Festnahme in der Nacht! Mann bedroht mehrere Menschen mit Messer

Hamburg - In der Nacht zu Sonntag musste die Polizei Hamburg im Stadtteil Neugraben-Fischbek einen Mann festnehmen, der mehrere Menschen mit einem Messer bedroht haben soll.

Der Mann wurde vorläufig festgenommen.
Der Mann wurde vorläufig festgenommen.  © HamburgNews/Christoph Seemann

Wie ein Sprecher der Polizei auf Anfrage von TAG24 mitteilte, ereignete sich der Vorfall gegen 0.50 Uhr im Ohrnsweg.

Der Mann soll mit den Insassen eines am Straßenrand haltenden Autos in Streit geraten sein.

Die Hintergründe sind bislang nicht bekannt. Den Angaben zufolge zog der Mann ein Messer und drohte damit mehreren Beteiligten.

Einer Person soll er das Messer vor den Bauch gehalten haben. Nähere Angaben, etwa zum Alter des Mannes, konnte der Polizeisprecher nicht machen. Verletzt wurde niemand.

Die alarmierten Beamten brachten den Verdächtigen zu Boden und legten ihm Handschellen an.

Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Das Messer wurde sichergestellt.

Ein Polizeibeamter hält das Messer des Tatverdächtigen in der Hand.
Ein Polizeibeamter hält das Messer des Tatverdächtigen in der Hand.  © HamburgNews/Christoph Seemann

Mehr zum Thema Hamburg Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0