Fünf Mal Jovic! Eintracht ballert Fortuna mit 7:1 aus dem Stadion 517 Raubüberfall oder doch mehr? Mehrere Schüsse vor Späti in Neukölln 2.581 Am Sonntag stürmen alle in diesen MediaMarkt. Das ist der Grund! 5.350 Anzeige Innenminister Strobl will diese Gefährder länger wegsperren 658 Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 7.637 Anzeige
522

Chaostage am Hamburger Hauptbahnhof

Zwei Baustellen bringen Pendler zum Verzweifeln

Am Hamburger Hauptbahnhof herrscht das Chaos! Zwei Baustellen machen Pendlern in Richtung Harburg das Leben schwer.

Von Oliver Wunder

Hamburg - Am Hamburger Hauptbahnhof herrscht das Chaos! Wer nach Süden in Richtung Harburg muss, kann leicht die Nerven verlieren.

Am Hamburger Hauptbahnhof herrscht besonders im Feierabendverkehr dichtes Gedränge (Archivbild).
Am Hamburger Hauptbahnhof herrscht besonders im Feierabendverkehr dichtes Gedränge (Archivbild).

Dienstagnachmittag mitten im Feierabendverkehr greift die Bahn zu einem drastischen Mittel: Der Hauptbahnhof wird teilweise gesperrt.

Bei über 35 Grad drängen sich die Menschen dicht an dicht auf Gleis 13 und 14. Auf dem Bahnsteig ist kein Zentimeter mehr frei.

Der Sicherheitsabstand zu einfahrenden Zügen kann nicht eingehalten werden. Eine gefährliche Situation.

Es kommt zu tumultartigen Szenen, berichtet das Onlineportal Nahverkehrhamburg.de. In der Folge sperrt die Bahn die Zugänge zu Gleis 13 und 14. Reisende erhalten dort vom Sicherheitspersonal nur bei genug Platz Zutritt.

Damit erreichen die Chaostage am Hauptbahnhof ihren traurigen Höhepunkt. Bereits seit Tagen nimmt die Belastung für Pendler und Reisende zu.

Der Hamburger Hauptbahnhof ist am Limit. Mehr Fahrgäste zur Hauptverkehrszeit sind kaum zu verkraften (Archivbild).
Der Hamburger Hauptbahnhof ist am Limit. Mehr Fahrgäste zur Hauptverkehrszeit sind kaum zu verkraften (Archivbild).

Schuld daran sind zwei Baustellen. Die Bahn erneuert einerseits seit 30. Juli bis 15. August zwischen Wilhelmsburg und Harburg Rathaus die Gleise der S-Bahn-Linien S3 und S31.

Zwischen beiden Stationen ist daher ein Ersatzverkehr mit Bussen über Harburg eingerichtet. Vermeintlich clevere Pendler wollen sich die vollen Busse ersparen und stattdessen in den Metronom nach Bremen nehmen, der auch in Harburg hält.

Doch hier kommt Baustelle Nummer zwei ins Spiel: Im Hauptbahnhof saniert die Bahn den Bahnsteig an Gleis 11 und hat ihn deswegen gesperrt. Dort fahren normalerweise die Züge des Metronom ab. Folglich müssen sie auf anderen Gleisen fahren.

Zu den Baustellen kommen ausfallende und verspätete Metronom-Verbindungen, dokumentiert auf dem Twitter-Account des Betreibers.

Die Situation wäre womöglich entspannter gewesen, wenn die Bahn auf Bedenken gehört hätte, die die Metronom-Gesellschaft geäußert hatte.

Die Metronom-Züge dienen vielen Pendlern als Ausweichverbindung für die gesperrte S-Bahn nach Harburg (Archivbild).
Die Metronom-Züge dienen vielen Pendlern als Ausweichverbindung für die gesperrte S-Bahn nach Harburg (Archivbild).

Doch die Bahn sei nicht darauf eingegangen und alles alleine geplant, berichtet die Hamburger Morgenpost. Die Bahn reagiert auf die Vorwürfe, sie verspricht das Chaos aufzuarbeiten.

Pendler können immerhin auf Besserung hoffen. Bereits ab Mittwoch soll sich die Lage am Hauptbahnhof dadurch entspannen, dass die Baustelle an Gleis 11 beendet sein soll. Die Menschenmassen an den Bahnsteigen sollten sich etwas entzerren, auch wenn die S-Bahnen weiterhin nicht nach Harburg fahren.

Die Chaostage haben inzwischen auch eine politische Dimension erreicht. Dirk Kienscherf, SPD-Fraktionsvorsitzender in der Bürgerschaft, schreibt auf Twitter über den Busersatzverkehr: "Wünsche jedem hoch bezahlten HVV- oder S-Bahn-Manager das mal persönlich zu erleben 🙄 Das wird aufgearbeitet, und zwar konsequent. Das verspreche ich."

Die Deutsche Bahn stuft den Hamburger Hauptbahnhof bereits seit sieben Jahren in der Zeit zwischen 6 und 20 Uhr als am Rande der Belastungsgrenze ein.

Abhilfe soll eigentlich ein Ausbau schaffen, doch der verzögert sich deutlich. Wichtige Untersuchungen sind seit teilweise zwei Jahren überfällig, berichtet Nahverkehrhamburg.de.

So ist derzeit völlig offen, wie und wann es weitergeht, während die Fahrgastzahlen seit Jahren wachsen und weiter gesteigert werden sollen.

