Schmerzhafte Trennung! Jetzt leidet "Bauer sucht Frau"-Anna ganz besonders Top Irak ruft nach Deutschland geflüchtete Landsleute zur Rückkehr auf Top Zwei weitere Verdächtige nach Terror-Anschlag in Straßburg festgenommen Top Schwerer Unfall legt Hamburger Berufsverkehr lahm Neu Jetzt sparen: REWE startet Adventskalender mit täglichen Coupons 9.170 Anzeige
26

Sparen in guten Zeiten? Hamburg will Millionen locker machen

Die Stadt reagiert auf ein deutliches Plus bei den Steuereinnahmen - sehr zum Unmut der Opposition

Hamburg will in den kommenden Jahren einen dreistelligen Millionenbetrag investieren - einen Großteil davon in junge Menschen.

Hamburg - Die Stadt will in den kommenden Jahren einen Millionenbetrag im dreistelligen Bereich investieren. Im Fokus stehen vor allem Kitas, Schulen und Hochschulen. Hamburg reagiert damit auf die Bedürfnisse der wachsenden Bevölkerungszahl - und rückt zumindest etwas von einem alten Credo ab.

Hamburg will einen dreistelligen Millionenbetrag investieren
Hamburg will einen dreistelligen Millionenbetrag investieren

Die eigene Steuerprognose kann Hamburg seit Jahren übertreffen, die Tendenz spricht für ein anhaltendes Plus. Finanzsenator Andreas Dressel (SPD) zeigte sich am Dienstag im Rathaus bei der Vorstellung der Zahlen deshalb nicht nur bestens gelaunt, sondern stellte auch einige Investitionen in Aussicht.

Folgt man der neuesten Steuerschätzung der Verantwortlichen, so bleiben der Hansestadt bis 2020 knapp vier Milliarden Euro mehr als eigentlich berechnet. Ein Teil dieses Überschusses soll deshalb vor allem in die Zukunft von jungen Hamburgerinnen und Hamburgern investiert werden.

"Viele der neuen Bürger sind im Kita-Alter, im schulpflichtigen Alter oder im Sudierenden-Alter. Das muss entsprechend berücksichtigt werden", erklärte Dressel. Deshalb brauche die Stadt dringend neue Einrichtungen zur Kinderbetreuung, Bildung und Forschung. Exakte Summen nannte Dressel dabei allerdings nicht.

In einem anderen Bereich wurde der SPD-Mann genauer: Knapp 300 Millionen Euro pro Jahr sollen für die steigenden Pensionslasten bereitgestellt werden. Der Leitgedanke des Sparens in guten Zeiten, damit man in schlechten nicht ohne Mittel dasteht, solle allerdings nicht komplett über Bord geworfen werden. "Es bleibt dabei, dass der Haushalt der Stadt ohne strukturelle Neuverschuldung finanziert wird und wir Schritt für Schritt auch den doppischen Haushaltsausgleich erreichen wollen und werden", sagte Dressel.

Der Finanzexperte der Grünen, Farid Müller, zeigte sich mit dem eingeschlagenen Kurs sichtlich zufrieden. "Hamburg ist ungebrochen attraktiv. Seit sieben Jahren wächst die Bevölkerung stärker, als wir es gewohnt waren. Wenn die Stadt wächst, müssen öffentliche Leistungen mitwachsen. Denn mehr Einwohnerinnen und Einwohner bedeuten nicht nur mehr Steuereinnahmen, sondern auch Kosten für die öffentliche Hand", sagte der 55-Jährige.

Dressels Entscheidung fand bei der Opposition keine positive Resonanz. Es würde sich der Verdacht aufdrängen, dass Rot-Grün vor der nächsten Wahl Geschenke verteilen wolle, erklärte etwa Thilo Kleibauer (CDU): "Die erfreuliche Entwicklung der Steuereinnahmen darf nicht dazu führen, leichtfertig und im Eilverfahren haushaltspolitische Konzepte komplett zu ändern. Nun plant Rot-Grün bis 2020 mal eben höhere Einnahmen im Milliardenbereich ein. Das ist unsolide und keine nachhaltige Finanzpolitik."

Jennyfer Dutschke (FDP) sprach gar von "unnötigen Haushaltsrisiken". Folgt man der Argumentation Dutschkes, so sollte angesichts des Desasters um die HSH Nordbank zunächst Schuldenabbau und Vorsorge im Fokus stehen. "Rot-Grün schafft sich damit die Grundlage für einen milliardenschweren Wahlkampfhaushalt", erklärte Dutschke zudem in Anlehnung an die Aussagen Kleibauers.

