Barbara Schöneberger ist schon wieder im Sex-Schmuddel gelandet!

Hamburg - Eigentlich will Barbara Schöneberger (44) lieber in wirklich seriöse Sendungen, dann kam es anders (mal wieder). Sie landete gemeinsam mit Assistent David Friedrich beim Moderator Michel Abdollahi auf einem Sofa mit Aal und anderem Fisch-Gedöns in einem Sex-Talk.

Moderator, Journalist, Künstler und Literat Michael Abdollahi (37) bohrt nach... diesmal sitzt La Schöneberger (44) neben ihm.
Moderator, Journalist, Künstler und Literat Michael Abdollahi (37) bohrt nach... diesmal sitzt La Schöneberger (44) neben ihm.  © NDR/Asja Caspari

Michel Abdollahi (37) ist "Der deutsche Michel". Er hat einen etwas anderen Blick auf die Welt. Denn der Deutsch-Iraner ist Moderator, Journalist, Künstler und Literat.

Es sollte "eine politische, kunstvolle, humoristische Sendung mit Anspruch, Haltung und Mehrwert" sein, laut Sender-Homepage zumindest.

Das Beste: Jede Show widmet sich EINEM übergeordneten Thema. Die BESTE war schon da in Talk Nummer 2: Quoten-Garantin Barbara Schöneberger. Kann man sich bei DEM Thema eigentlich eine andere vorstellen? (* Ja! Nämlich Paula Lambert!) Schöneberger allerdings war der Meinung, es handele sich um eine seriöse Sendung. Bis sie auf der Bühne stand, ahnte sie nichts vom eigentlichen Thema der nächtlichen NDR-Show: SEX!

"Ich hatte wirklich zugesagt, bevor man mir gesagt hat, worum's in der Sendung geht. Die erste Sendung ging um Genmanipulation. Da hab ich mir gedacht, das ist das Umfeld, in dem ich mich in Zukunft zeigen möchte." Denkste, Frau Schöneberger! Denn sie ist wie gemacht für diesen "Michel"-Sex-Abend.

In der zweiten Ausgabe der zunächst drei Pilotfolgen (>> hier in der NDR-Mediathek) geht's um Sexualität und die Frage: "Brauchen wir Sex wirklich?"

Zu Gast beim "Michel" ist eine ganz besondere Frau

"Die Show hat mit Abstand den attraktivsten Assistenten - David Friedrich", meint Gastgeber Michel Abdollahi.
"Die Show hat mit Abstand den attraktivsten Assistenten - David Friedrich", meint Gastgeber Michel Abdollahi.  © NDR/Asja Caspari

Die gebürtige Münchnerin schafft es, Erotik und Intellekt zu verbinden wie keine andere Blondine, hat Witz und Charme. Die absolute Traumfrau vieler Männer - und als Talk-Gast für (fast) alles zu haben.

Worum geht's? Warum sie nackige Fußballer langweilig findet, wie sie die #MeToo-Debatte verfolgt und warum sie Angst vor zu viel politischer Korrektheit hat, das alles erfahren wir... Natürlich, singt sie wieder - allerdings fehlt der Part - wie schon bei Ina Müllers Nacht - auch hier wurde ihr Gesangspart eliminiert... (TAG24 berichtete) Hören die Zuschauer sie lieber reden?

Auch der "Michel" wird - wie "Inas Nacht" in Hamburg aufgezeichnet! In unmittelbarer Nähe zur "geilen Meile" Reeperbahn, in der Hamburger Kult-Location "Gruenspan", erforschen also Michel Abdollahi und Barbara Schöneberger das Verhältnis der Deutschen zum Sex:

Wie viel Sex ist normal? Wie verändert das Internet unser Sexleben? Und wo beginnt eigentlich Belästigung? Immer dabei: massig Humor und ultra-sympathisches Augenzwinkern! ;-)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0