Verdiente Niederlage! Geißböcke nehmen St. Pauli auf die Hörner 188
Horoskop heute: Tageshoroskop für Sonntag 19.01.2020 Top
Dschungelcamp Tag 9: Tödliche Spinne sorgt für Angst und Schrecken! Top
Bis 53% Rabatt: Bevor mein Laden schließt, setze ich den Rotstift an! 1.100 Anzeige
Blitz-K.o.: Conor McGregor feiert überragendes Comeback Neu
188

Verdiente Niederlage! Geißböcke nehmen St. Pauli auf die Hörner

Für den FC St. Pauli war in Köln nichts zu holen

Der FC St. Pauli hat beim 1. FC Köln eine heftige 1:4-Packung kassiert. Angreifer Jhon Cordoba erlegte die Kiezkicker mit drei Treffern fast im Alleingang.

Von Robert Stoll

Hamburg/Köln - Rückschlag für den FC St. Pauli. Beim 1. FC Köln setzte es eine 1:4-Niederlage. Der zwischenzeitliche Ausgleich von Alex Meier war nur Ergebniskosmetik.

Edeltechniker unter sich: Christopher Buchtmann (links) und Johannes Geiß kämpfen um den Ball.
Edeltechniker unter sich: Christopher Buchtmann (links) und Johannes Geiß kämpfen um den Ball.

Für das zweite Spitzenspiel binnen einer Woche musste FC St. Pauli-Trainer Markus Kauczinski tief in die Trickkiste greifen.

Er musste seine Elf im Vergleich zum emotionalen 3:2-Heimsieg gegen Union Berlin auf fünf Positionen verändern.

Torwart Robin Himmelmann fiel kurzfristig mit muskulären Problemen aus, für ihn hütete Svend Brodersen das Tor der "Kiezkicker", und feierte damit sein Zweitliga-Debüt.

Außerdem spielten Startelf-Debütant Justin Hoogma, Jeremy Dudziak, Luca Zander und Christopher Buchtmann anstelle von Johannes Flum (Gelbsperre), Daniel Buballa, Mats Möller Daehli und Waldemar Sobota (alle drei Bank).

Bei den Kölnern reagierte Trainer Markus Anfang nach der längeren Pause und der Niederlage bei Union Berlin zweimal. Niklas Hauptmann und Marcel Risse (beide auf der Bank) wurden durch Christian Clemens, der zum ersten Mal nach seinem Syndesmoseriss wieder in der Startelf stand, und Jonas Hector (zurück nach Gelb-Sperre) ersetzt.

Es dauerte nicht lange, bis es die erste Aufregung im RheinEnergy-Stadion gab. Nach 90 Sekunden ging der Kölner Dominik Drexler im Strafraum zu Fall, doch Schiedsrichter Sören Storks entschied auf Weiterspielen.

Jhon Cordoba bejubelte das erste seiner Tore.
Jhon Cordoba bejubelte das erste seiner Tore.

St. Pauli versuchte in der Abwehr sicher zu stehen und in der Offensive Nadelstiche zu setzen, was in der Anfangsphase kaum funktionierte.

Köln diktierte das Geschehen und kam nach zwölf Minuten zu einer weiteren Chance. Marcel Risse legte sich den Ball nach einem Foul im Mittelfeld zurecht und zog den Freistoß aus rund 30 Metern ab. Doch Svend Brodersen zeigte keinerlei Nervosität bei seinem ersten Spiel und parierte den Schuss glänzend.

Nach 18 Minuten griff der St. Pauli-Schlussmann nach einem Freistoß erneut sicher zu. Johannes Geis versuchte es von der rechten Außenbahn direkt, scheiterte aber am deutschen U21-Nationalkeeper.

Nur zwei Zeigerumdrehungen kamen die Kiezkicker das erste Mal gefährlich vor das Kölner Tor. Nach einem Diagonalball kam Sami Allagui frei zum Schuss. Doch FC-Schlussmann Timo Horn musste nicht eingreifen, der Ball klatschte ans Außennetz.

Es schien, als könnten sich die Hamburger befreien. Doch sie brachten sich selber in Gefahr. Christopher Avevor spielte einen Rückpass auf Brodersen zu kurz, Jhon Cordoba sprintete dazwischen und zog ab. Doch der St. Pauli-Keeper merzte den Patzer des Abwehrspielers aus und sicherte weiter das 0:0.

Köln dominierte weiter das Spiel, die Führung lag in der Luft, doch die Gäste verteidigten, wie angekündigt, mit Herz und Kampf das eigene Tor.

In der 32. Minute war es dann so weit. Nach einer der zahlreichen Ecke schlugen die Kölner zu. Torjäger Simon Terodde traf nur die Latte. Doch der Ball sprang direkt vor die Füße von Cordoba und der Stürmer musste nur noch abstauben. Es sah so aus, als stünde der Kolumbianer dabei im Abseits. Doch der Linienrichter ließ die Fahne unten und die Geißböcke führten - nicht unverdient.

