Rückfall! Naddel trinkt wieder Alkohol

Naddel gibt sich kämpferisch!
Naddel gibt sich kämpferisch!  © DPA

Hamburg - Nadja Abd el Farrag (52) hat in einem neuen Interview mit der "Abendzeitung" komplett ausgepackt. Darin erklärt sie warum sie weiterhin Alkohol trinkt und wie es insgesamt um ihre Gesundheit steht.

Mit dem Gerücht, dass sie an Leberzirrhose leidet räumt sie nun endgültig auf. Ihre Fans dürften allerdings trotzdem nicht sonderlich beruhigt sein.

Denn Naddel gibt zu, dass ihr Organ geschädigt ist und permanent beobachtet werden muss. Die Entertainerin gesteht: "Ich muss alle zwei Monate zur Untersuchung".

Hatte sie noch vor Kurzem behauptet auch aus diesem Grund gar keinen Alkohol mehr zu trinken (TAG24 berichtete), rudert sie nun komplett zurück!

Das klingt im Wortlaut dann so: "... Ich habe noch nie Wodka oder Whiskey getrunken, sondern immer nur Prosecco, Wein oder Champagner... Ich trinke auch noch immer mein Gläschen Prosecco. Es ist aber nicht so, dass ich jetzt vier oder fünf Gläser am Tag trinke."

Seit Monaten humpelt die Sängerin, nachdem sie einen dreifachen Bruch im Kniegelenk hatte. Auch deshalb glaubten viele Beobachter, dass sie betrunken sei, wenn sie Naddel auf der Straße sehen. "... Viele dachten ja immer, ich nibble bald ab. Aber ich bin nicht an dem Punkt, wo man sich um mich Sorgen machen muss", sagt Naddel zu den Sorgen ihrer Fans gegenüber der "Abendzeitung".

Bleibt zu hoffen, dass die Entertainerin die Lage richtig einschätzt!