Fotos: dpa/Daniel Reinhardt

Doppelmord am Jungfernstieg: Prozess wird unterbrochen Neu Brandanschlag auf Flüchtlingsheim: Ex-NPD-Politiker bleibt in Haft Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 14.466 Anzeige "Öffnet Hintertür für Migranten": Tschechien und Ungarn lehnen Flüchtlingspakt der UN ab Neu Kann der Bachelor mit dieser Powerfrau mithalten? Neu Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? 1.583 Anzeige Panzerfahrzeug für 1,2 Millionen: Erster "Survivor R" in NRW zum Einsatz bereit 105 Sechs Tote und viele Verletzte bei Feuer in Krankenhaus 343 Panda-Fahrer (23) flüchtet vor Polizei und kracht in Streifenwagen 97 Mitarbeiter verstoßen gegen Vorschriften und lösen Feuer aus: 11 Tote! 2.700 Raumfahrtmission zum Merkur läuft voll nach Plan 422 Freundin verrät: So feiert Daniela Büchner das erste Weihnachten ohne Malle-Jens 16.653 Nach Ausschreitungen in Dortmund: Harte Geldstrafe für Hertha 65
Willi und Jasmin Herren nach Suff-Schlägen: So war es wirklich 635 Mann entdeckt unglaublichen Besuch im Vorgarten 3.242 Radler (80) totgefahren: Geldstrafe für Lasterfahrer 883 Kapitän Gentner tritt nach Tod seines Vaters Auswärtsspiel an 860
Schwerer Unfall: Nach Tod des Pferdes verstirbt auch Kutscher 3.893 Skrupellos und grausam: Demenzkranker Mann ausgetrickst und an Dusche gekettet 660 Bauarbeiter bekommt Schock seines Lebens, als er auf Bagger-Schaufel schaut 4.167 Vater ist stinksauer, als er sieht, was sein Sohn (4) im Adventskalender hat 11.498 Mann schüttet Schnee auf das Auto seines Nachbarn, dann kommt es noch wilder 1.735 24-Jähriger nickt am Steuer ein und knallt gegen Laster: Seine Mitfahrer müssen dafür zahlen 3.583 Samantha Markle lästert wieder: Was Meghan diesmal falsch gemacht hat 575 Brutaler Raubmord: "Froschbande" muss lebenslang in den Knast 176 Betrunkene Frau verirrt sich in Hotel-Kühlschrank und erfriert 2.313 Kannibalen-Pärchen verarbeitet Frauen zu Pastete und verkauft diese 5.386 Was ist das? Spaziergänger findet merkwürdiges Tier an der Ostsee! 2.647 Spektakulär! Höchste Klatsche der Geschichte für Rapid: Austria mit Kantersieg! 972 Straßburger Anschlag: Verdächtiger soll in U-Haft! 597 Schock! Dieser "In aller Freundschaft"-Star verlässt "die jungen Ärzte" 1.929 Hammer-Duell in der Champions League! Bayern trifft auf Klopp 938 Update Peinliche Panne: Polizei sucht mit falschem Foto nach Betrüger 800 Horror-Sturz bei Weltcup-Abfahrt: So steht es um den Schweizer Ski-Star 1.676 Deutsche Umwelthilfe reicht Klagen für "Saubere Luft" ein 786 Navi lotst Urlauber mitten auf die Skipiste 1.680 Bis zu 5000 Euro Belohnung! Polizei sucht Zeugen von homophober Messerattacke 280 Prozess gegen Frauke Petry wegen Steuerhinterziehung ausgesetzt 1.377 Millionenschaden: Verwirrter Patient steckt Matratze in Krankenhaus in Brand 1.502 90.000 Euro! Besitzer des Terror-Lkws von Berlin auf Schaden sitzen gelassen 5.447 Dank und Hass: So reagiert die Bevölkerung auf die Messerattacke von Nürnberg 1.975 Staatsanwaltschaft Chemnitz leitet Ermittlungen gegen Höcke ein 1.500 Mit 91 Jahren bei Bares für Rares: Er locht noch wöchentlich ein! 3.670 +++ Hammerlose für die deutschen Vereine in der K.-o.-Runde! +++ 2.760 Dreijährige wird vergewaltigt und kämpft um ihr Leben 19.310 Rechtsradikales Netzwerk bei der Polizei? LKA ermittelt 949 Update Jessi Cooper und Schwiegermama Marion über Brüste und Spieleabend 981 Vierjährige beim Spielen von Fernseher getötet 3.518 Hoch hinaus: Zu Weihnachten soll die Zugspitzbahn wieder fahren! 60