Krass! Geht Naddel damit endgültig zu weit?

Hamburg - Was ist nur mit Nadja Abd el Farrag los? Gerade wollte die 53-Jährige mit Schuldnerberater Peter Zwegat den großen Neuanfang wagen, jetzt könnte Naddel schon wieder alles in den Sand setzen.

Beim Fall Nadja Abd el Farrag (53) weiß sogar RTL-Schuldnerberater Peter Zwegat (68) nicht mehr weiter.
Beim Fall Nadja Abd el Farrag (53) weiß sogar RTL-Schuldnerberater Peter Zwegat (68) nicht mehr weiter.  © RTL / Andreas Friese

Bereits bei "Raus aus den Schulden" verloren der 68-Jährige und wohl auch die meisten Zuschauer die Geduld mit der Bohlen-Ex (TAG24 berichtete).

"Ich weiß um meine schwierige Lage. Ich bin dankbar für jede Hilfe, vor allem für die von Herrn Zwegat. Ich verdiene zwar jetzt mein eigenes Geld. Aber mal ist es mehr und manchmal kommt gar nix rein", jammerte sie anfangs, um dann zu erklären, warum sie sogar das Angebot von "Krümels Stadl"-Chefin Marion Pfaff ablehnte, für 35.000 Euro eine ganze Urlaubssaison auf der Insel zu verbringen - inklusive Einliegerwohnung mit Blick aufs Meer!

"Klar könnte ich dort mehr Geld machen. Aber ich will nicht auf Mallorca leben", stellte Naddel klar. Schließlich habe sie auf Mallorca kaum Freunde und müsse zum Einkaufen einen Berg hinab.

Und das, obwohl Naddel derzeit immer noch in einem kleinen Hamburger Hotel ("Aussen Alster Hotel"), welches einem guten Freund gehört, auf 25 Quadratmetern lebt.

Jetzt soll sich die Bohlen-Ex angeblich sogar einen Besuch beim Beauty-Doc in den Kopf gesetzt haben.
Jetzt soll sich die Bohlen-Ex angeblich sogar einen Besuch beim Beauty-Doc in den Kopf gesetzt haben.  © Imago

Da platzte sogar Peter Zwegat der Kragen: "Sie hatten die Chance, 'n Tor zu schießen, und Sie sind so blöd, und spielen den Ball ins Aus..." So wütend haben die Zuschauer den RTL-Schuldnerberater selten erlebt.

Doch damit nicht genug! Wie inTouch erfuhr, soll Naddel am Rande ihrer vergeigten Modenschau in München (TAG24 berichtete), mit dem Schönheitschirurgen Werner Mang (68) ins Gespräch gekommen sein und sich über Beauty-Eingriffe informiert haben. Angeblich soll die DJane unter anderem darüber nachdenken, sich die Falten im Gesicht glätten zu lassen.

"Wenn Nadja gerade eher an Beauty-OPs denkt als daran, sich endlich mal an die Tipps von Herrn Zwegat zu halten, dann ist ihr auch nicht mehr zu helfen", will die Zeitung aus dem Umfeld der 53-Jährigen gehört haben.

Sollte Naddel tatsächlich darüber nachdenken, sich in ihrem aktuellen Zustand unters Messer zu legen, könnte sie unter Umständen sogar ihre letzten Unterstützer verlieren.

Schließlich sollte die an Leberzirrhose erkrankte Nadja Abd el Farrag zurzeit wahrlich andere Sorgen haben, als ein paar Fältchen im Gesicht.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0