Millionen-Teenager Amaechi gibt Trainings-Debüt beim HSV

Hamburg – Für 2,5 Millionen Euro hat der HSV Offensivspieler Xavier Amaechi vom FC Arsenal geholt. Am Montag trainierte er zum ersten Mal mit den Hanseaten.

Xavier Amaechi kommt aus der Premier League.
Xavier Amaechi kommt aus der Premier League.  © imago images / PRiME Media Images

Xavier Amaechi hat sein erstes Mannschaftstraining beim Fußball-Zweitligisten an der Elbe absolviert, wie der Verein am Montag mitteilte.

Während die am Vortag gegen Darmstadt 98 (1:1) zum Einsatz gekommenen Akteure (TAG24 berichtete) zum Laufen gingen, stand der 18 Jahre alte Zugang aus England mit den übrigen Spielern auf dem Trainingsplatz im Volkspark.

Die Hanseaten hatten den Außenbahnspieler am Wochenende vom FC Arsenal aus London bis 2023 verpflichtet. Die Ablösesumme liegt bei 2,5 Millionen Euro.

Der auch von anderen Clubs umworbene Amaechi gilt in England als eines der größten Talente seines Jahrgangs und ist der elfte Neue beim HSV.

Mehr zum Thema HSV:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0