Tödlicher Unfall bei Tempo 220: Männer verbrennen nach Reifenpanne im Ferrari Top Fast umgekippt! Betrunkener stellt Opel am Hang ab Neu Shitstorm gegen SPD-Politikerin Chebli (40) wegen Luxus-Rolex Neu So erinnert sich Pietro an die schwerste Zeit seines Lebens Neu Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 8.347 Anzeige
260

Der Dino lebt! Holtby schießt Hamburg gegen Freiburg zum Sieg

Hamburger SV feiert am 31. Spieltag der Fußball-Bundesliga im Abstiegskampf 1:0 (0:0)-Sieg gegen den SC Freiburg

Darf der HSV im Kampf um den Klassenerhalt etwa noch hoffen? Gegen Freiburg gibt es einen wichtigen Dreier - und damit vielleicht doch den Anfang des Wunders.

Hamburg - Der Hamburger SV hat im Kampf um den Klassenerhalt in der Fußball-Bundesliga einen wichtigen Sieg eingefahren. Gegen den SC Freiburg konnten sich die Rothosen im Volksparkstadion mit 1:0 (0:0) durchsetzen.

Im Volksparkstadion ging es zwischen dem HSV und Freiburg ordentlich zur Sache.
Im Volksparkstadion ging es zwischen dem HSV und Freiburg ordentlich zur Sache.

Ein Stocher-Tor von Lewis Holtby in der 54. Minute hat beim HSV die Hoffnung auf das Wunder und damit den Klassenverbleib am Leben erhalten.

Dank des Treffers des Mittelfeldspielers gewann der Tabellenvorletzte das so wichtige Kellerduell gegen den SC Freiburg und hat nun Rückenwind.

Durch den zweiten Heimsieg nacheinander rückten die Hanseaten drei Spieltage vor dem Ende der Saison bis auf fünf Punkte an die Gäste heran, die derzeit noch auf dem Relegationsrang stehen.

Die Breisgauer sind nach der fünften Niederlage nacheinander in ähnlich großer Not wie die Hamburger. Der nächste HSV-Gegner VfL Wolfsburg hat wie Freiburg nur 30 Punkte, ebenso Mainz 05, das am Sonntag in Augsburg spielt.

Vor 54.847 frenetischen Zuschauern verdienten sich die Gastgeber den ersten Sieg gegen Freiburg seit Oktober 2013 dank einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte, die durch Holtbys vierten Saisontreffer belohnt wurde.

HSV behält die Nerven

Lewis Holtby konnte für den HSV gegen den SC Freiburg einen Treffer erzielen.
Lewis Holtby konnte für den HSV gegen den SC Freiburg einen Treffer erzielen.

Dabei stocherte der Angreifer den Ball an zwei Freiburger Spielern und Torhüter Alexander Schwolow vorbei ins Tor. Von der 71. Minute an mussten die Gäste ohne Abwehrspieler Caglar Söyüncü nach einer Gelb-Roten Karte auskommen.

Die Hamburger nutzten die Überzahl und brachten danach die Führung ohne Mühe über die Zeit.

Der HSV hatte sich von Spielbeginn an bemüht, nach vorn zu spielen. Vor allem über die Außenpositionen mit Filip Kostic und Luca Waldschmidt wollten die Hamburger gefährlich in den Strafraum der Freiburger kommen.

Doch zu oft fehlte der letzte Pass. Matti Steinmann (10.) hatte noch die beste Möglichkeit in der Anfangsphase, verzog aber aus zwölf Metern.

Weil den Gastgebern in der Folgezeit nicht mehr viel einfiel, verstärkten die Freiburger ihr Offensiv-Engagement, zunächst ohne größere Chancen. Gerade als die Partie zu verflachen drohte, sorgten die Breisgauer für Wirbel im HSV-Strafraum.

Hamburgs Keeper Julian Pollersbeck (35.) vereitelte dabei eine Dreifach-Möglichkeit: erst scheiterte Janik Haberer, dann Nicolas Höfler per Kopf, ehe Pollersbeck den Ball nach dem schwachen Schuss von Lucas Höler unter sich begrub. Sieben Minuten später musste der HSV-Keeper gegen Freiburgs Nils Petersen per Fuß aus kurzer Distanz abwehren.

Nach der Pause erinnerten sich die HSV-Spieler daran, dass ihnen nur ein Sieg weiterhelfen würde. Sie machten sofort Druck und wurden schnell belohnt durch Holtbys Tor. Und es gab weitere Chancen: Fünf Minuten nach der Führung verzog Steinmann (59.) wie schon in Hälfte eins aus aussichtsreicher Position. Dribbel-Floh Tatsuya Ito (64.) scheiterte an Schwolow.

Von Freiburg war nichts mehr zu sehen. Die HSV-Deckung um Kyriakos Papadopoulos stand sicher. Der Platzverweis für Söyüncü schwächte die Freiburger zudem. In der Schlussphase hatte der HSV-Sieg noch höher ausfallen können, doch die Chancen wurde kläglich vergeben. Der Mannschaft und den Fans dürfte dies aber erstmal egal sein.

