Was ist denn hier los? Spielerfrau ist ganz vernarrt in spitze Ohren

Hamburg - Lilli Hollunder (33) ruht sich nicht auf dem Status ihres Mannes, dem Ex-HSV-Keeper René Adler (34), aus, sondern macht selbst Karriere. So, wie in ihrem neusten Projekt, haben wir die 33-Jährige aber noch nie gesehen.

Für ihre neue Rolle zeigt sich Lilli mit spitzen Ohren.
Für ihre neue Rolle zeigt sich Lilli mit spitzen Ohren.  © Screenshots/Instagram, Lilli

Während René Adler sein letztes Spiel für den FSV Mainz 05 im April 2018 bestritt und inzwischen seine Karriere beendet hat, war seine Frau Lilli Hollunder bereits in der ARD-Soap "Verbotene Liebe" zu sehen.

Doch jetzt hat die 33-Jährige den internationalen Sprung geschafft und eine Rolle in der US-Fantasy-Serie "The Outpost" ergattert (TAG24 berichtete).

Serienstart ist bereits am Donnerstag. Dann zeigt der Sky-Bezahlsender "Syfy“ um 21 Uhr die erste Folge der zweiten Staffel von "The Outpost" in einer der Rollen: Lilli Hollunder.

Als Kämpferin "Rebb" nimmt sie es in der Serie mit Hauptfigur "Talon" (Jessica Green) auf. Dafür musste Lilli beim vierwöchigen Dreh in Belgrad ordentlich schuften, auch Kampftraining stand auf dem Tagesplan.

Doch die 33-Jährige liebt ihre Rolle.

Vor allem ein Detail ihres Kostüms, für das sie zweieinhalb Stunden in der Maske sitzen musste, hat es der TV-Schönheit angetan. "Als mir das erste Mal die Ohren angeklebt wurden, musste ich gegen die Tränen kämpfen. Ich liebe einfach Fantasy und Sciencefiction so sehr!", teilte die Schauspielerin ihren Fans auf Instagram mit.

Dass sie nun selbst Teil eines solchen Projektes sein kann, lässt für Lilli einen Traum in Erfüllung gehen. Ob sie die Gute oder die Böse spielt, wollte die Hamburgerin aber noch nicht verraten. Das können Fantasy-Fans dann am Donnerstag im TV selbst herausfinden.

Titelfoto: Screenshots/Instagram, Lilli

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0