HSV-Profi Jeremy Dudziak im Nordderby verletzt: Diagnose steht fest!

Hamburg - Jeremy Dudziak vom Hamburger SV hat sich einen Anriss des Innenbandes und eine Überdehnung des vorderen Kreuzbandes im linken Knie zugezogen.

Hamburgs Jeremy Dudziak (M.) wird verletzt vom Platz gebracht.
Hamburgs Jeremy Dudziak (M.) wird verletzt vom Platz gebracht.  © Peter Steffen/dpa

Das teilte der Zweitligist am Sonntag mit. Der Mittelfeldspieler wird dem Verein auf unbestimmte Zeit fehlen.

"Eine genaue Ausfallzeit können wir noch nicht sagen, aber zumindest ist es nicht der befürchtete Kreuzbandriss, und es ist auch keine Operation notwendig. Das ist schon mal positiv", sagte Trainer Dieter Hecking. Der Coach geht davon aus, dass Dudziak noch in dieser Saison wieder spielt.

Die Verletzung erlitt der 24-Jährige am Samstag im Spiel bei Hannover 96 (1:1). Die Hamburger müssen bereits auf die Rechtsverteidiger Jan Gyamerah und Josha Vagnoman sowie auf Mittelfeldakteur Adrian Fein wegen Verletzungen verzichten.

Seine nächste Partie bestreitet der Tabellenzweite am Samstag gegen den Stadtrivalen FC St. Pauli.

Mehr zum Thema HSV:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0