Mutter stirbt in diesem Wrack, Vater und zwei Kinder schwer verletzt Top Beim Holzsammeln im Wald verschwunden: Wird Inga jemals gefunden? Top Wird ihm alles zu viel? Dieter Bohlen nimmt Auszeit! Top "Völlig richtig!" Moderatorin Barbara Schöneberger lobt Aus für Echo-Verleihung Top
5.324

Asylbewerber drohte seiner Familie: "Reiße Euch die Gedärme raus"

Mutter der getöteten Zweijährigen in Hamburg berichtet von schrecklichen Drohungen und Gewalt

Im Prozess um eine getötete Zweijährige hat die Mutter erneut vor dem Hamburger Landgericht ausgesagt. Es zeichnet sich ein Bild von Terror und Gewalt.

Hamburg - Im Prozess um eine getötete Zweijährige ist am Montag vor dem Hamburger Landgericht die Befragung der Mutter als Zeugin fortgesetzt worden. Der Vater des Mädchens muss sich wegen Mordes und fünf weiterer Straftaten verantworten.

Der Prozess gegen den 34 Jahre alten Täter wurde in Hamburg fortgesetzt. (Symbolbild)
Der Prozess gegen den 34 Jahre alten Täter wurde in Hamburg fortgesetzt. (Symbolbild)

Laut Staatsanwaltschaft soll der 34 Jahre alte Pakistaner dem Kind am 23. Oktober vergangenen Jahres im Stadtteil Neugraben-Fischbek die Kehle durchgeschnitten und es dabei fast enthauptet haben. Er hatte die Tat bereits gestanden.

Die 33-jährige Mutter wurde bereits am vorherigen Prozesstag von dem Vorsitzenden Richter vernommen. Nun hatten auch die Staatsanwaltschaft, ein psychiatrischer Gutachter, die Nebenklage und die Verteidigung die Gelegenheit, weitere Fragen zu stellen.

Die junge Frau berichtete detaillierter von den Bedrohungen, die ihr Ex-Partner ihr und ihrem Sohn gegenüber ausgesprochen hatte.

Aussagen wie "Ich reiße euch die Gedärme raus" und "Ich werde euch zerstückeln" seien mehrfach gefallen. Drohungen seien generell "an der Tagesordnung" gewesen, gab sie an.

Auch der derzeitige Zustand ihres Sohnes, den sie mit in die Beziehung mit dem Angeklagten gebracht hatte und der zum Tatzeitpunkt fünf Jahre alt war, wurde thematisiert. Er sei nach dem Tod seiner Schwester sehr traurig gewesen. "Er hat geweint", berichtet die junge Frau.

Der kleine Junge war vom Angeklagten mehrfach misshandelt worden, ihm sei "fast jeden Tag das Ohr umgedreht" worden und spätestens nach 18 Uhr habe er sein Zimmer nicht mehr verlassen dürfen. Er sei sehr froh, dass der Beschuldigte nun nicht mehr bei ihnen leben würde, berichtete die Mutter. Zudem habe er sie seit der Tat mehrfach voller Angst gefragt: "Er kommt doch nicht wieder, oder?"

Auch schilderte die junge Frau einen kuriosen Vorfall: Einmal habe sie ihrem ehemaligen Lebensgefährten gegenüber die Befürchtung geäußert, dass die gemeinsame Tochter nachts Angst habe. Daraufhin habe der Angeklagte der Zweijährigen ein Messer unter ihr Kopfkissen gelegt.

Die Befragung der Mutter muss zum einem späteren Zeitpunkt erneut fortgesetzt werden. Am kommenden Prozesstag, dem 11. April (9.30 Uhr) sind zunächst jedoch mehrere Zeugen geladen.

