Ex-SS-Wachmann will nichts von Kindermorden im KZ gewusst haben 3.247
Julian Assange gefoltert: So ernst steht es um den Wikileaks-Gründer wirklich Top
Vermisste Rebecca Reusch aus Berlin: Ein Jahr zwischen Hoffen und Bangen Top
5 Tage Rom mit Direktflug! Hier geht's zur Buchung! 1.804 Anzeige
Scheußliche Tierquälerei! Pferd mit riesigen Hufen muss eingeschläfert werden Top
3.247

Ex-SS-Wachmann will nichts von Kindermorden im KZ gewusst haben

Ehemaliger KZ-Wachmann: "Ich habe Kinder in Stutthof nicht gesehen"

Vor dem Hamburger Landgericht hat der ehemalige SS-Wachmann eine verblüffende Aussage gemacht. Er beteuert, im KZ keine Kinder gesehen zu haben.

Hamburg – Der ehemalige SS-Wachmann des Konzentrationslagers Stutthof bei Danzig ist davon überzeugt, dass er in dem Lager keine Kinder gesehen hat.

Der 93-Jährige wird nach einer Prozesspause zurück in den Gerichtssaal gebracht.
Der 93-Jährige wird nach einer Prozesspause zurück in den Gerichtssaal gebracht.

"Ich habe Kinder in Stutthof überhaupt nicht gesehen. Ich habe dort nur Erwachsene gesehen", sagte der 93-Jährige am Freitag vor dem Landgericht Hamburg.

Er wolle aber auch nicht ausschließen, dass zwischen den älteren Gesichtern auch jüngere waren. Dass in dem Lager Kinder erhängt oder erschossen wurden, habe er nicht gewusst und nicht gesehen, beteuerte der Angeklagte immer wieder.

Am Freitag hatten die Anwälte der Nebenkläger Fragen an den Angeklagten gestellt. Sie wollten in erster Linie wissen, ob er von Gräueltaten, Ermordungen und Kindern im Lager gewusst habe und die Ideologie der Nazis geteilt habe. "Die habe ich nie geteilt. Ich war nicht für die Meinung der SS."

Der in Hamburg lebende Beschuldigte war nach Angaben der Staatsanwaltschaft als junger Mann von August 1944 bis April 1945 im Konzentrationslager Stutthof bei Danzig als Wachmann im Einsatz. Dem Angeklagten wird Beihilfe zum Mord in 5230 Fällen vorgeworfen.

Die Verhandlung wird am 24. Januar mit dem weiteren Gutachten des Historikers Stefan Hördler fortgesetzt. Das Gericht hatte zuletzt zehn neue Termine bis Mitte Mai angesetzt.

Update, 16.26 Uhr

Der Angeklagte sitzt zwischen seinem Anwalt Stefan Waterkamp (l) und seiner Begleiterin im Gerichtssaal.
Der Angeklagte sitzt zwischen seinem Anwalt Stefan Waterkamp (l) und seiner Begleiterin im Gerichtssaal.

Bruno D. hat vor Gericht ausgesagt, dass er mit den Ideologien der Nationalsozialisten nichts anfangen konnte.

"Die habe ich nie geteilt. Ich war nicht für die Meinung der SS", sagte der 93-Jährige am Freitag vor dem Landgericht Hamburg. Auch die Auffassung, dass man jüdische Kinder töten muss, damit sie nicht die Rächer von morgen sind, "habe ich auf keinen Fall geteilt", sagte er weiter.

Die Anwälte der Nebenkläger befragten den Angeklagten und wollten in erster Linie wissen, ob er von Gräueltaten, Ermordungen und Kindern im Lager gewusst und die Ideologie der Nazis geteilt habe.

Zudem erinnerte sich ein Kriminalbeamter, der die Durchsuchung im Haus des Angeklagten geleitet hatte, an die erste Vernehmung des Beschuldigten. "Er hat gesagt, ich habe sehr viele Leichen gesehen", erinnerte sich der Polizist.

Der Angeklagte habe aber nicht gesehen, wie die Menschen getötet wurden. "Er habe aber gesehen, wie Gefangene die Leichen von Mitgefangenen auf Wagen getragen haben."

Sie sollen dem Beschuldigten zufolge allesamt an Krankheiten gestorben sein. Nur einmal habe er bei einer Hinrichtung zuschauen müssen, nachdem ein Gefangener einen anderen getötet hatte und dafür gehängt worden war.

Auch dem Kriminalbeamten gegenüber habe der Angeklagte bei der Vernehmung immer wieder gesagt, "dass er nicht freiwillig da (im KZ Stutthof) war". "Er sagte auch, dass ihm die Leute leidtaten und dass er für sich keine Möglichkeit sah, sich diesem Dienst zu entziehen."

Dass er in dem Lager Dienst tun musste, habe er jahrelang versucht, aus seinen Gedanken zu verdrängen, sagte der Angeklagte am Freitag. "Ich habe versucht zu vergessen, was da geschehen ist. Ich habe es unterdrückt. (..) Ich habe über das, was passiert ist, auch in meiner Familie kein Wort gesprochen." Lediglich seiner Frau habe er sich zu Beginn der Beziehung offenbart. Mittlerweile spreche er auch mit seinen Enkeln darüber.

Am Freitag hatte die Kammer zudem einen Befangenheitsantrag der Verteidigung gegen den Historiker Stefan Hördler zurückgewiesen. Der Sachverständige hatte ein historischen Expertengutachten erarbeitet.

