Saufen statt Laufen? GNTM-Simone über Eklat bei Berliner Fashion-Week

Hamburg – Bei der Berliner Fashion-Week hat GNTM-Gewinnerin Simone Kowalski für einen waschechten Skandal gesorgt, als sie nicht zu einer Show erschien, bei der sie als Model gebucht war - nun meldete sich die 21-Jährige persönlich zu Wort.

Zusammen mit ihren Model-Kolleginnen Cäcilia (l) und Sayana (m) sollte Simone bei der Show in Berlin laufen.
Zusammen mit ihren Model-Kolleginnen Cäcilia (l) und Sayana (m) sollte Simone bei der Show in Berlin laufen.  © Rolf Vennenbernd/dpa

Eigentlich sollte die Gewinnerin der ProSieben-Castingshow "Germany’s Next Topmodel" zusammen mit zwei Ex-Kolleginnen auf dem Laufsteg performen, doch die gebürtige Staderin erschien nicht.

Die Designerin sagte daraufhin kurzerhand den kompletten Aufritt ab - Eine bittere Enttäuschung für Sayana (20) und Cäcilia (18), die ebenfalls für die Marke Sportalm gebucht waren.

Wie die BILD berichtete, sollen die Mädels am Abend zuvor unabhängig voneinander auf einer Party gewesen sein. Auch Sayana und Cäcilia seien dementsprechend übermüdet gewesen, waren aber trotzdem pünktlich beim Kunden erschienen.

Simone hingegen, die schon bei GNTM als Problemkind galt, tauchte nicht auf, wie Cäcilia vor zwei Wochen in einer Instagram-Story erzählte.

Die Zweitplatzierte, Sayana, wollte die 21-Jährige daraufhin zur Rede stellen, erreichte sie aber nicht. Laut GALA hielt es die gebürtige Inderin für möglich, dass Simone lieber bis in die Morgenstunden auf der After-Party feierte, anstatt ihrem Job nachzugehen.

Kämpft Simone mit ihrer Gesundheit?

Die Vorwürfe der anderen Mädels wollte Simone nicht länger auf sich sitzen lassen.
Die Vorwürfe der anderen Mädels wollte Simone nicht länger auf sich sitzen lassen.  © Screenshot Instagram/simone.kowalski_

Das wollte Simone nicht länger auf sich sitzen lassen und äußerte sich nun zu ihrem verpatzten Auftritt: "Die Sportalm Show konnte ich aus gesundheitlichen Gründen leider nicht laufen."

Gegenüber der Designerin und den anderen Mädels zeigte sie sich reumütig: "Es tut mir leid für die Umstände, die dem Designer dadurch entstanden sind. Zukünftig werde ich sicher anders mit vergleichbaren Situationen umgehen. Dass Sayana und Cäcilia nicht mitlaufen konnten, tut mir natürlich auch leid."

Warum Simone letztendlich nicht bei der Show erschien, weiß wohl nur sie selbst. Fest steht jedoch, dass es nicht das erste Mal ist, dass die GNTM-Gewinnerin über gesundheitliche Probleme klagt. Auch ihrem Ruf als "Drama Queen" bleibt sie mit diesem Skandal erst einmal treu.

Titelfoto: Screenshot Instagram/simone.kowalski_

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0