Kölns Jonas Hector (links) konnte nur zusehen, wie sich der FC St. Pauli und Torschütze Alex Meier (Mitte) über dessen Treffer freuten.
Kölns Jonas Hector (links) konnte nur zusehen, wie sich der FC St. Pauli und Torschütze Alex Meier (Mitte) über dessen Treffer freuten.

St. Pauli antwortete schnell. Ein Freistoß von Knoll senkte sich gefährlich. Kölns Torhüter Horn lenkte den Ball noch gerade so über die Latte. Der folgende Eckstoß brachte allerdings nichts ein.

Ganz anders in der 38. Minute. Der führte zum Ausgleich. Wie bei der Kölner Führung staubte auch hier ein Stürmer ab. Alex Meier zeigte sein Näschen und traf zum Ausgleich. Sein neuntes Tor in den letzten sechs Duellen mit den Kölnern!

Das Gegentor war für die "Kiezkicker" eine Art Wachruf. Danach waren sie besser im Spiel und konnten ihre Nadelstiche setzen. Plötzlich stand Kölns Torwart Horn öfter im Fokus.

Trotz der anfänglichen Probleme hatte sich St. Pauli mit einer Leistungssteigerung das 1:1 zur Hallbzeit verdient.

Beide Mannschaften kamen unverändert aus der Kabine. Köln versuchte sofort wieder die Kontrolle über die Partie zu übernehmen.

Und das gelang auch. Nur sieben Minute nach der Pause fiel das 2:1. Erneut stand Cordoba richtig. Geis setzte Clemens auf rechts mit einem langen Ball in Szene und der Rechtsfuß legte Ball zurück an die Strafraumlinie. Dort kam Cordoba angelaufen und brachte den Ball mit Auge im Netz unter. Brodersen war im Gehäuse des FC St. Pauli erneut ohne Chance.

Wie auch fünf Minuten später, als der Kolumbianer zum dritten Mal zuschlug. In der 58. Minute köpfte er einen Freistoß von Geis in die Maschen. Zwei Gegentore innerhalb von zwölf Minuten, schlechter hätte die zweite Hälfte für die Kiezkicker nicht beginnen können.

Das tat weh. Kölns Jonas Hector (rechts) steigt Marvin Knoll von hinten auf die Füße.
Das tat weh. Kölns Jonas Hector (rechts) steigt Marvin Knoll von hinten auf die Füße.

Fast hätten die Hamburger aber schnell zurückgeschlagen. Buchtmann zwang Kölns Schlussmann Horn aus wenigen Metern zu einer Glanzparade. St. Pauli hatte sich noch nicht aufgegeben.

Trainer Markus Kauczinski wechselte daher. Er nahm Jan-Philipp Kalla herunter und brachte Dauerläufer Ryo Miyaichi.

Doch Köln drückte weiter aufs Tempo und schien der Vorentscheidung näher zu sein, als St. Pauli dem Anschlusstreffer. Zu ungefährlich blieben die Offensiv-Aktionen der Gäste. Wie schon gegen Union, war ein Leistungsunterschied zu den vermeintlichen Top-Teams der Liga zu erkennen.

Vor allem Kölns Angreifer Cordoba brachte die St. Pauli-Abwehr immer wieder in Bedrängnis. Dank Torwart Brodersen erzielte der Kolumbianer nach rund 70 Minuten nicht seinen vierten Treffer.

Zu einem Wiedersehen kam es in der 74. Spielminute. Markus Anfang brachte Lasse Sobiech im Sommer von St. Pauli nach Köln wechselte. Gefordert wurde der Abwehrrecke defensiv von den Hamburger Angreifern kaum.

Der FC spielte in der Folge seinen Stiefel herunter und tat nicht mehr als nötig. Von den Gästen ging offensiv keine Gefahr mehr aus.

Und so durfte auch noch Kölns Top-Torjäger zuschlagen. Simon Terodde kam im Sechzehner an den Ball, drehte sich um Avevor und machte mit dem 4:1 endgültig den Deckel drauf. Es war im 19. Saisonspiel sein 23. Treffer.

Mit dem Sieg untermauerte der Bundesliga-Absteiger seine Ambitionen auf den direkten Wiederaufstieg. St. Pauli bleibt trotz der klaren Pleite immer noch in Schlagdistanz zu den vorderen Plätzen.

