"F*ck!", "Wollt Ihr mich verarschen?": Rabenschwarzer Tag für Rapper Jan Delay

Osnabrück/Hamburg - Mit großer Sicherheit gab es im Leben von Jan Delay schon bessere Tage! Am Samstag kam es für den Hamburger Rapper knüppeldick.

Jan Delay ist bekennender Werder-Bremen-Fan.
Jan Delay ist bekennender Werder-Bremen-Fan.  © Uwe Anspach/dpa

Der Stachel saß tief. "Heute ist nicht mein Tag", merkte der 43-Jährige selbst in einem Instagram-Video an.

Erst musste Jan Delay mit ansehen, wie Dieter Bohlen ein Foto mit seiner Lieblingsmannschaft Werder Bremen auf seinem Profil postete. Dabei ist der Pop-Titan noch nicht einmal richtiger Fußball-Fan, wie er selbst in einem Kommentar erklärte.

Delay war von dem Foto wenig begeistert. "WOLLT!! IHR!! MICH!!! VERARSCHEN??!?!?? 😂😂😂😂😂😂", schrieb er unter das Bild, das er selbst teilte. Hinzu fügte er den Hashtag: "#schlimmeralswiesenhof". Damit spielte der Rapper auf das umstrittene Sponsoring des Geflügelunternehmens an.

Als wäre das nicht schon genug gewesen, verlor Werder das Spiel gegen Fortuna Düsseldorf auch noch mit 1:3. Der Saisonstart ging damit gründlich in die Hose. Ob das am Foto mit Dieter Bohlen lag?

Doch damit war der Tag noch nicht beendet. Bei einem Auftritt in Osnabrück ging der Musiker auf die Toilette, dort folgte der nächste Tiefpunkt. Delay sah einen Aufkleber, der definitiv nicht von einem Bremen-Fan stammt. "Kein Bock auf Bremer", stand da zu lesen. Der Sänger fand nur ein Wort dafür: "Fuck!"

Immerhin war dem 43-Jährigen die schlechte Laune bei seinem Auftritt nicht anzumerken. Der Rapper heizte die Fans ordentlich ein. Und eines war am Ende der 24 Stunden sicher: Es wird auch wieder bessere Tage im Leben von Jan Delay geben.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0