Er wollte sich nicht scheiden lassen: Mann nach Messerattacke auf Frau verurteilt 127
Wetterdienst warnt vor Sturmböen und Schnee: Hier droht Glätte! Top
Bayerns Tor-Gigant Robert Lewandowski: Deshalb ist er so gut und das liebt Frau Anna an ihm Top
Schlimme Bilder! Vandalen steigen in Schule ein und hinterlassen eine Spur der Verwüstung Top
ARD oder doch ZDF? Entscheidung von Florian Silbereisen steht Top
127

Er wollte sich nicht scheiden lassen: Mann nach Messerattacke auf Frau verurteilt

Gericht fällt Urteil im Leinpfad-Prozess

Aus Angst vor der Scheidung überfiel ein Mann seine Frau und tötete sie fast. Ein halbes Jahr nach der Bluttat in Hamburg-Winterhude fiel das Urteil.

Hamburg - Wegen eines heimtückischen Messerangriffs auf seine Frau im Hamburger Stadtteil Winterhude muss ein 42-Jähriger für mehrere Jahre ins Gefängnis.

Ein Mann steht mit einem Messer in der Hand in der Dunkelheit. (Symbolbild)
Ein Mann steht mit einem Messer in der Hand in der Dunkelheit. (Symbolbild)

Das Landgericht Hamburg sprach den Deutschen am Mittwoch des versuchten Mordes und der gefährlichen Körperverletzung schuldig und verurteilte ihn zu sechs Jahren und neun Monaten Haft.

Der Angeklagte hatte gestanden, seine ebenfalls 42 Jahre alte Frau am 24. November vergangenen Jahres am Leinpfad überfallen zu haben.

Die Mitarbeiterin einer Security-Firma hatte auf einer Baustelle gearbeitet und am frühen Morgen auf ihren Mann gewartet, der sie angeblich mit dem Auto abholen wollte.

Doch er näherte sich maskiert und mit einem Messer bewaffnet. Er griff sie unvermittelt von hinten an und verletzte sie schwer.

Nach Überzeugung des Gerichts lag das Motiv für die Tat in der Absicht der Frau, sich scheiden zu lassen.

In der Ehe hatte es seit der Geburt eines gemeinsamen Kindes im Jahr 2009 gekriselt. Mit der Erziehung des schwierigen Jungen seien die Eltern überfordert gewesen, sagte die Vorsitzende der Strafkammer, Jessica Koerner. Die Frau begann eine Affäre mit einem anderen Mann.

Als sie im August 2018 eine Nacht einfach wegblieb und sich nicht um ihre beiden Söhne kümmerte, schöpfte der Angeklagte Verdacht. Bei dem folgenden Streit räumte sie die Beziehung ein.

Der Prozess fand vor dem Hamburger Landgericht statt.
Der Prozess fand vor dem Hamburger Landgericht statt.

Der Ehemann, der den Liebhaber von seiner nebenberuflichen Tätigkeit bei einem Sicherheitsdienst kannte, stellte den anderen Mann zur Rede. Es sei nur ein kleiner Flirt gewesen, der schon beendet sei, sagte dieser.

Der Angeklagte versuchte daraufhin, seine Ehe mit Liebeserklärungen und Geschenken zu retten. Knapp eine Woche vor der Tat fuhr der Elektriker mit seiner Frau zu ihrer neuen Einsatzstelle am Leinpfad, weil sie den Weg an der Alster kennen lernen wollte.

Anschließend besuchten sie auf seinen Vorschlag hin den Dom. Auf dem Jahrmarkt kaufte sie ein Lebkuchenherz mit der Aufschrift: "Ich hab dich lieb, mein Schatz".

Er bezahlte, während der Sohn ausplauderte: "Das ist für Mamas neuen Freund!" Es sei an Taktlosigkeit nicht zu überbieten, sich vom Ehemann ein Herz für einen anderen Mann bezahlen zu lassen, sagte die Richterin.

