Weil er keinen Burger bekam: Mann klaut Kaffeesahne und droht mit Mord!

Hamburg - Samstagmorgen, 8.15 Uhr am Hamburger Hauptbahnhof: Ein 31-jähriger Mann bestellte bei McDonald's einen Burger, doch nur wenige Augenblicke später rastete er komplett aus.

Eine typische McDonald's Bestellung: Fritten und ein Big Mac.
Eine typische McDonald's Bestellung: Fritten und ein Big Mac.  © DPA

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte die Bedienung dem Mann erklärt, dass seine Bestellung nicht erfüllt werden könne, weil der gewünschte Burger zu dieser Zeit nicht verfügbar sei.

Am frühen Morgen gilt bei McDonald's die Frühstückskarte, zahlreiche Burger sind nicht zu bekommen.

Das gefiel dem 31-jähriger Italiener allerdings so gar nicht. In noch gelassener Ruhe behauptete er aber plötzlich eine Münze im Schnell-Restaurant verloren zu haben. Ohne zu murren, half ihm die Bedienung bei der Suche nach dem Kleingeld - jedoch ohne Erfolg.

Und das brachte den Mann richtig auf die Palme. Erst beleidigte er das Personal aufs Übelste, anschließend drohte er sogar mit Mord.

Herbeigeeiltes Sicherheitspersonal versuchte den Mann und die Situation zu beruhigen, doch es wurde immer wilder.

Sicherheitskräfte stehen am Bahnsteig.
Sicherheitskräfte stehen am Bahnsteig.  © DPA

Der Täter bewaffnete sich mit zahlreichen Tüten Kaffeesahne, steckte sie entweder ein oder trank sie. Zudem warf er mit allem um sich, was er in die Finger bekam. Von Beruhigung keine Spur.

Stattdessen flüchtete er, weit kam er allerdings nicht. Bundespolizisten setzten der Flucht in der Wandelhalle ein schnelles Ende. Weil er sich aggressiv verhielt, fesselten die Beamten ihn, wie Polizeisprecher Ronny von Bresinski erklärte.

Zur großen Überraschung ergab ein Alkoholtest auf der Wache ein Wert von 0,0 Promille. Fraglich blieb, was den Mann so zum Kochen brachte.

Klar ist nur, gegen den 31-Jährigen wird nun wegen Beleidigung, Bedrohung und Diebstahl ermittelt. Und das alles nur wegen eines fehlenden Burgers.

Mehr zum Thema Hamburg Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0