Gas-Alarm in Hamburg! Bagger reißt Leitung bei Bauarbeiten auf

Hamburg - Gas-Alarm in Hamburg-St. Georg! Dienstagmorgen hat ein Bagger bei Bauarbeiten am Lübeckertordamm eine Gasleitung aufgerissen.

Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.  © Blaulicht-News.de

Die Feuerwehr rückte gegen 7.50 Uhr mit einem Großaufgebot zu der Unglücksstelle aus.

Rund um das Leck errichteten Einsatzkräfte eine Sperrzone.

Auch Mitarbeiter des Gasnetzes Hamburg waren vor Ort und stoppten den Gas-Austritt provisorisch, wie ein Sprecher auf TAG24-Nachfrage erklärte.

Brand im Mehrfamilienhaus: 19 Bewohner müssen evakuiert werden!
Feuerwehreinsätze Brand im Mehrfamilienhaus: 19 Bewohner müssen evakuiert werden!

Seit 9 Uhr ist die Sperrung auch wieder aufgehoben, sagte er weiter. Die Mitarbeiter seien jedoch noch immer an der Unglücksstelle.

Aufgrund des Gas-Vorfalls kam es am Dienstagmorgen zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr. Die ohnehin schon auf nur eine Spur verengte Straße musste komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde daher umgeleitet.

Der Bagger hatte bei Arbeiten eine Gas-Leitung aufgerissen.
Der Bagger hatte bei Arbeiten eine Gas-Leitung aufgerissen.  © Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: