Nur zwei Tage nach Schwächeanfall: Jan Hofer steht schon wieder vor der Kamera

Hamburg - Am Donnerstag waren die Sorgen um Tagesschau-Sprecher Jan Hofer groß. Während einer Sendung musste er wegen gesundheitlicher Probleme die Abmoderation ausfallen lassen.

Jan Hofer zeigte sich zusammen mit Starkoch Johann Lafer.
Jan Hofer zeigte sich zusammen mit Starkoch Johann Lafer.  © Screenshot/Instagram/Jan Hofer

Die Zuschauer sahen nur noch Hofer, wie er sich deutlich geschwächt an seinem Pult festhalten musste (TAG24 berichtete).

Wer sich nun dachte, der 69-Jährige würde sich eine Pause gönnen und erholen, wurde enttäuscht.

Keine 48 Stunden später stand der Tageschau-Sprecher schon wieder im Scheinwerferlicht.

Gemeinsam mit Star-Koch Johann Lafer führte er auf der Messe "Internorga" in Hamburg durch einen Kochwettbewerb. Rund drei Stunden stand Hofer auf der Bühne. Er selbst postete auf seinem Instagram-Profil ein Foto mit dem Sterne-Koch. Am Montag soll er sogar noch das Finale des Wettbewerbs auf der Messe mitmoderieren.

Wann er für die Tagesschau wieder vor die Kamera tritt, ist allerdings noch offen. Am Freitag ließ Chefredakteur Kai Gniffke noch verlauten, dass ihn vorerst Kollegen vertreten werden und Hofer sich erst einmal auskurieren solle. Mit der Erholung scheint es allerdings dahin zu sein, sonst hätte er den Auftritt nicht wahrgenommen.

Der Tagesschau-Sprecher gab allerdings schon direkt nach seinem öffentlichen Schwächeanfall Entwarnung. Anscheinend war eine verschleppte Grippe Schuld. In Hamburg wirkte er hingegen schon wieder fit.

Mehr zum Thema Hamburg Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0