"Es lässt sich keine systematische Fehlerhaftigkeit zu Lasten des Angeklagten herleiten", sagte die Vorsitzende Richterin dazu.

Fotos: Markus Scholz/dpa

Diese Firma zahlt jedem 500 Euro, der zum Bewerbungs-Gespräch kommt 18.048 Anzeige
Finch Asozial buhlt weiter um Wendler-Freundin Laura Müller und die Fans feiern es Top
Horoskop heute: Kostenloses Tageshoroskop für den 18.02.2020 Top
Pink Floyd Tribute-Show in Hamburg: So bekommt Ihr kostenlose TIckets! Anzeige
Otto Gruppe will Klimaschutz-Vorreiter werden Neu
Tödlicher Unfall: Lkw-Fahrer in Führerhaus eingeklemmt und stirbt Neu
Tatzenabdrücke im Schnee: Dieses Raubtier war hier unterwegs Neu
Theologin, Großmutter, Politikerin: Wer ist die Frau, die Thüringen aus der Krise führen soll? Neu
Kommt Lieberknecht zur Hilfe? Parteien beraten über Ramelow-Vorschlag Neu
Hunde-Liebling aus der Kindheit: Lassie kommt auf die Leinwand zurück! Neu
Weltweit ältester aktiver Schauspieler: Herbert Köfer (99) schlägt MDR-Moderator Neu
Ungewöhnlicher Patt: Diese beiden Superstars wurden in Berlin zum Sportler des Jahres gekührt! Neu
Jana Ina Zarrella: "Überlegt, was ihr über andere Menschen schreibt" Neu
187-Strassenbande-Rapper Gzuz steht vor Gericht: Muss er jetzt in den Knast? Neu
Fans aus dem Häuschen: So hübsch ist Anastasiya ohne Make-up! Neu
Alle Hüllen fallen gelassen: Chilenische Sexbombe zeigt sich komplett nackt! Neu
Karneval eskaliert: Hunderte Festnahmen, Polizist wehrt sich mit Schuss Neu
Ex-GTNM-Model Betty Taube plaudert aus dem Hochzeits-Kästchen: "Ich will nicht nochmal" Neu
Verdacht auf Kindeswohl-Gefährdung: Scheeres stellt Leiter der Staatlichen Ballettschule Berlin frei Neu
Alternative zum Gewehr: Wildschwein-Jagd bald wieder mit Pfeil und Bogen? Neu
Angelina Heger begeistert in Blau, doch ein Detail stört die Fans Neu
Kehrt Chryssanthi Kavazi schon bald zu GZSZ zurück? Neu
Günther Jauch enthüllt pikantes Geheimnis: So tickt der RTL-Star privat Neu
DSDS: Südafrika-Schock für die Recall-Kandidaten um Sachse Ramon Neu
Leipziger Elefantenbaby verliert an Gewicht Neu
"In aller Freundschaft": Roland Heilmann begeht fatalen Fehler Neu
Neue Super-Bundesbehörde in Leipzig: SIE wird Deutschlands Autobahn-Chefin Neu
Berühmter Tier-Experte will Krokodil retten, doch das hat andere Pläne Neu
Coronavirus im Ticker: Krankenhauschef gestorben Neu Update
Stefanie (†32) und Paulina (†8) schafften es bei Feuer-Tragödie in Sachsen nur bis zur Wohnungstür Neu
Ladendieb wird auf skurrile Weise gestoppt: So beherzt wird selten eingegriffen! Neu
Junges Reh geht in Supermarkt "einkaufen" und verletzt sich dabei selbst Neu
Katze frisst Marihuana-Keks und erlebt harten Drogentrip Neu
Neues Halsband wandelt das Bellen von Hunden in Schimpfwörter um Neu
Hund als Held: "Ruf der Wildnis" stellt nicht Ford, sondern Vierbeiner in den Fokus! Neu
Fußballer ist heftig betrunken: 18-Jährige will ihm helfen und bezahlt dies mit ihrem Leben Neu
Kaum aus dem Knast! Mann vergewaltigt Frau auf Zugtoilette, während sie sich übergibt Neu
Hund exekutiert und mit dünnem Schnürsenkel an Baum aufgehängt Neu
Coronavirus-Patient weiß ganz genau, was er als Erstes nach der Quarantäne macht Neu
Bushido-Anwesen kommt jetzt unter den Hammer 5.484
Bodo Ramelow bringt Christine Lieberknecht als Ministerpräsidentin ins Spiel 1.821
Familie ist rechtzeitig am Gate, darf aber nicht mitfliegen: Danach reagiert die Airline noch falscher! 6.169
Archäologen-Hammer: Mysteriöser Sarkophag in Rom entdeckt! 12.473
Von der Skandalnudel bis zur Siegerin: Diese Ex-Kandidaten treffen sich bei der DSDS-Reunion 3.347
Peinlich: Website der Royal Family verlinkt versehentlich auf chinesische Pornoseite 635
Endlich aufgeklärt: Darum gibt es Instagram nicht für das iPad! 1.076
Typ will Niere gegen Festival-Ticket tauschen 1.194
Naddel verrät nach Neustart: "Ich habe den Alkoholkonsum völlig unterschätzt" 3.628
Junge (3) fällt in Leipzig mit Kindersitz aus fahrendem Auto 8.105