Großbrand! Feuer wütet in Halle voller Autos, Arbeiter im Krankenhaus

Seevetal – Alarm vor den Toren Hamburgs! An der Grenze zu Niedersachsen kam es am Samstagnachmittag zu einem Großeinsatz für die Feuerwehr.

Viele Autos wurden komplett zerstört.
Viele Autos wurden komplett zerstört.  © Blaulicht-News.de / Sebastian Peters

Nach TAG24-Informationen hat auf dem Gelände der Firma "Wichmann Autoverwertung" ein verheerendes Feuer gewütet.

Mehrere Fahrzeuge brannten komplett aus. Auch das Dach der Halle wurde durch die große Hitzeentwicklung teilweise zerstört.

Die Feuerwehr löste Großalarm aus und war mit mehr als 140 Einsatzkräften vor Ort. Trotz eines massiven Löschangriffs der Beamten, brannte die Halle komplett aus. Es entstand ein hoher Sachschaden.

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Großbrand und ein Übergreifen der Flammen auf das Nachbarhaus jedoch verhindert werden.

Aktuellen Erkenntnissen zufolge brach das Feuer bei Arbeiten in der Halle aus. Ein Mitarbeiter der Firma erlitt durch den Brand Verletzungen am Bein und am Arm. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Zahlreiche Feuerwehrleute waren im Einsatz.
Zahlreiche Feuerwehrleute waren im Einsatz.  © Blaulicht-News.de / Sebastian Peters

Titelfoto: Blaulicht-News.de / Sebastian Peters

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0