Ex -"Verbotene Liebe"- Star findet einfach keinen Job

Lilli Horlunders (31) letzter Dreh liegt über ein Jahr zurück.
Lilli Horlunders (31) letzter Dreh liegt über ein Jahr zurück.

Hamburg - Die Zeiten sind vorbei, in denen Lilli Hollunder am Vorabend über die Bildschirme flimmerte. Seit die 31-Jährige den HSV-Keeper René Adler heiratete, bleiben die Rollen aus. Warum will sie keiner haben?

Eigentlich würde doch alles so gut passen. Lilli ist bildschön, hat TV-Erfahrung ("Verbotene Liebe", "Anna und die Liebe") und zierte zweimal das Cover des Männermagazins FHM.

Dann wurde sie zur Spielerfrau, heiratete im vergangenen Oktober den Torwart des HSV, Renè Adler (32).

Glück in der Liebe, Pech im (Schau-)Spiel?

„Es ist nur eine Hand voll Schauspieler, die in Deutschland meistens besetzt wird, und ich gehöre nicht dazu“, klagt sie der Hamburger Morgenpost gegenüber. „Ich hatte manchmal Selbstzweifel und habe viel geweint, weil mich keiner wollte. Es tut weh, immer Absagen zu bekommen und gleichzeitig zu sehen, dass einige Kollegen superviele Rollen bekommen.“

Dieses Gefühl kennen wohl viele. Deshalb hat sich die 31-Jährige nun vorgenommen mit einem eigenen Blog erfolgreich zu werden. Ihr letzter Dreh liegt immerhin über ein Jahr zurück.

„Aber ich lasse mich nicht unterkriegen. Mit meinem Blog habe ich etwas gefunden, wo ich mich so richtig austoben kann. Vielleicht verdiene ich damit auch eines Tages Geld", so Lilli.

Denn durchfüttern lassen, das will Lilli nicht. "Ich möchte auf eigenen Beinen stehen", sagt sie kämpferisch.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0