Die schönsten Ostermärkte in Hamburg und Umgebung

Hamburg - Live-Musik, Deko und Kunsthandwerk, oder Aktionen für Groß und Klein: Die Ostermärkte in Hamburg und im Umland sind vor allem bei frühlingshaftem Wetter einen Besuch wert. Hier kommen unsere Tipps für die schönsten Veranstaltungen:

Osterwochenende in der Arche Warder

Warder - Dieses Event liegt eine gute Autostunde von Hamburg entfernt, doch am Osterwochenende ist der Ostersonntag im Tierpark Arche Warder ( Langwedeler Weg 11) ein potentielles Programm-Highlight. Hier könnt Ihr Tierbabies, wie flauschige Küken bestaunen, Lämmer und Häschen warten sogar auf Eure Streicheleinheiten. Besucher sind herzlich eingeladen, an den mehrmals am Tag stattfindenden Führungen teilzunehmen.

Obendrauf gibt es Kinderschminken, Ponyreiten und Lagerfeuer mit Stockbrot und für die Kleinen ist die Suche nach Ostereiern, die im ganzen Tierpark versteckt sind, noch besonders spannend. Pro Tag und Kind beträgt der Eintritt hier 15 Euro.

Termin: 21. April, 10 bis 17 Uhr

© DPA

Ostermarkt in Harburg

Harburg - Am Osterwochenende öffnet die Fischhalle im Harburger Binnenhafen (Kanalplatz 16) seine Türen. Am Ostersamstag (12 bis 20 Uhr) und Ostersonntag (12 bis 18 Uhr) findet hier der Ostermarkt statt.

Kunsthandwerker zeigen in der Fischhalle ihre Arbeiten. Besonderes Augenmerk solltet ihr auf die Werke von Michael Lichteschlag "Maritime Holzbildhauerkunst" und Rolf Boscheinens bemalte Treibholzbretter werden.

Doch auch wenn Ihr Schmuck liebt, kommt ihr auf Eure Kosten. Hier ist Starttätowierer Bernd Muss ein Muss mit einem handgefertigten Silberschmuck.

Der Eintritt zum Harburger Ostermarkt ist frei.

Termin: 20. April, 12 bis 20 Uhr; 21. April, 12 bis 18 Uhr

Ostereiersuche im Wildpark Schwarze Berge

Rosengarten - Ob der Osterhase auch in diesem Jahr im Wildpark Schwarze Berge (Am Wildpark 1) vorbeigehoppelt kommt? Wenn ja, hat er mit Sicherheit ein paar Eier versteckt. Kinder und Jugendliche sind deshalb eingeladen, sich in dem Wildpark auf die Suche zu begeben. Großes Plus: Während durch den Park getollt und fleißig gesucht wird, können auch Tiere beobachtet werden. Besonders im Frühjahr könnte es schon ein paar Tierkinder geben, ansonsten sind hier vor allem die Hängebauchschweine das absolute Highlight.

Am Karfreitag findet das Osterbasteln im Wildpark statt (nur mit Voranmeldung und es fällt eine kleine Gebühr für das Bastelmaterial an). Am Ostersonntag und Ostermontag folgt das beliebte Ostereierzählen. Hier könnt Ihr mit etwas Glück sogar Freikarten für den nächsten Wildpark-Besuch gewinnen! Das Mitsuchen ist dabei kostenlos, es fällt lediglich der Wildpark-Eintritt an. Der liegt am Ostersonntag und Ostermontag für Erwachsene bei 10 Euro, Kinder dürfen schon ab 8 Euro rein.

Termin für das große Osterbasteln: 19. April, 11 bis 12.30 Uhr (Ermäßigter Wildpark-Eintritt + 4 € Materialkosten)

Termin für die Ostereiersuche: 21. und 22. April 2019, 9 bis 18 Uhr

© DPA

Ostermünde in Travemünde

Travemünde - Ostern am Strand? In Travemünde ist das kein Problem. An der Ostseeküste stehen am langen Osterwochenende Aktivitäten für die ganze Familie im Vordergrund.

Selbst der Osterhase kommt vorbeigehoppelt und wetteifert mit den Kindern in Sackhüpfen und Eierlaufen. Zudem gibt es jede Menge Musik.

Am Ostersamstag laden das große Osterfeuer am Strand mit Osterandacht und einem BBQ mit Meerblick ein. Bis Ostermontag ist der Brügmanngarten ein Fest für die ganze Familie mit vielen Spielaktionen für die Kinder.

© DPA

Ostervergnügen beim "Kinderspaß auf dem Kiekeberg"

Rosengarten - Im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1) dreht sich beim Ostervergnügen für die ganze Familie zwei Tage lang alles um Häschen, Huhn und Osterei. Auf dem schönen Museumsgelände gibt es viel zu sehen und zu erleben:

Neben einem Musikprogramm mit Swing und Jazz, locken Mitmach- und Bastelangebote für die Kids, während Essen und Trinken in verschiedenen Locations auch die Großen zum Verweilen einladen. Und auf dem Ostermarkt lässt sich sicherlich auch das ein oder andere Schnäppchen machen. Der Eintritt für Erwachsene liegt bei 9 Euro, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt.

Termin: 21. und 22. April 2019, 10 bis 18 Uhr

Ostermarkt in St. Peter-Dorf

St. Peter-Ording - Auf dem Marktplatz findet am Osterwochenende traditionell in Sankt Peter Ording Dorf der Ostermarkt statt.

Dort präsentieren sich zahlreiche Kunst- und Hobbyhandwerker mit selbstangefertigten Produkten. Mit dabei ist ein Gürtelmacher, der dieses alte Handwerk von Grund auf versteht und beherrscht. Handgefärbte Wolle von Deichschafen, Puzzles erstellt aus Fotos der Region Nordfriesland, Nistkästen aus Bioholz, Metall Skulpturen für den Garten (Edelrost) , Lodenmoden, die vor Ort genäht und angepasst werden und vieles mehr.

Auf Wunsch der Touristen ist auch wieder der französische Markt integriert. Hier werden ausschließlich französische Produkte, angefangen von Käse über Salami bis hin zu Champagner und Brot angeboten.

Selbstverständlich verköstigen wir unsere Gäste mit westfälischer Bratwurst und Pommes, mit Räucherfisch der allseits bekannten und beliebten Martina van Bargen aus Oldenswort, bis hin zu Kaffee vom Coffee Bike in all seinen Variationen.

Zu Ostern bieten wir ein breit gefächertes Spektrum an kreativen Kostbarkeiten, als auch Leckereien für den Gaumen aller Altersschichten.

Termin: 20.04. bis 22.04., jeweils von 11 bis 18 Uhr

© DPA

Familienfest am Ostermontag

Norderstedt - Tolle Spiele, jede Menge Ostereier, Musik und Stadtparkflair – was braucht es an Ostern mehr? Beim Familienfest im Norderstedter Stadtpark gibt's zum Glück von allem etwas. Hier treffen sich Freunde und Bekannte, Nachbarn und Kids und genießen gemeinsam das bunte Oster-Programm.

Und das hat einiges zu bieten: Es gibt einen Open-Air-Gottesdienst, Live-Musik und eine Ostereiersuche. Das umfangreiche Angebot an Speis und Trank macht das Event zur runden Sache. Der Eintritt ist frei.

Termin: 22. April 2019, 10 bis 16 Uhr

© DPA

Mehr zum Thema Hamburg Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0