei Freitagabend mit.

Keine Ruhe in der Nacht in Hamburg. Barrikaden brennen.
Keine Ruhe in der Nacht in Hamburg. Barrikaden brennen.
21.15 Uhr: Hunderte militante Demonstranten und Polizei am Pferdemarkt.
21.15 Uhr: Hunderte militante Demonstranten und Polizei am Pferdemarkt.

Update 21.25 Uhr: Hunderte militante Demonstranten und Polizei sind am Pferdemarkt im Hamburger Schanzenviertel schwer aneinandergeraten. Auf der Straße brannten Gegenstände, die Polizei setzte Wasserwerfer ein.

Update 21.06 Uhr: In Hamburg hat eine weitere Kundgebung begonnen, die der Polizei größere Sorge bereitet. In St. Pauli versammelten sich nach Angaben der Polizei etwa 1000 Demonstranten zu der Kundgebung "Revolutionäre Anti-G20-Demo". Sie steht unter dem Motto "G20 entern - Kapitalismus versenken".

Im Demonstrationsaufruf des Veranstalters hieß es: "Wir werden unsere Wut auf dieses System auf die Straße tragen."

Update 20.56 Uhr: Der Warnschuss eines Polizeibeamten im Schanzenviertel hatte nichts mit dem G20-Protest zu tun. Der Warnschuss sei abgegeben worden, als Einsatzkräfte einen Straßenraub beobachtet hätten und einschritten seien. Sie seien dann von den Tätern angegriffen worden, twitterte die Polizei.

Polizisten nehmen am Pferdemarkt in Hamburg eine Person während eines Wasserwerfereinsatzes in Gewahrsam.
Polizisten nehmen am Pferdemarkt in Hamburg eine Person während eines Wasserwerfereinsatzes in Gewahrsam.

Update 20.13 Uhr: Ein Beamter hat laut Polizei nach einer Attacke durch Gewalttäter einen Warnschuss abgegeben. Er sei zuvor von Gewalttätern massiv angegriffen worden. Der Polizist habe sich anschließend in einem Geschäft in Sicherheit bringen können.

Update 19.28 Uhr: Am Schulterblatt im Hamburger Schanzenviertel ist ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr hat Schwierigkeiten, zum Brandort zu gelangen. "Lasst unsere Kollegen im Schulterblatt in Ruhe!! Wir kommen zum Helfen!!!", twitterte die Feuerwehr. im Schanzenviertel wurden Polizisten mit Gegenständen beworfen.

Update 19.25 Uhr: Russlands Staatschef Wladimir Putin und US-Präsident Donald Trump haben sich auf einen Waffenstillstand für den Südwesten Syriens verständigt. Die Waffenruhe, an der auch Jordanien beteiligt sei, solle am Sonntag beginnen, sagte US-Außenminister Rex Tillerson nach dem Treffen am Freitag am Rande des G20-Gipfels in Hamburg.

Update 19.21 Uhr: Das Konzert für die G20-Gipfelteilnehmer in der Elbphilharmonie verzögerte sich am Abend etwas, weil das Gespräch von US-Präsident Donald Trump mit Russlands Staatschef Wladimir Putin wesentlich länger als geplant dauerte.

Update 19.00 Uhr: Gewaltbereite Demonstranten in Hamburg bereiteten sich am frühen Abend offenbar auf neue Zusammenstöße mit der Polizei im Stadtteil St. Pauli vor. In Seitenstraßen der Reeperbahn und in der nahen Hafenstraße wurden Barrikaden aus Bauzäunen und Mülltonnen errichtet.

Update 18.00 Uhr: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist am Abend an der Elbphilharmonie angekommen, wo sich die G20-Gipfelteilnehmer zu einem Konzert treffen wollten. Sie erschien kurz vor 18 Uhr mit einem Wagen. Auch US-Präsident Donald Trump traf an der Seite seiner Frau Melania an der Elbphilharmonie ein.

Das sogenannte "Familienfoto" vor dem Konzert in der Elbphilharmonie.
Das sogenannte "Familienfoto" vor dem Konzert in der Elbphilharmonie.
"Straßenschlacht" und "Jagdszenen" war die Beschreibung der Lage von Reportern.
"Straßenschlacht" und "Jagdszenen" war die Beschreibung der Lage von Reportern.

Update 18.00 Uhr: Unweit der Elbphilharmonie gab es Zusammenstöße zwischen gewalttätigen Linksautonomen und der Polizei. Rund 200 Vermummte waren unter den Demonstranten, die offenbar näher an das Konzerthaus herankommen wollen.

Polizisten formieren sich nahe der Landungsbrücken. Die Polizei hat der Demonstration mit mehreren tausend Teilnehmern den Weg von den Landungsbrücken zur wenige hundert Meter entfernten Elbphilharmonie abgeschnitten.
Polizisten formieren sich nahe der Landungsbrücken. Die Polizei hat der Demonstration mit mehreren tausend Teilnehmern den Weg von den Landungsbrücken zur wenige hundert Meter entfernten Elbphilharmonie abgeschnitten.

