Darum wurden bei Facebook zehntausende Accounts gelöscht

Top

Mariah Carey zieht blank und kassiert einen Shitstorm

Neu

"Der versagende Bürgermeister": CDU und FDP läuten zur Schlammschlacht

Neu

Mysteriös: Zwei tote Jugendliche in Wohnung gefunden

Neu
Update

Tag24 sucht genau Dich!

48.910
Anzeige
11.026

Erneute Krawall-Nacht in Hamburg: Fast 200 Polizisten verletzt

+++ Randale geht weiter +++ Randalierer plündern Geschäfte +++ Barrikaden brennen lichterloh +++ Gewalt nimmt kein Ende +++ #G20 #Hamburg
Erneut brannte es in Hamburg. Randalierer zündeten Barrikaden an.
Erneut brannte es in Hamburg. Randalierer zündeten Barrikaden an.

Hamburg - Nach einer Nacht mit Krawallen und Plünderungen geht der G20-Gipfel in Hamburg in den zweiten und letzten Tag. Eine Einigung in wichtigen Streitfragen wie Klimaschutz oder freier Welthandel ist ungewiss.

Schon die Diskussionen am Freitag zeigten, dass die führenden Wirtschaftsmächte wegen der Abschottungspolitik von US-Präsident Donald Trump tief gespalten sind. Angesichts der Gewaltszenen auf der Straße gab es Kritik daran, das Spitzentreffen der Wirtschaftsmächte in einer Millionenstadt wie Hamburg abzuhalten.

Im Hamburger Schanzenviertel eskalierten die Proteste am späten Freitagabend: Geplünderte Geschäfte, brennende Barrikaden, Wasserwerfer und Tränengas. Zunächst konnten Randalierer mehrere Stunden lang in der Straße Schulterblatt frei gewähren.

Ein Laden der Drogerie-Kette Budnikowsky und ein Rewe-Supermarkt wurden geplündert. Danach ging die Polizei mit einem massiven Aufgebot und Spezialkräften gegen mehrere hundert Randalierer vor. Mit gepanzerten Fahrzeugen wurden Barrikaden weggeschoben. Wasserwerfer waren im Einsatz. Die Polizei sprühte auch Tränengas.

Die Polizei versuchte die aggressiven Demonstranten mit Wasserwerfern abzuhalten.
Die Polizei versuchte die aggressiven Demonstranten mit Wasserwerfern abzuhalten.

Im Laufe der Nacht beruhigte sich die Lage. Vereinzelt kam es in den frühen Morgenstunden noch zu Flaschenwürfen auf Polizeifahrzeuge. Der zuvor eingestellte S-Bahn-Betrieb und der Bahn-Fernverkehr liefen wieder an.

Die Randalierer hinterließen im Schulterblatt aber eine Spur der Verwüstung. Es roch nach verbranntem Plastik. Steine, Trümmer, zerstörte Fahrräder und Mülltonnen lagen auf der Straße.

Unterstützer der G20-Gegner dementierten eine Erstürmung des Kulturzentrums Rote Flora im Schanzenviertel durch die Polizei. Es befinde sich kein Polizist in dem Gebäude, sagte ein Mitglied des sogenannten Legal Teams der Deutschen Presse-Agentur. Die Anwälte unterstützen Protestler. Die seit fast 30 Jahren besetzte Rote Flora gilt bundesweit als eines der wichtigsten Zentren der autonomen Szene.

Bei den Krawallen wurden nach Polizeiangaben vom Freitagabend 197 Beamte verletzt, darunter seien keine Schwerverletzten. Zur Zahl der verletzten Demonstranten konnten weder Polizei noch Feuerwehr Angaben machen. Ein Feuerwehrsprecher sagte, die Demonstranten hätten eigene Sanitäter dabei, so dass sie in vielen Fällen nicht auf fremde Hilfe angewiesen seien.

Ein REWE-Supermarkt wurde komplett zerstört.
Ein REWE-Supermarkt wurde komplett zerstört.

Bei der Erstürmung eines Hauses am Beginn der Straße Schulterblatt im Hamburger Schanzenviertel nahm die Polizei 13 Personen fest. Spezialkräfte hätten das Gebäude "taktisch betreten und gesichert", hieß es am frühen Samstagmorgen. Zuvor waren Randalierer ein Gerüst hinaufgeklettert, das an dem Haus befestigt ist.

In Hamburg werden am Samstag nach zwei von Gewalt geprägten Tagen weitere Ausschreitungen nicht ausgeschlossen. Zugleich sind friedliche Kundgebungen mit zehntausenden Teilnehmern geplant.

Die Initiative "Hamburg zeigt Haltung" erwartet 20.000 bis 30.000 Demonstranten bei ihrer Veranstaltung (12.00 Uhr), die am Hafenrand entlang bis zum Fischmarkt führen wird.

Finanzminister Wolfgang Schäuble verteidigte unterdessen die Entscheidung der Bundesregierung, den G20-Gipfel mitten in der Millionenstadt Hamburg abzuhalten. Wenn man Teilnehmer und Medienvertreter zusammenrechne, sei man bei 10.000 Menschen, sagte der CDU-Politiker am Freitagabend in den ARD-"Tagesthemen".

Schwer bewaffnete Spezial-Einsatzkräfte der Polizei laufen durch das Schanzenviertel.
Schwer bewaffnete Spezial-Einsatzkräfte der Polizei laufen durch das Schanzenviertel.

"Die müssen untergebracht werden. Und das geht ja nur in einer großen Stadt, die die entsprechenden Kapazitäten hat." Schäuble rechtfertigte die Gipfel-Treffen: Die "Führer der großen Staaten" müssten regelmäßig persönlich miteinander reden, dies sei "richtig, nützlich und notwendig".

