Zwei Verletzte: Streit eskaliert, plötzlich fallen Schüsse

Hamburg - Alarm im Hamburger Stadtteil Horn! Gegen 1.30 Uhr in der Nacht fielen plötzlich Schüsse, ein Streit eskalierte.

Die Polizei sperrte den Tatort ab.
Die Polizei sperrte den Tatort ab.  © Blaulicht-News.de

Sofort rückten Polizei und Feuerwehr aus.

Am Tatort angekommen, verschafften sich die Beamten einen Überblick. Das Ergebnis: Zwei Personen wurden bei der Auseinandersetzung verletzt. Sanitäter versorgten sie.

Mit zahlreichen Einsatzkräften sicherte die Polizei das Gebiet.

Zur Unterstützung wurde ein Spürhund gerufen, der die Umgebung nach einer Waffe - vermutlich handelte es um eine Schreckschusspistole - absuchte.

Auf dem Gehweg lagen mehrere zerbrochene Glasflaschen und Pfefferspray, die Beamten finden mehrere Patronenhülsen.

Warum es bei dem Streit ging, war in der Nacht noch völlig unklar. Die Polizei ermittelt nach ersten Angaben wegen gefährlicher Körperverletzung.

Polizisten sichern Spuren. Am Tatort finden sie Patronenhülsen.
Polizisten sichern Spuren. Am Tatort finden sie Patronenhülsen.  © Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0