Update 17.00 Uhr: Bundeskanzlerin Angela Merkel (62, CDU) hat die Krawalle mit Hunderten verletzten Polizisten und Demonstranten am Rande des G20-Treffens scharf kritisiert. "Ich habe jedes Verständnis für friedliche Demonstrationen, aber gewalttätige Demonstrationen bringen Menschenleben in Gefahr", sagte sie am Freitag nach den ersten Gesprächsrunden im G20-Kreis in Hamburg. "Deshalb ist das nicht zu akzeptieren." Bei den gewalttätigen Ausschreitungen brächten Menschen sich selbst, Polizisten und Anwohner in Gefahr.

Mächtige machtlos. Angela Merkel konnte die Proteste nur verurteilen.
Mächtige machtlos. Angela Merkel konnte die Proteste nur verurteilen.

Fotos: DPA

Klasse! Damit sollen Tiere bei Feuer schneller gerettet werden

Neu

Bizarr! 72-Jährige stirbt, weil Einbrecherin in ihr Bett springt

Neu

Sie zieht sich aus: Fergie komplett hüllenlos

Neu

Promi-Alarm: Für wen stehen hier alle Schlange?

Neu

Von welchem Promi Rapper hat dieser Offenbacher Politiker denn seine Idee geklaut?

Neu

Psychisch kranke Schwangere reißt drei Kinder mit in den Tod

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

44.746
Anzeige

In der Penishöhle darf niemand Fotos machen, eigentlich...

Neu

150-Kilo-Bombe in Paderborn gefunden!

Neu

Zugbegleiterin von Regionalbahn überrollt - tot

Neu

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

5.164
Anzeige

Beim Schlafen gestört: Mann schießt auf Krach-Macher

Neu

Darum reiste 5-Jährige ganz allein mit dem Zug

Neu

Merkel bei Auftritt in Sachsen massiv beschimpft

Neu

Prostituierte prellt Freier, der wirft mit Steinen

Neu

Killer-Kommando richtet Blutbad an! Sechsfache Mutter stirbt im Kugelhagel

Neu

Asylbewerber zusammengeschlagen und ausgeraubt

Neu

Kirchenmitglied hat Sex mit 13-Jähriger und bekommt nur Bewährungsstrafe

Neu

Abschiebung statt Haftbefehl? Terrorverdächtiger Tunesier sitzt weiter

Neu

Höllenqual für junge Mutter beginnt mit kleinem Fleck auf der Stirn

Neu

Wo ist "Heia"? Das ist die wohl niedlichste Vermissten-Anzeige des Jahres

Neu

Viren-Alarm!? Miese Betrüger tyrannisieren leichtgläubige Sachsen

Neu

Ist das Ende der Spielhallen gekommen?

Neu

Deutsches Bildungssystem immer schlechter! Sachsen sticht heraus

Neu

Tragisch! 48-Jähriger stirbt bei Teich-Arbeiten

2.601

Polizei zieht toten Mann in Badehose aus der Oder

877

Frau beißt bei McDonald's auf Nadel - Krankenhaus!

1.190

Vergewaltigung: Drei Deutsche in Spanien festgenommen

1.741

Frauen-Streit ums Hunde-Häufchen eskaliert

1.115

Das sagt Entertainerin Gayle Tufts findet Trump "nicht ganz dicht"

181

So ungerecht werden Geringverdiener zusätzlich belastet

1.001

Schrecklicher Fund während eines Feuerwehreinsatzes

2.414

Bundeswehr-Skandal: Hitlergrüße, Schweinskopf-Wettwurf, Frau als Hauptpreis

1.529

Wegen Anzeige von Erika Steinbach: CDU schäumt vor Wut!

3.838

Hört das denn nie auf? Polen legt schon wieder nach

2.154

Bombenentschärfung: Einsatzkräfte finden bei Evakuierung Frauen-Leiche

2.906

Ist das Deutschlands dreistestes Graffiti?

2.627

Tragischer Unfall: 21-Jähriger verbrennt in seinem Auto!

2.717

Erste Besucherwelle strömt zum Highfield: Hier herrscht Staugefahr!

1.528

Mann soll 13-jähriges Mädchen mehrfach sexuell missbraucht haben

2.761

LKW donnert ungebremst in Stauende auf A29: Autofahrer missbrauchen Rettungsgasse!

4.007

Haben AfD-Funktionäre Kontakte zu einem russischen Spion?

495

Video: Baby Logan ist platt. Was haut den Kleinen hier so um?

1.209

Das ging fix! Air-Berlin-Auflösung schon nächste Woche?

1.322

Rudolf-Heß-Gedenkmarsch durch Berlin: Linksextreme wollen Nazi-Demo zerschlagen

1.769

Fans erkennen sie nicht: Daniela Katzenberger schafft ihr Markenzeichen ab

13.267

Selbstjustiz am Südplatz! Zwei Männer prügeln 50-Jährigen vom Fahrrad

2.297

Um im Auto zehn Minuten Ruhe zu haben, zahlen Menschen Geld...

1.199

Mann macht seiner Freundin auf diese ungewöhnliche Weise Antrag

919

Polizei ratlos: So umgehen Musliminnen das Burkaverbot in der Schweiz

9.014

Höllen-Qualen! Siebenjährige nach Henna-Tattoo schwer vernarbt

3.651

Todes-Drama: Fußgängerin von Lkw-Fahrer übersehen und überrollt

311

Handwerker schießt sich Nagel in die Brust und fährt sich selbst ins Krankenhaus

2.172

So krass hat sich Transgender-Model Melina verändert

2.052