Fotos: DPA

Inventur-Ausverkauf bei MEDIMAX! Jetzt gibt's Fernseher & Co. mega günstig 5.141 Anzeige
Fans von Ex-Dschungelkönigin Jenny Frankhauser sind sich einig, wer gewinnen sollte Neu
Rauschende Party: So feierten die Stars auf dem Deutscher Filmball Neu
Zuschüsse, Prämien und ein aktives Miteinander: Hier solltet Ihr Euch bewerben! Anzeige
Unterlegkeil auf Bundesstraße: Fünf Verletzte bei Unfall Neu
Ottfried Fischer findet deutliche Worte gegen Rassismus und fordert Engagement Neu
Dieser Chef schenkt Euch die Lieferung und den Aufbau aller Möbel! 5.598 Anzeige
43 Kinder, 27 Männer! Lindenstraßen-Star Marie-Luise Marjan blickt zurück Neu
Polizeiruf 110: Kommissare kämpfen gegen Dämonen der Vergangenheit Neu
Schon wieder eine neue Frisur! So sieht Gina-Lisa jetzt aus Neu
GZSZ-Star Iris Mareike Steen überrascht mit neuem Look: Sie sieht jetzt ganz anders aus Neu
Radfahrer müssen auf Straße ausweichen: Darf die Polizei hier blitzen? Neu
Wird das die nächste große GZSZ-Story? Katrin will Felix loswerden Neu
Hund stirbt fast in brennendem Haus, dann kommt die Feuerwehr auf eine Idee! Neu
Was macht er denn da?! Insta-Model und ihr Freund haben sehr viel Spaß am Strand Neu
Hund (†2) in Pflegesalon zu Tode zerquetscht! Neu
Süchtige Mutter gibt ihrem Baby harte Drogen, dann bekommt der Säugling schlimme Krämpfe Neu
Mutter mit brutal ehrlichem Geständnis, wie eine Schwangerschaft Sex verändert Neu
Lila Himmel! Das ist der Grund für das Spektakel am frühen Morgen Neu
Rihanna schickt ihren Scheich wohl in die Wüste 2.283
Müssen wieder Flüge gestrichen werden? Ufo kündigt erneut Streik bei Lufthansa an 232
3:1 nach 0:1! RB Leipzig baut Tabellenführung im Ost-Derby aus 1.798
Gesundheitsamt will HIV mit Gratis-Gummis bekämpfen: Regierung verbietet es! 922
Betrunkener schockt Polizei mit Promillewert und hat eine Bitte 5.274
Neues Palast-Statement: Harry und Meghan müssen Titel abgeben 8.558
Erling Haaland mit genialem BVB-Debüt: Das machte ihn in Augsburg zum Matchwinner 788
Dschungelcamp 2020: Das verdienen die Stars bei "IBES" 7.161
Tesla in Brandenburg: 200 Menschen gehen gegen "Giga-Fabrik" auf die Straße 231
Skispringen: Geiger verpasst Top Ten: Leyhe und Schmid springen in die Bresche 1.086 Update
Tier-Drama in den Alpen: Fuchs friert in beliebtem See ein! 7.331
Totenkopf-Flagge: FC St. Pauli steht auf britischer Anti-Terror-Liste! 2.141 Update
Schlangen-Alarm! Passantin öffnet zugeklebte Kiste und rettet Reptil damit das Leben 3.279
Haaland brilliert mit Dreierpack bei BVB-Aufholjagd! Tor-Spektakel in Augsburg 2.635
Frau geht mit Hund am Deich spazieren, wenig später ist sie tot 8.733
Schwestern jahrelang von Mutter, deren Lebensgefährte und Opa vergewaltigt 10.639
Notfall bei Hoffenheim gegen Frankfurt: Fankurve schweigt 14.979 Update
Daniela Katzenberger soll zeigen, wie fit sie ist: Töchterchen Sophia (4) zieht sie ab 2.304
Tödlicher Unfall: Frau gerät in Gegenverkehr und kracht gegen Laster 4.241
Frau kommt besoffen zur Entbindung, Neugeborenes (†) hat über drei Promille im Blut 49.712
Computer-Expertin sicher: Die Algorithmen fördern den Rassismus 1.257
Premiere für Jenny Frankhauser, doch sie findet's langweilig 1.269
Nazi-Banner an Traktoren? Bilder von Bauern-Demo sorgen für Ärger 21.199
"Nieder mit Rassismus": Protest gegen "Neger"-Wort in Köln 1.045
Penisprotzer Ennesto Monté ist sich sicher: Danni Büchner hält durch 1.531
RB Leipzigs Ex-Kapitän Dominik Kaiser kehrt in die 2. Liga zurück! 2.302
"TGIF": Warum freut sich Heidi Klum so sexy aufs Wochenende? 1.459
Melanie Müller übers Dschungel-Camp: "Danni Büchner zerstört sich selbst!" 5.944
Gibt's hier Drogen? Schriftzug an Münchner Apotheke sorgt für Verwirrung 1.479
Kunde bezahlt Leistung nicht, da rächt sich ein Maler auf diese Weise 3.514