Fotos: DPA

Nach besorgtem Anruf: Polizei gerät in erotische Fesselszene Top Krass! Erkennt ihr, wem diese Frau zum Verwechseln ähnelt? Top
Zu viele Interessenten! Rechtsaußen-Treff der AfD verlegt Neu Hobbytaucher finden gestohlenen Tresor im See Neu Wenn Deine Zähne so aussehen, solltest Du das hier lesen! 15.914 Anzeige Geldbörse verloren: Typ hat erst Pech, dann doppelt Glück Neu Neue Entwicklungen! Trainiert dieser Leipziger bald in der Bundesliga? Neu
Präventivhaft für Terrorverdächtige: So will die CDU für Sicherheit sorgen Neu Nach längerem Urlaub: Stadt streicht Frau Hartz IV Neu Drogeriemarkt dm setzt auf Smartphones zur Beratung Neu Schockdiagnose Kinderdemenz: Hamburger-Klinik gibt Familien neue Hoffnung Neu Behörden machen Insel dicht! Urlaubsparadies versinkt in Fäkalien Neu Kliniken schlagen Alarm: Geburten werden mehr, Hebammen aber weniger Neu 16 Beauty-OPs! Berliner Transgender-Frau (26) wird zur Plastik-Barbie Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.821 Anzeige Frau schießt nach Unfall dieses Selfie und schreibt ungewöhnlich Rezension Neu Kein guter Start für Sewing: Deutsche Bank mit Gewinneinbruch Neu Tragisches Bad im Rhein: Opfer (†23) anhand von Tattoo erkannt Neu Wie schrecklich: Darum müssen jährlich 90.000 Rehkitze sterben Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 31.650 Anzeige Bosse gehen! Schluss in Deutschlands ältester Schoko-Fabrik Halloren Neu Staatsanwalt sicher: Ines terrorisiert mit Telefon-Lügen die Polizei Neu Balkonbrüstung reißt ab: Mann stürzt in die Tiefe und stirbt Neu In Baum gekracht: Junger Mann stirbt an Unfallstelle Neu 12 Morde und 45 Vergewaltigungen: Killer nach Jahrzehnten gefasst Neu Ohne Maske und Waffe: Bankräuber überrascht mit merkwürdigem Detail Neu Nächster Steinewerfer nach Leipzigs "Straßenterror" verurteilt Neu Drama im Zoo! Löwe erstickt schwerkranke Löwin Neu 13 Kinder sterben bei Schulbus-Unglück Neu SEK durchlöchert Audi R8: Bewaffneter Geschäftsmann vor Gericht Neu Schmetterlinge legen Bundesstraße lahm 1.293 CDU-Politiker Linnemann fordert Bundestagswahl nur noch alle 5 Jahre 256 Bosbach teilt gegen Bayern-Fans aus und bekennt sich zum 1. FC Köln 71 Sohn rettet Vater aus brennendem Dachstuhl 718 Gesangs-Duett mit Verona Pooth? Sophia Thomalla überrascht Fans mit neuer Idee 596 Nach Antisemitismus: Israelischer Politiker rät zu "Kippa und Knüppel" 120 Lehrerin will Schüler (16) nach Affäre heiraten: Die Reaktion seines Vaters ist erstaunlich 3.324 Messer direkt ins Herz: 42-Jähriger stirbt auf Busparkplatz 4.941 Nach zwei Jahren Pause: DSDS-Star meldet sich mit Sommer-Hit zurück 1.013 Bald am Ballermann? Das sind die Pläne von Anne Wünsche und ihrem Henning 493 Er hat wieder zugestochen! Rolli-Fahrer verurteilt 2.950 Drei Tote nach Familiendrama: Was wissen die Angehörigen? 658 Küken aus Bio-Ei von Aldi geschlüpft? Experten halten das für möglich 775 Dieses Spielzeug im "Micky Maus"-Heft sorgt für viel Aufregung 1.085 Lindsey Vonn veröffentlicht erschreckendes Foto von ihren Beinen 2.562 "Let's Dance"-Star Oana postet Foto und sorgt für Shitstorm gegen Gil Ofarim 1.945 Foto und Kommentare gelöscht: Kann Hanna Weig nicht mit Kritik umgehen? 610 Mutter öffnet Koffer nach Flugreise und muss geschockt losschreien 3.911 Skandal-Video mit "Kindersoldaten" zieht weitere Konsequenzen nach sich 749 Medienbericht: DDR-Liedermacher Holger Biege verstorben 5.825 Wieder 1:2! Bayern kann einfach nicht gegen Real Madrid gewinnen 924