Der CSU-Innenpolitiker Hans-Peter Uhl kritisierte indes die Entscheidung, das Spitzentreffen in die Hansestadt zu vergeben. "Man hätte den G20-Gipfel nie in einer Millionenstadt wie Hamburg veranstalten dürfen. Die Sicherheitslage ist dort viel zu schwer zu kontrollieren", sagte er der "Bild"-Zeitung.

Der CDU-Innenpolitiker Armin Schuster forderte die Schließung bekannter Zentren der linken Szene. "Linke Zentren wie die "Rote Flora" in Hamburg oder die Rigaer Straße in Berlin müssen konsequent dichtgemacht werden", sagte er der "Rheinischen Post".

Auch dieses Geschäft wurde geplündert.
Auch dieses Geschäft wurde geplündert.

Fotos: DPA

Fahrer kann seinen Fuß nicht bewegen und knallt in zwei Autos

Neu

Rüstiger 69-Jähriger schlägt drei Casino-Räuber mit Keule in die Flucht

Neu

Aufschlag an Krücken! Hier wird Boris zum neuen Tennis-Chef gemacht

Neu

Eifersucht! Mann sticht drei Arbeitskollegen zu Tode

Neu

Zukunft von Linkin Park? Band kündigt spezielles Event an und äußert sich

Neu

12-jährige bringt heimlich Kind zur Welt und lässt es unter einer Brücke zurück

4.267

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

54.057
Anzeige

Zeugen gesucht! Mann starrt 19-Jährige im Zug an und onaniert

3.419

Wieder schweres Busunglück! 50 Verletzte, darunter sechs schwer

5.146
Update

Wegen Kopftuch-Verbot: Gericht entzieht Richter seinen Fall

1.507

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

5.044
Anzeige

Von wegen gesund: Zuviel Vitamin B steigert das Krebsrisiko!

1.027

Auf Taten sollen Worte folgen: Linke Gewalt eindämmen dank Dialog?

111

Ekel-Pöbler bespuckt Polizisten und stoppt Züge am Hauptbahnhof

1.781

Falsche Ferienwohnung gebucht? Deutscher in Türkei eingesperrt

3.514

Krebskranke Frau verliert Koffer am Flughafen, doch die Airline lässt sie nicht im Stich

1.208

Video: Grusel-Wesen mit menschlichem Gesicht schockt Millionen von Menschen

4.921

Hermes-Kunde hat Schnauze voll und schreibt Wut-Brief an Paket-Boten

8.757

Video-Hit: 14-jähriger tanzt Macarena, dann passiert das...

2.718

Im Graben gelandet: Sperrung nach Lkw-Unfall auf A9

2.337

Steht der Abstieg von RB Leipzig schon fest?

9.866

Nach fiesem Sex-Witz: Ex-Spice Girl Mel B rastet in Live-Sendung aus und geht

3.159

Panik! Familienvater findet hier eine Giftschlange, aber wo?

3.376

Weil Autofahrer sich nicht benehmen können, wird ganze Brücke gesperrt

3.328

Skandal! 4-Jährige in Kita mit Panzertape an den Stuhl gefesselt

5.399

Harte Worte: Kanzler-Kandidat Martin Schulz geht Trump an

909

Merkel plaudert Privates aus: Das ist ihre größte Schwäche

3.424

Video aufgetaucht: Vermummte blockieren U-Bahn und besprühen kompletten Wagen

5.371

Krankenhaus-Pfusch? Baby stirbt einen Tag nach Entlassung

8.589

Schock in der Basketball-Bundesliga! Tumor bei MBC-Star Kerusch entdeckt

606

Letzte Rosinenbomber der Welt im Dschungel aufgespürt

3.047

Rockstar mit junger Freundin bei Sex auf Flugzeugklo erwischt

5.583

Weil Mann Wasserstoffperoxid tankte: Ganzes Wohnviertel evakuiert

3.054

Zug rammt Lastwagen und entgleist: Mehr als 40 Verletzte

5.365

Mit diesem Foto schockt Verona Pooth ihre Fans

7.088

Viele Verletzte bei Motorrad-Crashs in wenigen Stunden

424

Lkw verliert 24 Tonnen Betonplatten auf der Autobahn

1.956

Er bangt um ihre Sicherheit: Sigmar Gabriels Frau wird bedroht

2.383

Unglück in den Bergen! Wanderer stürzt 200 Meter in den Tod

2.908

Krasse Veränderung: So sieht ESC-Kandidatin Jamie-Lee nicht mehr aus

7.207

Hauswand stürzt ein. Plötzlich ist Wohnzimmer ein Freisitz

4.046

Tragischer Unfall auf Mallorca: Deutscher Tourist gestorben!

15.247

Motorrad stößt mit Fußgängerinnen zusammen: Drei Verletzte

7.161

Große Trauer! Walross-Kind Loki gestorben

2.771

Schwerverbrecher entkommt bei Familienbesuch in Hamburg

3.525

Das passiert, wenn Ihr nicht jeden Tag Eure Unterwäsche wechselt

11.633

Weil sie jahrelang Baby-Puder benutzte: Frau muss an Krebs sterben

16.789

Islamistische Terrorverdächtige dürfen abgeschoben werden

1.778

So will die Bundesregierung künftig gegen Impfmuffel vorgehen

2.798

Drogenhandel im Darknet: Razzia bei Ex-Grünen-Politiker

3.810

Großzügige Spende: Hessen schenkt dem "armen" Berlin eine Flagge

134

Mann randaliert in Asyl-Heim und zeigt seinen Penis

4.100

Dramatischer Brand in Hochhaus: Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz

11.610
Update

Politisches Statement? Damit sorgte Billy Joel beim Konzert für Aufsehen

1.610