Trotz der Trennungsabsicht wohnte der Ehemann weiterhin in der gemeinsamen Wohnung und schlief sogar im Ehebett - mit Duldung seiner Frau. Am Abend vor der Tat bot er der 42-Jährigen an, sie zur Arbeit zu fahren. Sie nahm an, bekräftigte aber wenig später ihre Absicht, sich scheiden zu lassen. Das habe den Angeklagten in tiefe Verzweiflung gestürzt, sagte Koerner.

Paragrafen-Symbole prangen an Türgriffen am Eingang eines deutschen Landgerichts. (Symbolbild)
Paragrafen-Symbole prangen an Türgriffen am Eingang eines deutschen Landgerichts. (Symbolbild)

Auf einen Schlag habe sich bewahrheitet, dass sie ihn die ganze Zeit hintergangen habe. Er habe die Nacht nicht schlafen können. Schließlich habe er Tarnkleidung zusammengepackt, ein Brotmesser mit 20 Zentimeter langer Klinge aus der Küche geholt und sei zum Leinpfad gefahren.

Maskiert sei er an dem dunklen und sehr kalten Morgen auf die wartende Frau von hinten zugelaufen. Sie glaubte, im Augenwinkel einen Jogger wahrgenommen zu haben. Dann umklammerte er ihren Oberkörper und versuchte ihr das Messer in den Hals zu stechen. Die heftige Gegenwehr der Frau überraschte ihn. Die Klinge brach ab.

Mit dem abgebrochenen Messer stach er ihr mehrfach in den Rücken. Nur aufgrund der dicken Kleidung sei es zu keinen tödlichen Verletzungen gekommen, erklärte die Richterin.

Nachdem er ihren Kopf mehrmals kräftig auf das Pflaster geschlagen hatte, flüchtete der Angeklagte. Doch nach dem Entsorgen der Tarnkleidung und der Messerbruchstücke kehrte er zurück - als scheinbar besorgter Ehemann.

Die von einem Passanten alarmierte Polizei schöpfte schnell Verdacht. Wenige Stunden später nahm sie ihn fest, als er ihr Kleidung ins Krankenhaus bringen wollte.

Der Angeklagte nahm das Urteil mit gesenktem Kopf hin. Auch seine Frau wirkte als Nebenklägerin betroffen, nach dem Urteil aber erleichtert. Mit dem Strafmaß sei ihre Mandantin nicht zufrieden, sagte Anwältin Claudia Krüger. Verteidiger Sascha Böttner erklärte, er werde mit dem Mandanten besprechen, ob Revision eingelegt wird.

Die Richterin riet dem Angeklagten, das Urteil anzunehmen. Er sei kein Schwerkrimineller und könne bei guter Führung vorzeitig freikommen.