Update, 15.03 Uhr: Die Bauarbeiten am Hamburger Hauptbahnhof sind inzwischen abgeschlossen worden. Der Bahnsteigbelag und die Kanten von Gleis 11 seien erneuert worden, sagte eine Bahnsprecherin.

Am kommenden Wochenende wird es nach Angaben der Bahn auch zwischen Hammerbrook und Rathaus-Harburg einen Schienenersatzverkehr geben, weil die S-Bahnen zwischen Hammerbrook und Wilhelmsburg nur eingleisig fahren können.

Pünktlich zum Schulanfang am Donnerstag nächster Woche sollen die Gleisbauarbeiten beendet sein und die S-Bahnen wieder normal verkehren.

Fotos: dpa/Bodo Marks

Dementer Vermisster (31) nach tagelanger Suche wieder da! 356 Was hat die Katzenberger denn mit Ehemann Lucas Cordalis angestellt? 4.149 Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 6.736 Anzeige Hatschi! Heftiger Nieser kommt Autofahrerin teuer zu stehen 1.539 Berliner Senat ruft zu Boykott von Pranger-Portal der AfD gegen Lehrer auf 126 Auf der Suche nach einem neuen Job? Düsseldorfer Firma hat ein Angebot Anzeige Blutiger Mordanschlag auf Muslimin: angeklagte Eltern aus U-Haft entlassen! 1.885 Desaster bei Eröffnung von Ferienanlage: Center Parcs noch immer geschlossen 4.862 Mit einer 5-Euro-Spende für HOPE kannst Du diesen Traumurlaub gewinnen 2.915 Anzeige AfD-Fraktion mit Doppelspitze: Ebner-Steiner und Plenk gewählt 377 Schwarze Witwe? Spinnenalarm nach Öffnen einer Kiste 3.377 Rekord-Tiefstand des Rhein fördert explosiven Fund zu Tage 2.720 Hat unser Pflegesystem die Grenze erreicht? Beitragserhögung verspricht keine Besserung 11.334 Anzeige Projektil steckte noch im Körper: Katze nach feigem Angriff erlöst 2.680 Flüchtiger Häftling kehrt freiwillig in Psychiatrie zurück 217 Drama hinter Gittern: Gefangene stirbt in JVA trotz Beobachtung 408 Plötzlich kam die Mutter rein: Die Lochis beim Sex erwischt 4.519 Nächste Absage! "Feine Sahne Fischfilet" auch andernorts unerwünscht 11.039 Polizisten wollten einen Drogen-Deal rekonstruieren, dann wurde es heftig 288
CSU-Klatsche: Theo Waigel fordert personelle Konsequenzen 146 Schwarzarbeit überschattet Frankfurter Buchmesse 1.248 Ihr habt Lust auf Glühwein? Hier hat der erste Weihnachtsmarkt schon geöffnet 2.144 Unten ohne! Helene, warum hast du denn hier schon wieder keine Hose an? 5.684 Sohn vermutet Entführung seiner Mutter nach SMS-Notruf: Doch es kommt ganz anders 1.557 Schiri-Assistent von Plastikbecher getroffen: Fußballfan muss in den Knast! 1.560 Ferienbeginn sorgt für Chaos an Flughäfen und auf Straßen 171 Diese neue Funktion bei WhatsApp kann ein echter Segen sein! 12.111 Detonation in Fabrik: Arbeiter getötet, zwei Männer verletzt 404 Vor laufender Kamera: Die Geissens haben ihre Yacht geschrottet! 6.041 Chemikalien-Schock an Gymnasium: Explosion gerade noch verhindert 163 Kommt Euch dieser Mann bekannt vor? Dann ruft sofort die Polizei! 447 So reagiert das Netz auf den fragwürdigen Auftritt der Bayern-Bosse 2.895 Mord im Ferienhaus: Brachte Sohn seine Mutter um? 1.337 Frist verpennt? Geiselnehmer hätte längst abgeschoben werden können! 995 Mann übergießt Frau mit Benzin und droht, sie anzuzünden 2.255 Traumatischer Raubüberfall: Jetzt sucht "Aktenzeichen XY" nach den Tätern! 1.245 Hat ein Mann seine Ex-Freundin mit einem Glätteisen-Kabel erdrosselt? 567 Daniel Völz' angebliche Ex-Freundin enthüllt bittere Details 3.145 Polizei kann Kontrolle bei Blondine nicht durchführen, weil ihre Lippen zu dick sind 2.469 Mann findet einen Zettel samt Rose vor seiner Tür: Was dann passiert, bricht allen das Herz 2.942 Tödliches Familiendrama: So starben Mutter und Sohn 3.394 Touris sprayen Graffiti in Thailand-Urlaub an Wand: Jetzt drohen ihnen zehn Jahre Haft 2.432 Jetzt ist es amtlich! Diese drei Opel-Modelle müssen in die Werkstatt 1.236 Mann (66) starb bei Überflutung: Deutscher Campingplatz in Frankreich muss schließen! 976 Nach Show-Aus: Steffen Henssler kehrt zurück! 1.594 Mit mehreren Messern in den Hals gestochen: Flüchtling soll Mitbewohner bestialisch getötet haben 7.819 Was ist passiert? Polizei findet zwei Leichen im Studentenwohnheim 3.124 Geldtransporter überfallen und auf Polizei geschossen: Mordkommission ermittelt! 3.294 Update Die Angst der "The Voice"-Coaches war berechtigt: Paddy Kelly ist gefährlich! 5.768 Hier zeigt Sven Hannawald seinem Sohn seinen alten Arbeitsplatz 1.682