HSV-Keeper Julian Pollersbeck sorgte mit starken Paraden für neue Hoffnung beim abstiegsbedrohten Bundesliga-Dino.
HSV-Keeper Julian Pollersbeck sorgte mit starken Paraden für neue Hoffnung beim abstiegsbedrohten Bundesliga-Dino.

Fotos: DPA

Der Frust am Gleis: Darum warten wir wirklich so oft auf die Bahn Neu Song von Usher: Mann bekommt 44 Millionen Dollar Schadenersatz Neu Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 7.412 Anzeige "Blutende Personen im Zug": 200 Hooligans von Hannover und Köln randalieren Neu Durch Niedrigwasser im Rhein: Mehrere Bomben bei Bonn entdeckt Neu Spenden für guten Zweck: Mitmachen und Traumreise gewinnen! 4.117 Anzeige Für tot erklärt: So reagiert Rowan Atkinson auf die falschen Gerüchte Neu Alarmierend! In Deutschland fehlen Hunderttausende Kita-Plätze Neu Auf Jobsuche? Düsseldorfer Unternehmen sucht dringend neue Leute! 1.087 Anzeige Gab es wegen dieses Details Zoff am Set zwischen Benno Fürmann und Ben Kingsley? Neu Wieder Migranten-Massenansturm: Ein Toter an Grenzzaun Neu Trotz Druck von Trump: Siemens bekommt wahrscheinlich Milliarden-Auftrag Neu Update Hat unser Pflegesystem die Grenze erreicht? Beitragserhögung verspricht keine Besserung 12.618 Anzeige MotoGP-Star am Boden! Marc Marquez verletzt sich beim WM-Jubel Neu Enttäuschend: HSV bleibt im Heimspiel gegen Bochum ohne Tor Neu Neues Traumpaar! Helene Fischer macht's jetzt mit diesem Superstar 2.726 850.000 Euro Schaden: Mann setzt McLaren gegen Gartenmauer 760 Feuerwehrmann stirbt bei Unwetter, als sein Lkw in den Fluten umkippt 1.001 Beim bizarren Liebesspiel verloren? Sexpuppe treibt im Kanal 1.424
Paar zeugt zwei Kinder: Doch dann fliegt ihr schreckliches Geheimnis auf 2.774 "Wie ein misshandelter Körper": Shirin David über OP-Horror! 1.703
Flüsse immer flacher, Frachter immer teurer 66 Benz-Fahrer brettert mit Tempo 132 durch City und muss krasses Bußgeld blechen 1.110 Darum wollen Bibi und Julian den Namen ihres Sohnes nicht verraten 402 Schock bei Party: Boden stürzt unter Tanzenden zusammen! Mindestens 30 Verletzte 623 Wie bitte? George Clooney sucht sieben Nannys für seine Zwillinge 452 Schreckliches Zugunglück in Taiwan: 17 Tote und über 100 Verletzte, davon viele schwer 632 Seehofer tritt zurück, wenn er für Absturz verantwortlich gemacht wird 1.172 Überfall auf Geldtransporter und Schüsse auf Polizei: Diebe machten keine Beute! 1.937 Echt jetzt? Schwangere Meghan macht überraschendes Geständnis 2.229 Barfuß und im Schlafanzug: Junge (8) will alleine seine Oma besuchen 1.741 Bauer sucht Frau: Anna wehrt sich gegen schwere Anschuldigungen, die ihr und Gerald gelten 22.929 Jungs wollen Auto Starthilfe geben, dann steht plötzlich eine ganze Straße ohne Strom da 1.641 Polizisten werden in Gaststätte attackiert: Beamter landet im Krankenhaus 348 Christina Stürmer nimmt Tochter (2) mit auf Tour! 739 Neue Studie: Das sagt die Länge der Finger über deine Sexualität 2.072 Bräutigam begeht auf eigener Hochzeit riesigen Fehler 2.975 Hilfsbereiter Mann will Bettler Essen kaufen und bereut es sofort! 4.716 Mann zündet Haus an, in dem sich Mutter mit ihren Kindern befindet 1.418 Nach Pharma-Skandal: Das fordert Brandenburgs neue Ministerin! 489 Victoria Beckham im Tal der Tränen! Wie schlimm ist die Krise mit David wirklich? 1.276 Familiendrama in Gera: Sohn versuchte Mutter vom Balkon zu stürzen 7.844 Tödlicher Unfall: Zwei Männer sterben bei Kollision mit Baum 466 Motsi Mabuse verrät schönsten Moment ihres Lebens: Die Fans schmelzen dahin! 773 Er lief zu Fuß über die Autobahn: 19-Jähriger wird von Lkw erfasst und schwer verletzt 780 Ihm reicht's! Ex-BTN-Star Pascal Kappés rastet auf Instagram aus 19.612 250 AfD-Anhänger treffen auf 2500 Gegendemonstranten 2.387 Nach Crash gegen Pfeiler: Person verbrennt in Auto 3.283 Update Streit um Zeitumstellung: Was ist denn nun besser, Sommer- oder Winterzeit? 1.867 Lebensgefahr! Polo kracht in Fahrradfahrer 581