So werden Babys in Hamburg begrüßt

Hamburg - So schön werden Babys nur selten auf der Welt begrüßt. Im Hamburger Stadtteil Mümmelmannsberg wird ihnen nun eine besondere Ehre zu Teil.

Im Hamburger Stadtteil Mümmelmannsberg werden Neugeborene besonders begrüßt.
Im Hamburger Stadtteil Mümmelmannsberg werden Neugeborene besonders begrüßt.  © DPA

"Herzlich Willkommen mitten im Leben, mitten in Mümmelmannsberg", tönt es von einem Hochhausdach in der Kandinskyallee.

In der Hamburger Wohnsiedlung im Osten der Stadt haben am Dienstagabend rund 150 Anwohner die Einweihung einer Lautsprecheranlage verfolgt.

Aus ihr wird ab sofort eine Begrüßungsmelodie gespielt, wenn ein Baby auf die Welt gekommen ist.

Das Lied wurde von Bewohnern in Kooperation mit dem Stadtteilkantorat komponiert und eingesungen.

In verschiedenen Sprachen werden die "Mümmel-Babys" nun begrüßt.

Die Idee stand aus dem dänischen Aarhus und passt gut zu dem "sehr familienfreundlichen Stadtteil" Mümmelmannsberg, wie die Initiatorin Franziska Wellner vom Stadtteilmarketing Mümmelmannsberg erklärte.

In der mitunter als Problemviertel bezeichneten Wohnsiedlung gebe es einen großen Zusammenhalt unter den Bewohnern und das Projekt sei "total gut angekommen", erklärte Wellner.

Mümmelmannsberger Eltern müssen die Geburt ihres Kindes auf einer Website bekannt geben, um die Willkommensmelodie auszulösen.

Sie steckte hinter der Idee: Initiatorin Franziska Wellmer
Sie steckte hinter der Idee: Initiatorin Franziska Wellmer  © DPA

Mehr zum Thema Baby:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0