Fotos: 123RF, DPA

In Hamburg startet bald ein Mega-Event für alle Gamer! 24.237 Anzeige
Fredi Bobic hat "große Sorge" um die Zukunft der Fußball-Bundesliga Top
Herrenlose Plüschmaus reist 630 Kilometer mit dem ICE: Dahinter steckt eine echt süße Idee Top
Langeweile im Job? Darum solltet Ihr diese Uni kennen! 12.750 Anzeige
Große Ehre für Shirin David! Influencerin wird mit Bambi ausgezeichnet Neu
Alles rund um die Vagina! Museum richtet sich explizit auch an Männer Neu
So günstig sind in dieser Region Grundstücke für Euer Eigenheim! 4.111 Anzeige
Aufstiegsfavorit Eintracht Braunschweig haut Trainer Flüthmann raus! Neu
Nach 27:0-Sieg: Trainer von wütendem Präsidenten gefeuert Neu
Hast Du Lust, Filialleiter bei einem großen deutschen Discounter zu werden? 1.828 Anzeige
Vulkan Merapi spuckt Lava bis zu einen Kilometer hoch in den Himmel Neu
Im Disneyland! Daniela Katzenberger macht Minnie Maus Konkurrenz Neu
Messer in Kopf gerammt! Polizei nimmt Mann nach Angriff fest Neu
Diese Glashütter-Uhr gibt's nur 75 mal! Und Ihr könnt hier eine kaufen 4.737 Anzeige
Heftiger Porno-Dreh im Museum: Kleine Kinder sehen es wackeln Neu
Feuer-Drama in Wohnheim: Retter bergen Leiche aus Behinderteneinrichtung Neu Update
Hier gibt's in Berlin gerade 10% auf alles und 5% auf Apple 2.278 Anzeige
Unterstützung für Wiederaufbau der zerstörten Synagoge wächst Neu
Kinder angeln in Teich und ziehen gefährlichen Fund an Land 1.614
Darum solltet Ihr bis Samstag unbedingt diesen Ort besuchen! Anzeige
Schauspieler Ben Becker offenbart: "Ich war verliebt in diese Tatort-Darstellerin" 818
Frau erhält Todesdrohungen, weil sie für ihr Leben gern Tiere jagt 720
Diese coole Location könnte Dein neuer Arbeitsplatz in Dortmund sein! 5.918 Anzeige
Listerien-Gefahr! Fleischerei ruft Produkte zurück 282
DFB-Elf: Diese Baustellen muss Löw trotz EM-Quali noch beseitigen 231
Nach TV-Outing: Rafi Rachek knutscht mit "Prince Charming"-Kandidat rum 765
Jan Delay und Herbert Grönemeyer: Darum liegen sie im Streit 1.181
Kind (2) erleidet schlimme Vergiftung nachdem er einen Kaugummi kaut 802
Junge (16) kollabiert und stirbt nach Asthma-Anfall 1.499
Moto3-WM in Valencia: Heftiger Massensturz überschattet finales Rennen 1.490
Mann schlägt Tür seines Nachbarn mit Beil ein und droht, ihn zu töten 1.967
Frau kracht mit Auto in Kürbis! Jetzt fahndet die Polizei nach dem Besitzer 945
Illegal eingereister Flüchtling durch Schuss aus Polizeiwaffe schwer verletzt 8.183
Ex-GNTM-Kandidatin Marie Nasemann mit Appell an die Influencer: "Scheiß auf diese Leute!" 442
Blitz-Comeback als Coach? Geht Achim Beierlorzer bald nach Mainz? 440
Blondine bietet auf Instagram Sex an und erhält süße Antwort 2.649
Winter-Wahnsinn! Schnee legt Verkehr, Schulen und Haushalte lahm 20.984
Luca Waldschmidt: So schlimm hat es den aufstrebenden DFB-Star erwischt 1.717
Betrunkener Mann schläft im Gleisbett, dann fährt der Zug ein 1.030
Vanessa Mai spielt Hauptrolle in Film und das Publikum ist zu Tränen gerührt 2.930
Polizist schießt 30-Jährigen vor dessen Wohnhaus nieder 4.212
Mann überschüttet Pfleger mit Brandbeschleuniger und legt Feuer in Klinikum 3.088
Mann geht in See baden und merkt nicht, dass ein gefährlicher Parasit in seinen Penis kriecht! 6.429
Bei Digitalisierung zu langsam? GroKo macht Deutschland lächerlich 378
Junge (14) durch Raser getötet: 34-Jähriger wegen Mordes in U-Haft 2.046
Tödliche Kälte! Drei Obdachlose sterben binnen weniger Tage 3.388
Bayerns Hammer-Tausch mit Man City? Coman soll für Sané auf die Insel 1.248
Völlig abgemagerte Hunde aus Hölle gerettet 3.790
Ehemaliger Tennisprofi Rainer Schüttler neuer Fed-Cup-Chef 112
Sex ist ihr Thema: Heiße Instagram-Influencerin hat Botschaft für "junge Mädels" 1.980
Kuriose Panne bei Hertha-Star: Boyata spielte im falschen Trikot 877
Tragischer Arbeitsunfall: Rutschiger Untergrund wird Männern zum Verhängnis 6.725
Ein Jahr nach der Geburt! Sänger Sasha lüftet Geheimnis um Baby-Namen 2.028
Einsturzgefahr nach Unfall: 20-Jähriger schanzt betrunken in Gerüst eines Neubaus! 1.578